Das Lied der Königin

Hier könnt ihr alles posten was ihr mit Kunst verbindet! Also z.B. Gedichte, Kurzgeschichten, Bilder, Musik, philosophisches, Sprüche, Zitate...etc.
Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Das Lied der Königin

Ungelesener Beitragvon Spocky » 13.06.11 10:39

*Der Sänger betritt die Bühne, die Akkustik ist ziemlich schlecht, aber den meisten Höflingen ist das egal, sie sind eh stockbesoffen. Der Sänger beginnt*

Im Lande Minimum, so erzählet die Sage,
dort lebte ein Königspaar, die hatten kein Kind.
Die Königin sang jeden Tag ihre Klage,
doch das Land war sehr klein, so höret die Klage nur je der Wind.

Ein Greif kam einst vorbeigeflogen,
der hatte ein Ü-Ei mit Freuden entführet.
Der hörte, dass das Land um ein Erben betrogen
und das Minimum ein Erben gebühret.

Der Greif weinte bitt're große Tränen,
so taten auch die vielen Vasallen.
Bevor sie konnten ihr Schicksal wähnen,
ließ der Greif das Ü-Ei fallen.

Es platze auf und siehe da:
Ein Kindlein dort darinne war.

Man zog es in der Wahrheit Treue
auf und nannt' es Vera, den Königinnen heißen so.
Man sagt' dem Volk, sie sei die Neue
und das Volk war endlich froh.

*Der Sänger endet und geht, der nächste Gang -Wildschwein mit Grütze- wird aufgetragen*
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Das Lied der Königin

Ungelesener Beitragvon Redrain » 13.06.11 11:08

Ich sehe vor meinem geistigen Auge Peter Ustinov diese Verse zur Lyra vortragen...
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: Das Lied der Königin

Ungelesener Beitragvon Spocky » 13.06.11 14:17

Mach du das doch, schaut sicher auch gut aus. Deine Ohrläppchen schauen zu gut zu einer Lyra aus, traue ich mich wetten!!
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde


Zurück zu „Kunst & Lyrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron