Eure liebsten Liedtexte

Hier könnt ihr alles posten was ihr mit Kunst verbindet! Also z.B. Gedichte, Kurzgeschichten, Bilder, Musik, philosophisches, Sprüche, Zitate...etc.
Dude
Beiträge: 2091
Registriert: 12.06.10 22:44

Eure liebsten Liedtexte

Ungelesener Beitragvon Dude » 19.06.10 16:41

Hervorgehend aus dem LML-Thread habt ihr meine Neugier geweckt:

Was sind eure liebsten/schönsten/geilsten/geistreichsten Liedtexte, die wenns geht noch toll mit Musik unterlegt sind?

Ich hab mir das so vorgestellt, dass wir hier fernab dem Geheule gewisser intoleranter Alphawölfe vernünftig und genreübergreifend eine Kompilation unserer liebsten Stücke lyrischen Textguts akkumulieren. :)

Leider stelle ich soeben fest, dass hier keine Spoiler-Funktionen in den Posts unterstützt werden, daher werden die Posts mit dem Songtext wohl leider Gottes das Mausrad ein wenig strapazieren. Nichtdestotrotzdem bin ich gespannt, wenn möglich postet doch zu eurem liebsten Liedtext auch noch einen Youtubelink oder so, damit man sich das Lied anhören kann! ;)

Ich starte einfach mal mit einem Text, der mich spontan gerade in diesem Moment sehr anspricht. Falls die Formatierung mies ist, sorry.

Für alle ohne Berührungsangst mit zackig-melodischen deutschen Black Metal hier die Links zum Lied: Teil 1) http://www.youtube.com/watch?v=nXQfyplaSK4&feature=related Teil 2) http://www.youtube.com/watch?v=-O7UDCxa ... re=related

Freunde der leiseren Klänge starten direkt mit Teil 2). ;) Ich mag die kraftvolle Stimmung, die dieser Text ganz beiläufig ausstrahlt, einfach unheimlich.

Nocte Obducta - Des schwarzen Flieders Wiegenlied

Ein Glas uralten Whiskys ruht wie rauch'ges Gold in meiner Hand
Die Sonne wirft ihr letztes Licht und spiegelt golden sich im Glas
Kühle Luft umspielt mich sanft, ein leichter Hauch von nahter Nacht
Wiegt sich in Abendwärme und mein Tritt spürt wieder weiches Gras

Irgendwo hinter den Wäldern weht ein vager Hauch Anis
Weit entfernt und dennoch klar ein Schatten alter Lieder
Zwielicht wandelt zwischen Sträuchern, farbenfroh in grau gewandt
Und zwischen Tag und Nacht hängt süßer Duft von schwarzem Flieder
Die Kälte alter, dunkler Gräber weicht aus meinen müden Knochen
Ich schreite schlendernd fort und fort durchs Leben nach den Grüften
Die Schatten wachsen dunkler nun, wie Boten einer nahen Nacht
Doch der Geruch des Tages liegt noch immer in den Lüften

Das dunkle Blut der Frühlingsnacht entfaltet fruchtig sein Aroma
Im Schatten dunkler Äste, wo verborg'ne, fremde Vögel singen
Vögel, die der Mond sich schuf, sie folgen ihres Schöpfers Ruf
Dem bleichen Herrn des tiefen Firmamentes der Nacht ein Lied zu bringen

Die Dämmerung verschlingt den Tag, durchflutet mich mit Ewigkeit
Mein Geist erblüht in Finsternis und tastet suchend in die Weite
Der Schwarze flieder ruft mein Blut zum nebeligen Wald, und du
Erwartest schweigend mich auf dem murmelnden Baches dunkler Seite

Der schwarze Flieder
Auf ewig lockt mein Herz
Immer und immer wieder

Wie Tränen eines vergessenen Gottes
Im Traum einer toten Königin
Der Nebel trägt der schwarzen Tulpe Requiem
- Des schwaren Flieders Wiegenlied

...und schüchterner Nebel schmiegt sich an uns und wabert
In Träumen
Gottlos
Für immer verloren
Doch in Freiheit

Mein Kopf auf deinem Schoß
Mondlicht fällt in meinen blutbenetzten Augen
Regen... oder streicheln Tränen mein Gesicht?
Wird es ein Morgen geben?
Was wird sein für jene, die noch leben?
Die Frühlingsnacht sinkt langsam in ein Nichts
Und längst vergessenes Lachen dringt anheimelnd an mein Ohr...

Ein ferner Duft von Flieder als der Tod uns holt
Falsche Götter höhnen, etwas geht vorbei
Doch dies ist nicht mein erster Tod, die Trauer schmeckt so süß
Denn ich bin wieder frei...


Ich bin gespannt auf eure Favoriten!
From what I've tasted of desire,
I hold with those who favor fire.
But if I had to perish twice,
I think I know enough of hate
To say that for destruction ice
Is also great.
And would suffice.

Blumental

Re: Eure liebsten Liedtexte

Ungelesener Beitragvon Blumental » 20.06.10 02:25

Yo, hab mir mal deinen Favoriten angehört und den Songtext durchgelesen. Ich kann halt leider nicht soviel damit anfangen

Mit Liedtexten ist es immer so eine Sache; oft passen/funktionieren sie halt nicht einzeln sondern nur als Gesamtpakt Text+Sänger(in)+musikalische Untermalung

Den 'einen Songtext' zu nehmen und ihn als alleinigen Liebling zu präsentieren, fällt mir schwer

Einen Song den ich vom Songtext her, gerade sehr gut finde ist von Karpatenhund "Notfalls werde ich für immer warten"

Hier kann man das Youtube-Video sehen

Und hier den Songtext nachlesen. Da ich nun nicht weiß ob das Songtext posten nun gegen Kopierschutzbestimmungen verstößt oder nicht, poste ich hier nur den Link

Ich find den Namen des Songs schon irgendwie poetisch, gerade weil er ein bißchen sperrig ist
Es ist nicht das klassische Ideal, die Frau in einem Film würde in einem Film zum Held eher sagen "Ich werde für immer auf dich warten..." oder sowas auf in der Art
"Notfalls werde ich für immer warten" ist halt eher resignierend. Und darum geht dieser Song auch. Es geht um das Scheitern. Ich würde sagen eher um das Scheitern einer Beziehung obwohl man das Ganze auch allgemeiner auffassen kann
Um das langsame auseinanderdriften, man will es verhindern und kann doch nichts dagegen tun. Vom musikalischen ist das Lied eher ein fröhlicher, schneller Song doch der Grundtenor des Textes ist eigentlich sehr traurig

Zwei Liedstellen sind besonders hervorhebenswert
"Ich schäme mich furchtbar dafür wie wir sind,
ich schäme mich wie wir geworden sind. "
Das Wort Scham in einem deutschsprachigen Song zuverwenden ist schon ungewöhnlich

Die zweite Stelle ist
"Flügellahme Versuche nochmal neu zu starten"
Damit wird der Kontext des Songs nochmal auf den Punkt gebracht. Man will nochmal neu starten aber es will einfach nicht gelingen und man scheitert letztendlich

Großes Kino der Song

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4406
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Eure liebsten Liedtexte

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 20.06.10 22:09

mir wär es lieber wenn keine songtexte gepostet werden. auch wenn ich es ansich dämlich finde. siehe auch den sticky in dem forum hier... links sind ok, wenns offizielle seiten sind und so, denk ich.
http://amzn.to/1keuInU

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Eure liebsten Liedtexte

Ungelesener Beitragvon Redrain » 13.11.10 00:51

Mit Ausnahme von Death metal-Texten?
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4406
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Eure liebsten Liedtexte

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 13.11.10 11:26

Na mal gut, dass der Thread schon fast ein halbes Jahr alt war.
http://amzn.to/1keuInU

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Eure liebsten Liedtexte

Ungelesener Beitragvon Redrain » 13.11.10 16:41

Ich mein ja nur...wenn ich mir ansehe, was für Texte im Forum stehen....
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.


Zurück zu „Kunst & Lyrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron