KW 42/2014

Moderatoren: Redrain, Spocky

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

KW 42/2014

Ungelesener Beitragvon Spocky » 14.10.14 13:42

13.10./14.10.2014 (Mo auf Di): Offen

  1. 00‘55“ Andy (55) (hat bereits angerufen, ich suche) ist seit 2004 mit einem Insassen einer Forensik verheiratet. Der Mann sitzt wegen Vergewaltigung. Nun kann er seinen Mann wegen körperlicher Krankheiten nicht mehr besuchen, sie telefonieren aber jeden Tag, ab und zu kommt sein Mann ihn besuchen. Der Anrufer möchte Selbstmord begehen.
    Domian spricht die Bischofssynode an, in der auch über den Platz von Homosexuellen in der Kirche gesprochen wird.
  2. 16‘55“ Leon (17) wurde von seiner Klassenlehrerin wegen seines Gewichts (mit 14 90kg) gemobbt. Nun ist er in einer neuen Schule, hat aber trotzdem Probleme, auf andere zuzugehen. Der Anrufer macht Werbung für den WWF.
    Domian ärgert sich über den Journalisten Heribert Schwan und das Medien-Echo.
  3. 26‘36“ Dennis (27, KW 23/2013, 2. Anrufer) ist von Geburt an blind. Er hat keinen Kontakt zu der Frau, die er so mochte, bekommen, es ergab sich keine Gelegenheit. Erste sexuelle Erfahrungen machte er in einem Bordell, nun geht er etwa einmal im Monat.
  4. 40‘03“ Erkan (23) leidet unter Depersonalisation.
  5. 26‘36“ Nadine und Lena (beide 23) sind beide Fans der Sendung.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 42/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 15.10.14 12:19

14.10./15.10.2014 (Di auf Mi): Offen

  1. 02:45 Stefan (33): cholerische Anfalle gefährden. Partnerschaft.
  2. 16:30 Anja (40): zur Familiensynode in Rom.
  3. 27:56 Elvira (16): in Lehrer verliebt.
  4. 39:18 Hildrun (74): zum Schwan/Kohl-Buch, verstorbener Mann war SPD-Bundestagsabgeordneter.
  5. 46:52 Yannis (23): Frauen schätzen sein Übergewicht. ALG II-Bezieher, lebt von "Frwunden und Familie".
  6. 55:38 Florian (20): 2006 nach Norwegen ausgewandert, nun Student, kaum einheimische Freunde, hat im Internet jemand in Deutschland kennengelernt.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 42/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 16.10.14 16:58

15.10./16.10.2014 (Mi auf Do): Ich schäme mich für mein Kind

  1. 03'24" Anja (38): 21-j. Tochter ging vor 3 J. mit ihrem Ex-Partner fremd, nun von diesem schwanger, seitdem kein Kontakt. Anruferin arbeitet bei Escort-Service.
  2. 13'33" Christine (43): Tochter (damals 14) stellte vor 7-8 J. Nude-Selfie ins Internet, gab an, "erpresst worden" zu sein.
  3. 20'45" Elvira (45): pflegt Sohn seit 27 J. (gesund geboren, nach Impfschaden in der DDR Enzephalitis), dieser reagiert unangenehm bei Kindergeschrei, kniff und kratzte sie während einer Flugreise.
  4. 31'43" Silvia (54) Tochter wurde mit 14 Mutter, Anruferin zog Enkel 5 J. auf, Tochter bekam dann 2. Kind, liess diese nach Ende ihrer Beziehung bei Eltern des Freundes (diese wohl wie Tochter in Berührung mit Drogen) und verschwand. Beide Kinder nun bei Anruferin, wären sonst getrennt worden.
  5. 42'21" Manuela (55): 35- j. (ältester von dreien) Sohn hat 15-j. Tochter missbraucht, erwartet in Haft seinen Prozess.
  6. 52'26" Johanna (35): 17-j. Tochter kleidet sich "punkig" (Hundehalsband usw)., vernachlässigt die Schule.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 42/2014

Ungelesener Beitragvon Spocky » 17.10.14 23:19

16.10./17.10.2014 (Do auf Fr): Offen

  1. 00'53" Jens (26) ist wütend, weil er seine Freundin (seit 10 Jahren zusammen) vor fünf Tagen inflagranti mit seinem besten Kumpel im Bett erwischt hat. Aus Wut brach er seinem Kumpel das Nasenbein. Er warf sie raus. Voller Wut hat er die ganze Wohnung zerlegt.
  2. 14'59" Alicia (18) war mit 15 für vier Monate in der Psychiatrie. Sie findet, sie hat von dort nichts mitgenommen.
  3. 23'47" Theresa (60) schämte sich sehr für ihren damals 17jährigen Sohn (heute 32), der ihre Kleidung anzog, darin onanierte und mit Drogen in Kontakt kam. Nun ist er an Hepatitis und Aids erkrankt, beides holte sie sich durch die Spritzen. Er ist laufend im Gefängnis.
  4. 34'16" Hermann (50) wird bald sterben, weil er aufgrund von sozialen Phobien ein Einzelzimmer bräuchte und ihm die Gallenblase entfernt werden muss, damit er weiterleben kann. Domian ruft Krankenhäuser auf, dem Anrufer zu helfen.
  5. 48'40" Frank (33) hatte noch nie eine Freundin, noch nie Sex, war noch nie verliebt. Er trinkt viel Alkohol. Der Anrufer hat Angst, sich anfassen zu lassen, da er mit 14 sexuell missbraucht wurde.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 42/2014

Ungelesener Beitragvon Spocky » 18.10.14 10:09

17.10./18.10.2014 (Fr auf Sa): Offen

  1. 01'03“ Ruth (58) bekam von ihrer Mutter als Kind zu hören, sie sei nicht erwünscht. Die Mutter zwang die Anruferin zu einer Abtreibung im vierten Monat.
  2. 13'24“ Tobias (18) stört sich an Tweets zum #Domian und dem Domianbingo.
  3. 17'48'' Ozgür (39) hat sich von seiner Lebensgefährtin häuslich getrennt und das Sorgerecht für die Kinder bekommen.
  4. 22'58“ Cara (63) hat eine Affäre mit einem 25jährigen, der verheiratet ist und zwei Kinder hat. Diese ganze Liebe ist kompliziert.
  5. 37'03“ Mamud (26) war drei Monate im Gefängnis und möchte den Zuhörern einen Einblick geben. Er erzählt von korrupten Beamten und Drogen im Knast.
  6. 49'47" Martin (21) ist ein Twitterer und Erfinder des Domianbingos. Er empfindet die Tweets als schwarzen Humor.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde


Zurück zu „Telefon-Talk 2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron