KW 51/2009

Moderatoren: Redrain, Spocky

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

KW 51/2009

Ungelesener Beitragvon Redrain » 15.12.09 14:41

14.12./15.12.2009 (Mo auf Di): Offen

  1. 01'22" Martha (60): seit Heirat vor 40 J. depressiv, jetzt manisch-depressiv. Mann war Alkoholiker, leben "nebeneninander her", Streit. Nun wird sie von (MS-kranker 32-j.) Tochter verbal gedemütigt und geschlagen. Die Diagnose Parkinson und damit verbundener Aufenthalt in Klinik sieht sie als Chance.
  2. 12'28" Roland (33): Freundin (26) ist mehrfach mit Notarztwagen in Klinik eingeliefert worden, ein tennisballgroßer Hirntumor ist entfernt worden. Nun ist sie seit 9 Wochen im eigenen Körper gefangen, da das Sprachzentrum auch betroffen ist.
  3. 25'52" Uwe (44): seit 16 J. vh., Frau weiß nichts von seiner Bisexualität. Wäre sie nicht psychisch erkrankt, hätte er sich bereits getrennt.
  4. 38'08" Eva (31): 3. Anruferin, 06./07.10.2008 (KW 41). Nach ihrem Anruf (Verlobter gestorben) hat sich ein Mann gemeldet, dessen Frau verstorben ist. Seit 3 Monaten sind sie nun ein Paar.
  5. 41'42" Nicole (40): hat 10 J. unter Panikattacken, Depressionen und sozialen Ängsten gelitten. Vor 3 J. ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse (vgl. Hashimoto-Thyreoiditis) diagnostiziert worden. Nach Entfernung der Schilddrüse (Endokrinologe) und Medikamenten-Einstellung führt sie nun ein normales Leben.
  6. 51'08" Margitta (48): 30 J. vh., im April hat ihr Mann gestanden, einen Flirt zu haben. Sie ist daraufhin auisgezogen, hat die Scheidung eingereicht, er hat um sie gekämpft. Nachdem sie Opfer eines Autounfalls geworden ist, hat er ihr im Krankenhaus gestanden, mit der anderen Frau geschlafen zu haben.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 51/2009

Ungelesener Beitragvon Redrain » 16.12.09 16:07

15.12./16.12.2009 (Di auf Mi): Offen

  1. 01'50" Kathrin (39): vor 4 Wochen Diagnose Brustkrebs (in beiden Brüsten), erste Anzeichen vor 6 Mon., aus Angst nicht zum Arzt gegangen. Probleme mit Krankenhaus-Aufnahme und Behandlung. Familie weiß nichts davon, Mann Alkoholkier.
  2. 14'07" Andreas (44): nach Misshandlung durch Vater mit 7 in Kinderheim gekommen, dort unterdrückt. Mehrere Fluchtversuche, mit 13/14 in Spezial-Kinderheim (Jugendwerkhof?) incl. mehrfacher Einzelhaft.
  3. 28'08" Käthe (70): 1. Anruferin, 02./03.12.2009, erzählt von ihrem Tanzerlebnis mit Weltmeister Michael Hull.
  4. 35'37" Hannelore (68): depressiver Schwiegersohn hat sich vor 2 1/2 J. vor Zug geworfen. Entgegen seinem Wunsch, seinen Körper "der Anatomie zu vermachen", hat die Familie eine Urnenbeisetzung gewählt.
  5. 45'40" Tina (32): durch Kontrolle seines Telefons kam heraus, dass Freund (30) sich von Mann hat oral befriedrigen lassen. Zu ihren drei Kindern (Sohn 12, Tochter 10, Tochter 8 mit ADHS) haben sie gem. Tochter (18 Mon), die er besser behandelt als die anderen Kinder. Seit 1 J. getrennte Betten, Streit, er hat bislang keinen AIDS-Test gemacht. Der einzige Grund des weiteren Zusammenseins ist seine drohende Obdachlosigkeit.
  6. 55'54" Jeanette (25): vom 4. - 16. LJ von Mutter körperlich/psychisch misshandelt incl. Verbrennung der Hand, nachdem sie (mit 7) 30 Pfennig geklaut hat, um sie der Mutter zu schenken. Vater und Stiefvater Alkoholiker. Mit 16 ausgezogen, jetzt wieder Kontakt.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 51/2009

Ungelesener Beitragvon Redrain » 17.12.09 14:30

16.12./17.12.2009 (Mi auf Do): Weihnachten

  1. 01'30" Evita (65): nachdem ihre Mutter am 18.11.1993 verstarb, lud Schwester sie nicht zu Weihnachten ein. Sie nahm daraufhin ab Heiligabend 1993 an einem Hilfstransport ins ehem. Jugoslawien (Kriegsgebiet) teil.
  2. 12'08" Julia (35): hat Angst, Weihnachten allein zu sein. Partner hat sie nach 3 J. verlassen.
  3. 20'19" Björn (31): als er 7 war, hat sich Vater im Wald erhängt. Den Kinder wurde erzählt, er sei Opfer eines Autounfalls. Anrufer fand mit 12 die Wahrheit heraus. Auch an der Seebestattung des Vaters nahmen die Kinder nicht teil.
  4. 30'08" Souzhang (17): hat noch nie Weihnachten gefeiert, muss am 1. und 2. Feiertag im Lokal der Eltern (Chinesen) feiern. Bei einem Schüleraustausch letztes Jahr musste er Heiligabend in China zu Schule gehen.
  5. 37'58'' Thomas (31): vom 6. - 17. LJ im Heim, Weihnachten nie kennengelernt. Ist nun nach 4 J. Bez. Weihnachten wieder allein, Freundin wollte ihn mit ihrer MS-Erkrankung incl. Pflege nicht belasten.
  6. 48'12" Ralf (45): am 03.12.2005 wurde Lebensgefährtin (9 1/2 J. Bez.) wg. Hirnaneurysma in künstliches Koma versetzt, 3 OP's, sie verstarb am 09.01.2006. Er hat sie täglich -und Heiligabend mit ihren Kindern (damals 13 und 11)- besucht. Nun ist Weihnachten für ihn nicht mehr präsent.
  7. 56'28" Anne (46): hat für eine erwachsene Gesellschaft den Weihnachtsmann kommen lassen - er blieb bis 4 Uhr.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 51/2009

Ungelesener Beitragvon Redrain » 18.12.09 15:39

17.12./18.12.2009 (Do auf Fr): Offen

  1. 01'12" Andreas (23): errechneter Geburtstermin am 26.12.2009, weiterer möglicher Vater. Sollte der Andere der Vater sein, wollen Freundin und Anrufer ihm das Kind vorenthalten.
  2. 08'15" Guntram (49): hat Anfang 2009 Anwältin im Internet kennengelernt, Hochzeit im Juni 2009. Da ihr Alkoholkomsum erhöht ist, gibt es Streit, sie schlägt ihn.
  3. 19'03" Can (23): ist am Wochenende im Bordell -vollig emotionslos- "entjungfert" worden. Gewissensbisse, da er verlobt ist.
  4. 31'32" Erika (65): 2. Anruferin 17./18.11.2008 (KW 47). Ehemann im August 2009 verstorben. Nun hat ihr Damen-Sparclub ihr einen Mann (68, 20 J. getr. lebend) "besorgt". Dieser möchte Sex, sie möchte das Trauerjahr abwarten.
  5. 40'29" Marion (56): muss am 23.12.2009 ihre Mutter beisetzen. Diese konnte sich wg. Demenz nicht mehr mitteilen. Kurz vor ihrem Tod wurde Pankreatitis im Endstadium festgestellt.
  6. 51'52" Anni (21): Freund hat sich (nach 2 J. Bez.) vor 9 Wochen getrennt. Als sie vor 3 Wochen Zusprúch brauchte, ist es wieder zum Sex gekommen.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 51/2009

Ungelesener Beitragvon Redrain » 28.12.09 12:27

18.12./19.12.2009 (Fr auf Sa): Offen

  1. 00'53" Petra (45): durch Klammer sind mit 16 die Vorderzähne abgestorben. Nach einem Unfall dann Zahnarztphobie.
  2. 11'11" Sebastian (26): Freundin (39, chronische Alkoholikerin, Ex-Junkie) ist vor zwei Tagen verstorben.
  3. 23'28" Ute (80): Heiligabend 2004 verstarb 2. Mann (25 J. Bez.). Hat nun 55-j. Mann kennengelernt, der wg. Arbeit weit entfernt ist.
  4. 33'52" Giovanni (21): hat am 01.12.09 Knochenmark gespendet, das ein 4-j. Kind in Griechenalnd bekommen hat. Auskunft über die Gesundheit des Kindes kann er 2010 bekomen, ein Kontakt ist in 2 J. möglich.
  5. 40'42" Uwe (38): hat als Rettungsassistent heute (im Seniorenheim) eigene Mutter wiederbelebt.
  6. 48'09" Hans (70): seit 25-30 J. depressiv, div. Behandlungen. Durch Tod der Frau vor 3 Mon. erneuter Ausbruch.
  7. 56'42" Julia (24): hat vor 2 J. Mann im Internet kennengelernt, telefonieren täglich. Ein Treffen lehnt er wg. seiner "Prüfungen" ab.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.


Zurück zu „Telefon-Talk 2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste