KW 37/2007

Moderatoren: Redrain, Spocky

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

KW 37/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 08.01.10 01:30

10.09./11.09.2007 (Mo auf Di): Offen


  1. 00'52" Anna (31): um Pokerschulden zu bezahlen, arbeitete sie 4 J. als Hure, stieg vor 1 J. aus. Vorher Altenpflegerin, kann den Beruf nicht mehr ausüben. Kein Bedürfnis nach Sexualität, Waschzwang. In andere Stadt gezogen, hat Bi-Freundin.
  2. 12'57" Karin (39): Mann gestern verstorben. Hat danach das Sternbild „Großer Wagen“ gesehen, das für beide eine spezielle Bedeutung hatte.
  3. 25'16" Mario (20): betrog heute seine Freundin (in deren Wohnung) mit gem. Freundin. Freundin hat die beiden erwischt.
  4. 38'22" André (18): Mutter (56) hatte vor 1 J. Schlaganfall, bettlägerig. Schwester (32, vh., 2 Ki.) pflegte sie –gegen Rat der Ärzte- zunächst („um das Geld zu bekommen“), kündigte als Betreuerin u.a. Internet-/Mobilfunkverträge. Jetzt ist Mutter im Pflegeheim. Anrufer auf sich selbst gestellt (Vater unterwegs als LKW-Fahrer), schulische Probleme.
  5. 52'34" Daniel (26): hat Mutter nach 15 J. im Supermarkt getroffen. Ist dann mit Frau und Sohn zu ihr gegangen – und hat 4 Halbgeschwister kennengelernt.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 37/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 26.07.10 16:12

11.09./12.09.2007 (Di auf Mi): Ich habe kein Mitgefühl

  1. 01'51" Jürgen (28): hasst Vater, dieser starb im Aug. 2002, hinterließ 60000 Euro Schulden, schlug Anrufer 13-j. einmal und Mutter oft. Besucht das Grab nur mit Mutter, weil diese nicht gerne fährt. In der Familie (mit den 3 Geschwistern) wird nicht darüber geredet.
  2. 11'25" Guido (42): Bruder (Jg. 1959) beging 1991 Suizid mit Auspuffabgasen, in jener Nacht ging seine Frau ins Frauenhaus. Verhältnis war gestört, Bruder quälte Anrufer, schlug Mutter zusammen, hetzte Hund auf sie usw. Die älteste Schwester (Jg. 1958) pflegt als Einzige der 4 Geschwister das Grab.
  3. 23'50" Dennis (27): hat ADS, empfindet bei Tod von Verwandten (Patentante, Großvater) nichts. Bei TV-Bildern (z. B. 11. September, Todestag von Prinzessin Diana) sind die Reaktionen unterschiedlich.
  4. 34'49" Lutz (48): 2004 starben seine Eltern, kann seitdem keine Trauer zeigen. Muss heute das Radio ausschalten, wenn „Mississippi“ von Pusssycat läuft – dieses mochte seine Mutter sehr. Fing an zu trinken, 2006 Entzug und Therapie, schrieb Buch. Kann Gräber nicht besuchen, wohnt 300 km entfernt.
  5. 45'39" Jule (30): empfindet nichts, sieht sich aber nicht als „narzisstisch“.
  6. 57'21" Lydia (19): Mutter ist kühl gegenüber ihr. Anruferin ging mit 13 ins Heim. Es besteht Kontakt, alle Probleme werden totgeschwiegen.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 37/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 26.07.10 17:05

12.09./13.09.2007 (Mi auf Do): Offen

  1. 07'55" Christian (19): verursachte unter Cannabis-Einfluss Brand im Elternhaus, Eltern waren nicht anwesend. Vater schickte ihn weg, ist jetzt bei Freund, noch keine Aussprache.
  2. 21'50" Jennifer (16): will am Freitag jemand aus Chat treffen, mit dem sie 1 W. schreibt. Vorherige Treffen mit Chatpartnern liefen schief, wurde vergewaltigt, später zusammengeschlagen, bei OP wurde Abort vorgenommen. Hat seit 3 Mon. eig. Whg., Schule wg. Mobbings abgebrochen.
  3. 37'07" Yvonne (31): wuchs bis 4. LJ. bei Oma auf, Mutter (Alkoholikerin) holte sie nach Geburt der Stiefschwester zurück, damit Anruferin sich um diese kümmerte. Stiefvater missbrauchte sie, schwanger mit 17. Zeigte ihn an, durch dt. Einheit Strafminderung, erhielt 5 J. Haft. Hätte sich Mutter nicht scheiden lassen, wären ihr die Kinder weggenommen worden. Anruferin ist nun auch Mutter, kann durch die Kindheit kein Mitgefühl zeigen
  4. 51'00" Bianca (22): 170 cm, 122 kg, traut sich nicht, sich ihrem Partner nackt zu zeigen.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 37/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 02.08.10 18:55

13.09./14.09.2007 (Do auf Fr): Schweigen

  1. 01'34" Andrea (46): schweigt aus Enttäuschung, auch den Eltern und der 25-j. Tochter (studiert Psychologie) gegenüber. Leidet seit 10 J. nach Liebeskummer an Angst-/Panikattacken, brach mehrfach Therapien ab. Führt Selbstgespräche, um „die Sprache nicht zu verlernen“.
  2. 14'40" Peter (46): schlief vor 5 W. mit Cousine 1. Grades (32, 2 Kinder, lebt getrennt), hat seit 2 J. Partnerin.
  3. 25'54" Sylvia (45): durch Asperger-Syndrom fällt ihr freies Sprechen und „Small Talk“ schwer bzw. ist unmöglich. Kann sich auch keine Gesichter merken. Wünscht sich eine schalldichte Wohnung, lebt z. Zt. im Pflegeheim.
  4. 39'03" Silvia (50): Mutter (68) ist seit schwerem Schlaganfall vor 7 J. im Pflegeheim, kann nicht sprechen und sich nur minimal artikulieren. Anruferin fragt sich, ob Mutter diesen Zustand wollen würde – eine (nicht unterschriebene) Patientenverfügung liegt zu Hause.
  5. 49'50" Nadine (27): schweigt bei Angstattacken, weil sie nicht ernst genommen wird. Ihr Mann sagt, sie hätte „nicht genügend Gottvertrauen“.
  6. 55'50" Ursula (39): verschweigt der weiteren Verwandtschaft seit 21 J., dass sie einen Sohn hat. Dieser wuchs bei Adoptiveltern auf, nahm vor 7 J. Kontakt zu ihr auf. Nun will sie heiraten – bei der Hochzeit wird das Geheimnis gelüftet.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 37/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 02.08.10 18:58

14.09./15.09.2007 (Fr auf Sa): Offen

  1. 01'23" Michaela (25): spricht nach 20 J. zum 1. Mal über sexuellen Missbrauch durch damaligen Freund der Mutter sowie dessen Freund, der die Taten auch filmte.
  2. 12'00" Burkhard (55): 9 Geschwister, Der Vater nannte die 5 Mädchen „höherwertig“, die 4 Jungen „minderwertig” – und fügte den Jungen Gewalt zu. Die Angst erstickte jegliche geschwisterliche Solidarität, auch denunzierten die Mädchen ihre Brüder. Mit 14 Suizidversuch.
  3. 25'17" Sebastian (24): hat seit 3 W. Affäre mit vh. Arbeitskollegin.
  4. 31'56" Rene (24): musste mit 11 zusehen, wie Stiefvater aus 10. Stock fiel, wurde von Mutter verprügelt, ging mit 15 ins Heim, verweigerte auch aus Hass Kontakt zur Mutter. Nun hat Mutter Krebs. Auf Domians Nachfragen, sein Problem zu formulieren, sagt Anrufer: „Ich habe Angst.“.
  5. 42'29" Jasmin (23): lernte vor 3 W. Internetbekanntschaft kennen, am Folgetag Treffen. Nun erlahmt sein Interesse an einer Beziehung – er möchte nur noch „Treffen“.
  6. 47'10" Timo (23): Schwester sah, wie seine Freundin aus dem Schlafzimmer des Vaters kam. Er dachte, sie war zur Arbeit. Haben keinen Sex mehr.
    Zunächst nimmt die Freundin das Gespräch an. Das Gespräch wird beendet, als sie wieder ins Zimmer kommt.
  7. 53'23" Renate (54): leidet an Sklerodermie (Autoimmunerkrankung). Durch zu späte Diagnose „austherapiert“.
    Fortsetzung 5. Anruf 01./02.10.2007, KW 40.


Zurück zu „Telefon-Talk 2007“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste