Seite 1 von 1

KW 39/2008

Verfasst: 23.09.08 06:11
von Anselmo
22./23.09.2008 (Mo auf Di): Offen

  1. 00'54'' Ramona (40): Ihre 21-jährige Tochter hat sich vor einem Jahr selbst getötet. Sie hat sich vor einen fahrenden Zug geworfen, unmittelbar nachdem sie ihren Freund beim Seitensprung überrascht hatte. Das Thema geistert jede Nacht durch Ramonas Träume. Um den Tod der Tochter ertragen zu können, wurde sie heroinabhängig.
  2. 12'20'' Olaf (23) ist seit 2 1/2 Jahren mit seiner Freundin zusammen. Er ist in den letzten 11 Monaten fünfmal mit Zufallsbekanntschaften und Prostituierten fremdgegangen, da die Sexlust seiner Freundin nachgelassen hat. Außerdem spielt Gruppendruck eine Rolle. Er überlegt, ob er ihr die Seitensprünge beichten soll.
  3. 24'56'' Kelly (21) ist Amerikanerin aus Chicago. Sie zog wegen ihres deutschen Freundes nach Frankfurt. Jetzt hat der Freund konkrete Pläne, ins australische Hinterland auswzuandern. Kelly sperrt sich dagegen. Sie hat Angst vor der dortigen Einsamkeit.
  4. 33'56'' Daniel (23) ist seit 1/2 Jahr mit seiner Freundin zusammen. Kurz nach dem Beginn der Beziehung hat sie ihm erzählt, dass sie vor 2 Jahren Opfer einer Vergewaltigung durch eine Gruppe von Männern wurde. Außer Daniel weiß niemand davon. Sie hat starke psychische Probleme, steht einer Psychotherapie jedoch ablehnend gegenüber.
  5. 44'51'' Tobias (25): Seine Freundin, mit der er bereits seit 9 Jahren zusammen ist, hat das extreme Gefühl, dick und hässlich zu sein, was aber nicht den Tatsachen entspricht. Vor zwei Jahren ist sie einmal mit einem Auszubildenden aus ihrem Betrieb fremdgegangen. Seitdem möchte sie mit Tobias keinen Sex mehr. Mehrere Trennungen auf Zeit haben die Beziehung nicht verbessert. Er denkt daran, sich den Sex von auswärts zu holen, hat aber Angst vor ihrer Reaktion.
  6. 54'43'' Jessica (29): Ihr Freund (26) bezeichnet sie als sexsüchtig, weil sie mehrmals am Tag Sex will. Sie hat den Verdacht, dass er seit drei Wochen fremdgeht. Wenn sie ihn darauf anspricht, schweigt er jedoch.

Sendung herunterladen:


39/2008/2 (Temp)

Verfasst: 26.09.08 00:14
von Anselmo
24./25.09.2008 (Mi auf Do): Offen

  1. 00'59'' Sandra (25) wurde vor acht Jahren von ihrem Stiefbruder vergewaltigt, nachdem der sie mit Tabletten ruhiggestellt hatte. Sie verletzt sich seitdem selbst. Aus dem Versuch, mit einem späteren Partner Geschlechtsverkehr ohne Ekel zu empfinden, sind zwei Kinder entstanden. Sie schweigt über die Tat aus Rücksicht auf ihre Mutter, die seit 10 Jahren mit dem Vater des Täters glücklich liiert ist.
  2. 13'45'' Michael (43) führt parallel zwei Beziehungen mit einer Kenianerin ("mit der ich gerne was aufbauen möchte", auch ein Kinderwunsch spielt eine Rolle) und mit einem Brasilianer. Michael weiß nicht, wie er sich entscheiden soll, denn er möchte keine der beiden Beziehungen verlieren. Er tendiert momentan - auch sexuell - eher zu dem Mann, gibt sich aber in der Öffentlichkeit als heterosexuell aus. Andere Affären gibt es nicht.
  3. 25'53'' Dennis (31) berichtet von der Selbsttötung eines älteren Arbeitskollegen, die ihm sehr zu schaffen macht. Jahre vorher hatte sich dessen Tochter aus einer Depression heraus das Leben genommen.
  4. 36'59'' Thomas (28) steht ein Treffen mit seiner Freundin am Wochenende bevor, mit der er seit drei Monaten zusammen ist. Er hatte ihr gegenüber vorgegeben, Normalverdiener zu sein, ist aber in Wahrheit wohlhabender Juniorchef in der florierenden Metallverarbeitungsfirma seines Vaters.
  5. 47'03'' Nadine (27) schämt sich für ihre sexuellen Fantasien, da sie sich wünscht, von einem Mann geschlagen und unterworfen zu werden. Ihr Ehemann, mit dem sie seit 12 Jahren zusammen ist, ist solchen Vorlieben nicht zugänglich. Vor der Ehe haben beide zwar ihre Fantasien gemeinsam ausgelebt; seit der Geburt zweier Kinder gibt sich der Mann aber eher lustlos und prüde.

Sendung herunterladen:


Re: KW 39/2008

Verfasst: 29.09.08 13:51
von Redrain
25.09./26.09.2008 (Do auf Fr): Vor vollendete Tatsachen gestellt

  1. 01'21" Sabine (33): Freund wollte sie als 24/7-Sklavin. Da sie nicht wollte, hat er die Beziehuing beendet.
  2. 12'41" Corinna (46): musste mit 16 zurück ins Heim, nachdem sie ab dem 3. Lebensjahr bei Pflegeeltern war. Diese hatten noch zwei eigene Kinder und haben Sabine "nur des Geldes wegen" behalten. Sie wurde auch Opfer von Gewalt.
  3. 20'38" Helmut (66): Tochter hat in Albanien geheiratet und ist jetzt in Deutschland -schwanger. Ehemann darf noch nicht nachreisen. Helmuts Unterstützung der Tochter stösst bei den Geschwistern auf Unverständnis.
  4. 30'32" Matthias (52):hat heute um 18:30 Uhr ein Kind angefahren. Dieses hat einen Unterschenkelbruch.
  5. 36'15" Sandra (26): hat mit 14 von der Mutter erfahren, dass diese "anschaffen" geht. Zunächst war es nur, um das Haus abzubezahlen, jetzt um Lebensstandard zu erhalten. Mutter empfängt Männer im eigenen Haus.
  6. 46'31" Andrea (21): Exfreund ist wg. Arbeit 600 km weg gezogen. Sie kann durch ihr Studium noch nicht nachkommen. Er sagt "lass uns getrennte Wege gehen".
  7. 53'32" Elke (40): Lebenspartnerin ist 2007 dreissigjährig verstorben. Eltern hatten lebenserhaltende Massnahmen abgelehnt. Keine Obduktion, offizielle Todesursache: Kreislaufversagen. Eltern hatte wohl kein Vertrauen zu Elke und haben z. B. die Tochter aus der gemeinsamen Wohnung abgemeldet.

Sendung herunterladen:


Re: KW 39/2008

Verfasst: 29.09.08 14:06
von Redrain
26.09./27.09.2008 (Fr auf Sa): Offen

  1. 00'35" Annina (22): hat im Tunesien-Urlaub einheimischen Animateur kennengelernt. Seit zwei Monaten täglich Kontakt, sie will ihn demnächst wieder besuchen. Hat nun Angst, dass sie -allein reisend- dort festgehalten werden könnte.
  2. 12'24" Astrid (28): war "Alibifrau" für einen Mann, der vorher mit einer Domina zusammen war und nun keinen "normalen" Sex mehr haben kann. Dazu erzählt Astrid von einer Einladung zu einer "Animal Party".
  3. 23'28" Ines (47): ist seit zwei Jahren mit einem sehr religiösen Mann zusammen , der sie -bei Verfehlungen- bestraft. Sie fühlt sich danach "besser" und möchte wissen, ob diese Handlungen noch durch die Bibel gedeckt sind.
  4. 32'52" Dorothee (23): hat sich nach sieben Jahren von Freund getrennt. Beziehung lief nicht mehr, Streit, verbale und körperliche Attacken.
  5. 45'55" Ben (30): ist mit seiner Frau (Namibierin) in ihr Heimatland ausgewandert. Wg. der wachsenden Zahl von Überfallen, Einbrüchen etc. hat er sich jetzt bewaffnet, fürchtet aber, die Waffe auch benutzen zu müssen.

Sendung herunterladen:


Re: KW 39/2008

Verfasst: 02.10.08 09:11
von Anselmo
23./24.09.2008 (Di auf Mi): Ich schäme mich für meine Gedanken

  1. 01'35'' Christiane (63) wurde vor drei Jahren von ihrem Mann für eine 32 Jahre
    jüngere Frau verlassen. Diese ist Mitglied in einer Sekte.
    Sie arbeitet in dem Haus, in dem Christine wohnt.
    Christine hasst ihre Nachfolgerin und wünscht ihr den Tod.
    Mit ihrem Mann pflegt sie hingegen eine freundschaftliche Beziehung.
  2. 13'02'' Jasmin (16) hat sexuelle Fantasien, die viel mit Gewalt zu tun haben.
    Einem Sexualpartner möchte sie am liebsten Schmerzen zufügen, bis Blut fließt.
  3. 22'28'' Peter (46) ist seit 20 Jahren verheiratet. Wenn er mit seiner Frau
    schläft, stellt er sich ausschließlich Männer vor.
    Seit acht Jahren trifft er heimlich einen schwulen Mann, der ebenfalls in einer Beziehung lebt. Es geht ihm damit schlecht, da er seine Frau noch sehr mag und ihretwegen ein
    schlechtes Gewissen hat. Er scheut sich, ihr die Wahrheit zu sagen, zumal sie psychisch
    labil ist.
  4. 36'28'' Markus (20) ist bisexuell. Seit ca. zwei Jahren trägt er bei der
    Selbstbefriedigung Damenwäsche. Er wohnt noch bei seinen Eltern.
    Von einem männlichen Partner wird er ausschließlich in der weiblichen Verkleidung und
    Rolle erregt.
  5. 46'45'' Michael (32) bezeichnet sich selbst als "Fußsohlenfetischisten".
    Seine Frau, von der er getrennt lebt, hatte mit seiner Vorliebe keine Probleme.
    Er hat die Fantasie, deren Busenfreundin zu einer Foto-Session zu überreden,
    weil er von den Fußsohlen dieser Frau fasziniert ist.
  6. 56'07'' Daniel (23) neigt stark zur körperlichen Gewalt,
    die auch seine Tagträume beherrscht, wurde deshalb auch bereits straffällig.
    Er möchte eine Rückmeldung, ob sein Verhalten normal ist.
    Wegen seiner schwangeren Frau hält er sich zurück.

Sendung herunterladen: