Wann genau ist frieren zum Modetrend geworden?

Das Meinungsforum. Hier werden Themen diskutiert, die nicht mit Domian in Verbindung stehen, allerdings in der Mehrzahl ernsthafter Natur sind, z.B. aktuelle Geschehnisse.
Slartibartfast

Wann genau ist frieren zum Modetrend geworden?

Ungelesener Beitragvon Slartibartfast » 16.10.05 20:35

Ich war heute Nachmittag in der Stadt unterwegs, und trotz Sonnenschein war es arschkalt draußen (nach meiner unmaßgeblichen Schätzung weniger als 8°C). Ich bin nun nicht der Typ, der leicht friert, aber selbst ich hatte heute mehrere Schichten Klammoten an mir (T-Shirt, Baumwollhemd, Wollpulli, Lederjacke, PLO-Tuch als Schal, und beinahe hätte ich sogar 'ne Mütze aufgesetzt).

Was mich ziemlich perplex gemacht hat war, daß mir unzählig viele Mädels so im Alter zwischen... naja über den Daumen gepeilt 14-22 begegnet sind, die trotzdem bauchfrei u.ä. draußen rumliefen und offensichtlich dabei vor Kälte mit den Zähnen klapperten (dafür aber 150% Bravo-kompatibel aussahen).

Kann mir irgendjemand rational erklären, warum sich jemand das antut? Ich weiss, ich oute mich hiermit offiziell als alter Sack... aber trotzdem: ich kapier's einfach nicht. :stupid:

Benutzeravatar
KidLoco
Beiträge: 1561
Registriert: 11.03.04 20:54
Wohnort: bei Bonn
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon KidLoco » 16.10.05 20:43

Die haben einfach nicht auf Mami gehört ("Kind, zieh dich warm an!!") oder es war eine Trotzreaktion.

Nein, ich denke, sie haben den strahlenden Sonnenschein falsch verstanden.
Bei uns war es übrigens tatsächlich warm. Bestimmt kurz vor 20° C.

Benutzeravatar
Sonja Sand
Beiträge: 385
Registriert: 31.03.04 20:29

Ungelesener Beitragvon Sonja Sand » 16.10.05 20:58

Ich bin zwar kein junges Mädel mehr und selbst aus dem Alter des 'alten Sacks' schon raus, aber bin immer noch in Jeans und T-Shirt unterwegs, brauche fast nie eine Jacke. Nur der Bauch ist und bleibt natürlich verhüllt! :lol:

Slartibartfast

Ungelesener Beitragvon Slartibartfast » 16.10.05 21:16

XXXXXXXX hat geschrieben:Ich weiß nicht mehr, ob wir damals vernünftiger waren.

wir waren's - ich zumindest. Ich stamme aus der post-hippie-esken alternativen 80er Jugend, die eher zuviel als zuwenig Klamotten anhatten :weed:

Benutzeravatar
KidLoco
Beiträge: 1561
Registriert: 11.03.04 20:54
Wohnort: bei Bonn
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon KidLoco » 16.10.05 21:16

Blasenentzündungen werden übrigens dadurch ausgelöst, indem Keime in die Harnröhre gelangen.

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4406
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 16.10.05 21:18

selbst zu meiner zeit war es anders... heute seh ich gymnasiasten mit 16-18 jahren, die perfektes döner-deutsch sprechen. das ist noch viel krasser als dem klamottenkram, weissu?

ich hab mir schon öfter ärger eingehandelt, weil mich jemand so angelabert hat, und ich das nicht abkann. die kids heute merken das nur selbst schon gar nicht mehr.
http://amzn.to/1keuInU

Slartibartfast

Ungelesener Beitragvon Slartibartfast » 16.10.05 21:21

JaymZ hat geschrieben:selbst zu meiner zeit war es anders... heute seh ich gymnasiasten mit 16-18 jahren, die perfektes döner-deutsch sprechen. das ist noch viel krasser als dem klamottenkram, weissu?

passt irgendwie... die Mädels, die ich gesehen habe, waren allesamt Dönerdeutsch-Material.

Richie

Re: Wann genau ist frieren zum Modetrend geworden?

Ungelesener Beitragvon Richie » 16.10.05 22:20

Slartibartfast hat geschrieben:...Kann mir irgendjemand rational erklären, warum sich jemand das antut? Ich weiss, ich oute mich hiermit offiziell als alter Sack... aber trotzdem: ich kapier's einfach nicht. :stupid:
sie wollen begehrt werden denn das bringt widerum bringt vielfältige vorteile. nur ein beispiel: mehr trinkgeld

BlackLilith

Ungelesener Beitragvon BlackLilith » 16.10.05 23:39

hm, lustige vorstellung. ich verfolge im winter ja eher so den zwiebel-look, aber wenn ich mir vorstelle, so halbnackt durch die gegend zu laufen, um angesprochen zu werden, könnte ich dann als reaktion doch nur noch mit den zähnen klappern, falls ich meine blaugefrorenen lippen überhaupt noch auseinander kriege. oder ich müßte das erste date dann aufgrund einer nierenbeckenentzündung (oder noch schlimmer, hexenschuß...ahhhh) gleich wieder absagen. haha. vielleicht ist das sich-wenig-anziehen auch bloß eine neue form der verhütung? man weiß es nicht. ;)

Richie

Ungelesener Beitragvon Richie » 16.10.05 23:44

ich sprach nicht gleich von angesprochen-werden.
das ist ja eventuell widerum ein nachteil des begehrt-werdens.

BlackLilith

Ungelesener Beitragvon BlackLilith » 16.10.05 23:56

guck mal in den duden, sofern du einen hast, unter i wie ironie und unter h wie humor. meine güte. oder muß ich für dich den thread dafür erst ins just 4 fun verschieben?

Benutzeravatar
D.Lynch
Beiträge: 5856
Registriert: 08.09.04 01:59
Wohnort: Nur noch 15 km zu weit östlich

Ungelesener Beitragvon D.Lynch » 17.10.05 03:40

Modetrends gab es immer. ´N bißchen Abhärtung kann der Jugend nicht schaden. Ist gut gegen Erkältung und wenn sie auch in ihrer Wohnung die Temperatur immer auf 10 Grad halten, ist das doch sehr energiefreundlich. Mich irritieren, hab´ich schon vor kurzem in einem Thread geschrieben, viel mehr, die heutige Mode, sich Pickel aus Metall an die Oberlippe oder kurz darüber zu piercen, Pickel wollten zumindest Mädels früher nie haben.
Gerne gehe ich aber hinter Jungens her, deren Hose schon so weit auf Halbmast hängt, daß man schon den Arsch bewundern kann, ist doch mal was für´s Auge.
Obwohl wir früher genauso bekloppt waren, in den siebzigern trugen wir so enge Jeans, daß man die nur anziehen konnte, wenn die naß war und sich dabei auf´s Bett legte oder so, sonst hatte man keine Chance. Aber dann sah man auch geil aus. Ja, früher, als man noch jung und hübsch war....

Benutzeravatar
Impura
Beiträge: 975
Registriert: 16.01.02 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Impura » 17.10.05 10:38

Am schlimmsten ist es, wenn die Mädels halbnackt rumlaufen, aber aufgrund mangelner Ästhetik es lieber lassen sollten. Wenn sie generell damit klar kommen und sich nichts wegholen, dann sollen sie das mal machen, so es ihnen gefällt. Ich finde das sehr kurios, aber so ist anscheinend der Trend (naja, und wenn die Menschheit immer dicker wird, braucht sie nicht mehr soviel Kleidung, ist ja genug Fett da, hähä).

nacht-eule

Ungelesener Beitragvon nacht-eule » 18.10.05 23:48

XXXXXXXX hat geschrieben:
Diese Kids sind mir schon im letzten Jahr aufgefallen. Sie wollen einfach cool (passt gut) und trendy sein, nehmen dafür Nierenschäden und Blasenentzündungen in Kauf.

Vielleicht könnte man es unter dem Begriff "pubertäre Dummheit" verbuchen...


Muß Dir vollkommen Recht geben. Im letzten Winter sind mir auch etliche Mädels bauchfrei begegnet. Bei Schnee und Minustemperaturen. :roll:

Al

Ungelesener Beitragvon Al » 19.10.05 00:12

Meiner Nachbarin, die auch immer bauch - und nierenfrei trägt, habe ich deswegen im letzten Winter einen Nierengurt geschenkt, nachdem sie meinen (ich fahre Motorrad) ein bisschen davor getestet hatte und ihn gut fand. Ich konnte den Anblick im Winter auf dem Fahrrad mit diesen freien Stellen einfach nicht mehr ertragen. Jetzt trägt sie zumindest auf dem Fahrrad den Nierengurt immer artig.
Und ich habe das Gefühl eine arme Seele gerettet zu haben :P


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste