Domian ist grau geworden

Die Domian-Diskussion. Alles Neue und Interessante zu Jürgen Domian und dem Telefon-Talk.
Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 30.01.16 02:32

Und auch sonst scheint sich seit der Zeit meiner aktiven Teilnahme einiges verändert zu haben.
Um das Forum wiederzufinden, musste ich über eine Suchmaschine gehen
Die Domian-Domain nachtlager.de ist zwar noch erreichbar, schaut aber ganz anders aus.
Die meisten aktuellen Teilnehmernamen sind mir fremd.
Erst als ich das Pseudonyom "Redrain" sah, habe ich geahnt, dass ich hier richtig bin.
Selbstverständlich hatte ich mein Password längst vergessen und musste ein neues beantragen.

So in etwa muss sich der "Demolition Man" gefühlt haben, nachdem er aufgetaut wurde!
Eine wirklich faszinierende Erfahrung!
Keine Sorge:
Ich habe nicht vor, erneut mitzumischen.
Tatsächlich habe ich nur zufällig in die Sendung reingezappt und nach dem aktuellen Gespräch den Fernseher gleich ausgeschaltet Eigentlich wollte ich nur meinen Eindruck mitteilen und kurz Hallo sagen, falls mich hier noch jemand kennt bzw. überhaupt kennen will.

Ende des Jahres ist die "Domian" Sendung ja eh Geschichte.
Vielleicht ganz gut so.

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon zappa » 30.01.16 11:05

Anselmo hat geschrieben:Ich habe nicht vor, erneut mitzumischen.


na, das wäre ja auch noch schöner wenn du nach fünf jahren die aus einem steinbock bestehende "höhle des löwens" noch mal betreten würdest ohne dabei etwas anderes als deine gewohnte destruktivität im gepäck zu haben. :sleep:
als vor drei wochen, anlässlich meines 55 geburtstages, der erste männliche gast die überlegenheit seines intellekts mit dem satz "na, da hat aber jemand heut morgen seine tönung vergessen" demonstrierte kam mir von seiten der damenwelt ein spontanes "zu grauen haaren kann ein mann immer stehen" :yeah: entgegen und deshalb gehe ich mal davon aus, das du nach wie vor keine hast (also dame :wink: ), aber rechne dir auf jedenfall schon mal hoch an das du deine zeilen offensichtlich mal nüchtern verfasst hast.

wenn du es schon so gut findest das eine sendung ende des jahres eingestellt wird, die du eh schon seit ewigkeiten nicht mehr schaust, dann zeig denjenigen der zuschauer (bzw hörer,) die nachts um die zeit nix besseres finden in der glotze, doch wenigstens mal eine alternative auf.

gruß micha

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 30.01.16 17:33

Ab und zu gibt es doch mal die eine oder andere Perle im Nachtprogramm, zumeist auf den öen öffentlich-rechtlichen Hauptkanälen. Was zugegeben in letzter Zeit eher selten der Fall war. Ansonsten gibt's ja noch DVD oder das Internet. Ich schaue mir nachts meistens meine Aufzeichnungen der Star Trek Serien Voyager und TNG an, die am Nachmittag zuvor auf Tele 5 ausgestrahlt wurden. Ich kann das nicht alles live schauen, weil ab 18 Uhr die Quizshow "Gefragt-gejagt" beginnt, die ich unbedingt sehen muss.

Jedenfalls freut es mich, dass ich hier nicht ganz vergessen bin. :D

Ach ja: Eine Neuerung ist mir in der Domian-Sendung noch aufgefallen:
Es wird jetzt wohl öfters mal die Kamera-Perspektive gewechselt.
Vielleicht braucht das Domian, damit er nicht einschläft.
Vielleicht braucht es der WDR, damit der Telefon-Talk etwas dynamischer wirkt. ^^
Ich find's albern und überflüssig.

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon zappa » 30.01.16 19:12

Anselmo hat geschrieben:Jedenfalls freut es mich, dass ich hier nicht ganz vergessen bin. :D

ja, das wäre aber auch schön blöd, wenn gerade derjenige hier dich vergessen hätte der, deiner meinung nach, extra auf dich angesetzt wurde. :D :wink:

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 31.01.16 03:21

Irgendwie muss sich ja jeder durchschlagen ... ^^

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Redrain » 03.02.16 18:58

Ich bin kein Pseudonym...sondern echt.

In den letzten wochen habe ich Domian auch nicht (mehr) verfolgt/geschaut/gehört, erstens wg. schichtarbeit, zweitens wg. der Themen. Neulich hab ich zufällig die Hälfte der Sendung "Käufliche Löiebe" mitbekommen, abe4r es war wohl die langweiligere Hälfte.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

waliph
Beiträge: 2770
Registriert: 28.11.13 09:28

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon waliph » 09.02.16 21:34

Nee, war durchgängig öde, von meinem Lieblingsthema hatte ich mir mehr versprochen.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Redrain » 09.02.16 23:35

Mich wundert bei den ganzen Reisesendungen immer, dass da die Rede davon ist, das seien besondere Landstriche. Da wird ich mich doch nie hinstellen.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 13.02.16 07:17

Redrain hat geschrieben:In den letzten wochen habe ich Domian auch nicht (mehr) verfolgt/geschaut/gehört


Schade eigentlich!
Ich vermute, weltweit hat kein Mensch mehr Zeit und Kraft in die Bewahrung der Domian-Telefonate investiert als du mit deiner unermüdlichen Protokollierung der Tonaufzeichnungen, die sogar mehrere Jahre zurückreicht! Insofern kann ich nur hoffen, dass irgendwer ein gescheites Backup fährt, damit diese Arbeit nicht verloren geht Sei es der WDR bzw. Einslive, seien es die Moderatoren "Jaymz" und "nodrog" (falls die hier überhaupt noch zuständig sind) oder sei es gar Domian selbst! Hier geht's ums Prinzip! Du wirst an der Protokollierung gewiss deine Freude gehabt haben, ansonsten hättest du dich da nicht so reingekniet.
Aber gerade deshalb sollte auch das Resultat erhalten bleiben ...!
Was wüssten wir z.B. von der Arbeit eines Tischlers aus früheren Zeiten, hätten wir nicht das Resultat vor uns: Einen Tisch, einen Schrank, eine Bank ..

Dass du nun keine Lust mehr hast, diese Arbeit fortzuführen, kann ich gut verstehen!
Ich habe mich seinerzeit von der Sendung verabschiedet, weil ich diese ewigen Fake-Anrufer nicht mehr ertragen konnte, die die "Domian" Sendung lediglich als Plattform für ihre Selbstdarstellung missbraucht haben.
Manche von denen haben ihre miese Absicht sogar zu erkennen gegeben, indem sie Domian am Ende des Telefonats kurz verhöhnt und dann aufgelegt haben. Fast konnte man den Eindruck erhalten, manche Gestalten betrachten es als eine Art "Sport", in die Sendung durchgestellt zu werden, z.B. indem sie der Redaktion vorher eine ganz andere Geschichte erzählen. In solchen Fällen scheint man aber auch davon abgesehen zu haben, das abzugleichen und anschließend entsprechend durchzugreifen.
Ganz nach dem Motto: "0ops .. da war wohl die Verbindung morsch ..."

Ich habe damals auf diese Möglichkeit hingewiesen, aber darauf wollte sich niemand so recht einlassen.
Vermutlich habe ich's auch übertrieben.
Spätestens als in einem Anruf von organisiertem Stallking die Rede war, fühlte ich mich bei meinem Namen gerufen ...!

Am Ende kam mir jede abwegige Geschichte wie ein Fake vor!
Da war es das Klügste, der Sendung den Rücken zu kehren ...!
Ebenso wie es für Domian wohl das Klügste ist, die Sendung Ende des Jahres zu beenden.
Warum eigentlich nicht schon früher ...!
Z.B. morgen ...?!?

Wenn jedermann weiß, dass der gute Mann Ende des Jahres eh das Handtuch schmeißt ... warum soll sich die Redaktion da nicht einen faulen Lenz machen!
Für Domian selbst ist sein Verbleib bis Ende 2016 eh nur noch eine vertragsrechtliche Frage.
Als Angest4ellter des Senders macht der sozusagen nur noch "Dienst nach Vorschrift"
Da kann es ihm auch egal sein, wem er bis dahin noch zuhört!

Muss der Zuschauer sich das noch 11 Monate lang antun? Nö!

Wenn er von zwischenmenschlichem Kontakt trotz allem immer noch nicht genug hat, kann Domian sein Sendungsbewusstsein ja künftig bei der Telefonseelsorge ausleben.
Oder im Internet.
Oder als Mitarbeiter beim psycho-sozialen Dienst.
Oder er geht in die Krisengebiete dieser Welt ... als Blauhelm-Soldat oder als Berichterstatter.
Da könnte er mehr von Nutzern sein!

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 13.02.16 08:09

Vielleicht kann er seine verbleibende Dienstzeit auch nutzen, um Musikwünsche seiner Hörer zu erfüllen.

So wie einst Chris Roberts als "Troubadour der Liebe"!

https://youtu.be/n3DM-oegSeQ

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon zappa » 13.02.16 13:39

Anselmo hat geschrieben:diese ewigen Fake-Anrufer


mann ich kann's nich mehr hören, du und deine fakeanrufer und fakeuser und und und.
die stellen nun mal auch ein abbild der gesellschaft dar und eine sendung in der das von vornherrein ausgeschlossen wird wäre eben genauso glattgebügelt wie die fakesoaps der privaten, kotz doch einfach mal über die... :kotz:

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Redrain » 14.02.16 00:08

zappa hat geschrieben:
Anselmo hat geschrieben:diese ewigen Fake-Anrufer


mann ich kann's nich mehr hören, du und deine fakeanrufer und fakeuser und und und.
die stellen nun mal auch ein abbild der gesellschaft dar und eine sendung in der das von vornherrein ausgeschlossen wird wäre eben genauso glattgebügelt wie die fakesoaps der privaten, kotz doch einfach mal über die... :kotz:


ween das ein Abbild der Gesellschaft ist, scheintg es um uns (die Menschheit) ja nicht besse4r sein....

@ anselmo: Ich habe noch einen Schnellhefter voll Protokolle (handschriftlich aus 2015 , die ich ggf. noch ergäntze. Mir hat durch meinen Schichtdienst im Call Center (wo ich auch ständig Fakes am Ohr hatte, die mir ständig erzählt haben, dass sie keine Internetverbindung usw. hättenm...) die Zeit und auch die Lust gefehlt.
Ja, teilweise habve ich dioe üprotokole schon als Pflicht angesehen...

....dazu ist meine Mitstreiterin Spocky ja auch nicht mehr dabei...

,,,,,und .....manche Anrufe mag ich einfach nicht protokollieren bzw. ich scheine mit der Zeit konservativer genüber gewissen Lebensformen zu werden...
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 28.02.16 07:00

Da soll kürzlich (am Montag, dem 22.02.2016) eine Frau live am Telefon von ihrem Freund verprügelt worden sein, während sie mit Domian sprach.
Ist da wirklich was dran?
Oder handelt es sich bloß mal wieder um das um das mediengeile "abbild der gesellschaft ", weloches zappa hier in seiner vorvorigen Wortmeldung erwähnt und indirekt sogar noch verteidigt hat? Ich tippe auf letzteres.

Allein die Tatsache, dass ich von dieser dramatischen Situation nichts hier im Forum lese, macht mich stutzig.
Kein neuer Beitrag mit dem Betreff "Anruferin wird live verprügelt!", den ein entsetzter Zuhörer hier noch während des Gespräches gepostet hat (selbstverständlich nachdem er die 112 anrief).
Hier sind wahrscheinlich eh schon alle viel zu abgestunmpft.
Verständlicherweise.
Dem "abbild der gesellschaft" sei Dank!

Im Gegensatz zu seinen Fans musste Domian auf dem Sender dann auch noch die Drama-Queen geben.
Und der weiß ja wohl besser besser Bescheid als alle seine Zuschauer zusammen.
Irgendwie hat das was Entwürdigendes.

Wenn schon Domian nicht mal in seinem Fan-Forum mehr ernst genommen wird ... dann scheint es mir wirklich an der Zeit, dass er Schluss macht! Oder dass er sonst irgendwie raus geht! Bedanken können wir uns dann bei zappa & Co.

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon zappa » 28.02.16 10:46

Anselmo hat geschrieben: weloches zappa hier in seiner vorvorigen Wortmeldung erwähnt und indirekt sogar noch verteidigt hat?

verteidigt hatte ich lediglich, das die faker nicht durch deine angedachten sicherheitsschleusen oder durch einen 15 minütigen übertragungsdelay zwecks vorgaugeln einer heileren welt ausgefiltert werden sollten.
was ja auch im vorliegenden fall so mal richtig viel gebracht hätte.

Anselmo hat geschrieben:dass ich von dieser dramatischen Situation nichts hier im Forum lese


liegt leider daran das du nicht mitliest. :wink:
denn ich hatte hier sehr wohl eine umfrage (sogar mit foto :D )gestartet bei der herauskam das uns andere ereignisse in der tat wichtiger waren. :D

Anselmo hat geschrieben:Kein neuer Beitrag ...den ein entsetzter Zuhörer hier noch während des Gespräches gepostet hat

hier ist mittlerweile facebook falls dir die umverschiebungen im net während der letzten jahre entganagen sein sollten, und da musst du nicht mal mehr angemeldet sein, um dich durch die wahrscheinlich mittlerweile über 1000 postings durchzuquälen
Anselmo hat geschrieben:Bedanken können wir uns dann bei zappa & Co.


genau, denn zappa und & Co waren ja auch schon im august 2010 schuld daran das es Vera schlecht ergehen würde in der nächsten zeit.
Anselmo hat geschrieben:sollte es Vera in den kommenden Tagen aus irgendeinem Grund schlechter gehen als normal, dann könnt ihr beide sicher sein, dass ich einen von euch dafür verantwortlich machen werde. Dann kann derjenige von euch, den es betrifft, es sich nämlich auf seine blutigen Fahnen schreiben, im Sinne der Sensationsmache für ein Tohuwabohu gesorgt zu haben.

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: Domian ist grau geworden

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 29.02.16 02:08

Vera ... war das die Frau, die von organisiertem Stalking betroffen war?
Ich weiß noch, wie sehr ich mich darüber aufgeregt habe. Und mit Recht!

Ich freue mich aber über dein gutes Gedächtnis.
Du kannst sogar noch einen Beitrag zitieren, den ich vor 6 Jahren schrieb. Wow!
Ich bin schon froh, wenn ich noch halbwegs weiß, was ich gestern geschrieben habe. ;)

Auf Facebook & twitter wirst du mich vergebens suchen.
Da bin ich Old School! Sei froh drum!

Wie ich schon andernorts vorschlug:
Ein echter Knüller wär's, wenn Domian beim nächsten Fake-verdächtigen Anruf einfach aufstehen und auf Nimmerwiedersehen das Studio verlassen würde! Die kommenden 10 Monate sind doch eh bloß noch Abgesang.


Zurück zu „Domian - das Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



cron