Was stört euch an Domian?!

Die Domian-Diskussion. Alles Neue und Interessante zu Jürgen Domian und dem Telefon-Talk.
Benutzeravatar
SDeluxe55
Beiträge: 113
Registriert: 18.11.08 20:43
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon SDeluxe55 » 19.11.08 20:33

Ich finde ja die Sendung an sich ganz gut, hörs mir sehr gerne an, auch wenn sich teilweise viele Spinner melden! =)

Aber manchmal nervt mich Domian mit seinen Ratschlägen, weils eigentlich oft das gleiche Palaber ist! Was ich aber besonders kacke finde ist dass er, finde ich, zu schnell von einem Thema zum anderen "abschalten" kan

n! Ok, er muss das ja irgendwie, gehört ja sozusagen zum "Job" aber man hat oft das Gefühl, dass er bei dem entsprechenden Anrufer "mitfühlt" und danach komplett fertig mit dem Thema ist! Finde er sollte noch etwas weiteres Mitgefühl zeigen, er sagt nur ganz selten etwas wie "schlimme Geschichte" oder "unglaublich was es so gibt"...

Was ich auch etwas doof finde, er tut immer so auf offen, aber wenn er mal Leserpost vorliest und dort auch jemand Kritik äußert, geht er nie darauf ein! Da frag ich mich, wieso liest er es dann überhaupt vor? Will er sich selber schlecht machen?!

Zudem ist er überhaupt nicht kompromissbereit! Wenn er seine Meinung hat beharrt er darauf und lässt gar nicht mit sich reden!

Was ist eure Meinung?

Benutzeravatar
Wesenlisa
Beiträge: 168
Registriert: 10.12.07 17:30

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Wesenlisa » 19.11.08 21:09

...dass du dir ne ziemliche Kacke zurechtlaberst.. :kotz3:

Benutzeravatar
SDeluxe55
Beiträge: 113
Registriert: 18.11.08 20:43
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon SDeluxe55 » 19.11.08 21:12

Wieso denn das???

Benutzeravatar
kroko_dok
Beiträge: 8
Registriert: 16.09.08 15:41
Kontaktdaten:

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon kroko_dok » 19.11.08 21:42

SDeluxe55 hat geschrieben:Ich finde ja die Sendung an sich ganz gut, hörs mir sehr gerne an, auch wenn sich teilweise viele Spinner melden! =)

Aber manchmal nervt mich Domian mit seinen Ratschlägen, weils eigentlich oft das gleiche Palaber ist! Was ich aber besonders kacke finde ist dass er, finde ich, zu schnell von einem Thema zum anderen "abschalten" kan


Soll er ihnen die Ratschläge nicht geben, nur weil das Publikum sie kennt? Die Leute rufen an, damit sie die bekommen... Und wie soll er mit so vielen Anrufern fertig werden, wenn er immernoch den alten nachtrauern würde?

Ich hatte eigentlich vor auf deinen ganzen Post einzugehen, aber ich hatte keinen Bock.

Benutzeravatar
SDeluxe55
Beiträge: 113
Registriert: 18.11.08 20:43
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon SDeluxe55 » 19.11.08 22:09

:lol: Ok, dann muss ich mir bei deinem Post auch keine Mühe machen! :lol:

Benutzeravatar
KidLoco
Beiträge: 1561
Registriert: 11.03.04 20:54
Wohnort: bei Bonn
Kontaktdaten:

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon KidLoco » 24.11.08 13:15

Sorry, aber solche Menschen mag ich ja, die andere immer kritisieren und verändern wollen.
Warum guckst/hörst du eigentlich Domian, liebe SDeluxe55?

Guevara
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.08 05:45
Wohnort: Paris

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Guevara » 24.11.08 14:43

Deluxe hat doch völlig Recht mit der Ansicht, dass Domian sich nicht viel um seine Anrufer kümmert. Er zeigt höchstens im Gespräch Empathie und sobald der Anrufer auflegt, verfällt Domian plötzlich in eine kalte Gefühlsstarre.
Dieses Verhalten sehe ich aber eher als Schutz vor seiner eigenen Psyche, schließlich ist er kein ausgebildeter Psychologe und hat die Strategie, die Distanz zu allen Anrufern zu bewahren, für sich gewählt.
Trotzdem glaube ich, dass sich alle schonmal gefragt haben: "Wieso lässt er die Person in ihrem Elend einfach so alleine?". Diese Reaktion ist nur menschlich, denn sie zeigt, dass wir Mitgefühl empfinden, nur hat unser Körper auch Selbstschutzmechanismen, die uns das Gehörte wieder vergessen lassen. Ohne solche Funktionen wäre ein "normales" Leben kaum möglich.
Grüße

Wollemi
Beiträge: 115
Registriert: 18.11.08 19:39

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Wollemi » 24.11.08 21:22

naja hab ich schon ein paarmal erlebt, dass Domian nach einem haarsträubenden Gespräch einen Überhang zum nächsten Gespräch hatte. Einmal hatte er mit dem nachfolgenden Anrufer sogar keinen Bock sich über Sex zu unterhalten und beendete das Gespräch wieder. Das war nach einem vorhergehenden Mißbrauchs-Gespräch. Also so vom Tisch fegt er das nicht immer, auch wenn es im ersten Moment so aussieht. Nach der Sendung gibt es ja auch noch eine Nachbesprechung mit der Redaktion.

Und zum Thema:
Montags klingt Domian manchmal recht barsch und verpeilt einen Zusammenhang etwas öfter als sonst. Die Anrufer wirken Montags aber auch öfters als sonst verpeilt, das muß man wohl als Summe sehen. Domian macht wie jeder Mensch Fehler und gibt auch nur seine Meinung und Standpunkt wieder, allerdings ist sein Ratschlag bestimmt in 99% aller Fälle schon das Beste was man in 10min heraushören und empfehlen kann.
Manchmal wünsche ich mir noch vll. etwas voreilig eine entscheidende Frage von Domian an den Anrufer gestellt, oft kommt die Frage dann auch, manchmal leider auch nicht. Also was mich bei bei Domian "stört" wäre unter dem Strich schon meckern auf hohem Niveau.

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 24.11.08 23:17

Mir missfällt sein manchmal recht autoritärer Habitus und wenn er seinen Anrufern den erhobenen Zeigefinger zeigt.

Frolic
Beiträge: 19
Registriert: 14.04.08 16:46

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Frolic » 26.11.08 22:58

Hmmm, irgendwie kann ich gar nicht sagen, dass ich etwas an Domian schlecht finden würde, oder dass mir etwas an seiner Art missfällt.

Ich finde es zwar auch "bemerkenswert", dass er von einer ganz grausigen Geschichte sofort ins nächste Thema fallen kann, aber als "störend" würde ich es nicht bezeichnen.
Davor kann man eher wirklich Respekt haben. Würde Domian den ganzen Kram mit aus dem Studio nach Hause nehmen, wäre er schon längst ein seelisches Wrack. Bestimmt grübelt er auch privat mal über den ein oder anderen fall nach, doch am nächsten Abend kommt ja schon der nächste Anrufer, mit seiner schlimmen Geschichte...
Wie schon erwähnt, Domian ist -zum Glück- kein Psychologe! Den besonderen Reiz macht seine Show doch auch aus, gerade weil er ein ganz normaler Typ ist, der "frei Schnauze" seine Ratschläge gibt.
Sonst kann doch jeder lieber zu nem Psychologen gehen.

Ich finde Domian super, so wie er ist!

Benutzeravatar
nachtgelaber
Beiträge: 1459
Registriert: 08.11.08 01:54

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon nachtgelaber » 26.11.08 23:12

Stört denn überhaupt niemanden die Nase von Domian?

Aquarius
Beiträge: 168
Registriert: 14.06.07 00:58
Wohnort: Nähe Berg.Gladbach

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Aquarius » 27.11.08 00:49

SDeluxe55 hat geschrieben:Ich finde ja die Sendung an sich ganz gut, hörs mir sehr gerne an, auch wenn sich teilweise viele Spinner melden! =)

Aber manchmal nervt mich Domian mit seinen Ratschlägen, weils eigentlich oft das gleiche Palaber ist! Was ich aber besonders kacke finde ist dass er, finde ich, zu schnell von einem Thema zum anderen "abschalten" kan

n! Ok, er muss das ja irgendwie, gehört ja sozusagen zum "Job" aber man hat oft das Gefühl, dass er bei dem entsprechenden Anrufer "mitfühlt" und danach komplett fertig mit dem Thema ist! Finde er sollte noch etwas weiteres Mitgefühl zeigen, er sagt nur ganz selten etwas wie "schlimme Geschichte" oder "unglaublich was es so gibt"...

Was ich auch etwas doof finde, er tut immer so auf offen, aber wenn er mal Leserpost vorliest und dort auch jemand Kritik äußert, geht er nie darauf ein! Da frag ich mich, wieso liest er es dann überhaupt vor? Will er sich selber schlecht machen?!

Zudem ist er überhaupt nicht kompromissbereit! Wenn er seine Meinung hat beharrt er darauf und lässt gar nicht mit sich reden!

Was ist eure Meinung?

Grüss dich!
Finde ich schon mutig, daß du hier im Fanforum Kritik über Domian äußerst, aber dafür sind Foren ja auch da.Aber mit Kritik kann Domian schon umgehen und zwar, wenn er Leserbriefe vorliest und nicht darauf eingeht,ist das sehr klug.Damit steht er zu der Kritik und wieso sollte er nochmals seinen Standpunkt runterrasseln?!Finde ich schon gut,wie er damit umgeht!
Und, daß er von dem einen ins nächste Thema übergehen kann, liegt "einfach" daran, weil er seine Sendung schon jahrelang macht und mittlerweile natürlich auch mehr Erfahrungen gemacht hat( wie man abschalten kann bzw.Dinge nicht zu nah an sich rankommen läßt).Und das ewige Zeitproblem halt! :roll: Er denkt sicher über den einen oder anderen Anrufer intensiv nach, aber er kann sich wahrscheinlich mittlerweile relativ gut damit auseinandersetzen! Wie lange schaust du die Sendung denn schon?
Was mich manchmal bei ihm stört ist,wenn er den Anrufern so oft ins Wort fällt...dann fragt er was,kurz bevor der Anrufer ihm das doch erzählen wollte! Ok,bei manchen ist das sicher besser,wenn sie eine ziemlich "lange Leitung" haben,wegen der Zeit halt, aber doch nicht bei allen!! Sonst mag ich ihn wie eh und je und ich würde gerne mal wieder aktuellere Reportagen bzw.Interviews von ihm sehen oder lesen.
Sei Du selbst! Denn alle anderen gibt es schon! ;-)

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 27.11.08 05:08

Finde ich schon mutig, daß du hier im Fanforum Kritik über Domian äußerst,


Na, zum Glück sind wir hier ja nicht in China.
Ich behaupte einfach mal, der Durchschnitts-Chinese würde nicht so recht damit klarkommen, dass sich jemand erdreistet, in einem Fan-Forum auch Kritik zu üben (ähnlich wie wir ja überhaupt nicht mit einigen Sachen klargekommen sind, die während der Olympischen Spiele in Peking passiert sind, die aber dort als völlig normal gelten). Und ich denke, das liegt gar nicht in erster Linie an der straffen und autoritären Staatsführung, die dort herrscht. Ich denke, der Chinese "tickt" einfach so. Oder vielleicht sogar der Asiate schlechthin. Auch z.B. in Japan scheint ja die Bereitschaft zum Dienen und zur Loyalität - wenn auch zweifellos unter anderen Vorzeichen - eine weitaus größere Priorität zu haben, als wir Westler es uns jemals vorstellen könnten. Da wird es auch völlig anders gewertet als bei uns, wenn sich jemand das Lerben nimmt, nachdem er versagt hat. "Unfassbar" ist es da jedenfalls nicht. Der Vorteil: Man schickt dort diesen Leuten wahrscheinlich auch nicht noch Hass, Wut, Zorn hinterher, um ihnen das Leben im Jenseits möglicherweise zu vergällen. (Domian fragt das ja bei Hinterbliebenen von Menschen, die sich selbst getötet haben, grundsätzlich ab und befindet diese Emotionen auch anschlkießend für richtig, gesund und gut. Inwieweit das seiner christlichen Prägung geschuldet ist, kann und will ich nicht beurteilen.)

Hierzulande kann man sich aber - hoffentlich - noch mit Reich-Ranicki wundern:
Wieso mutig?!? Wir haben keine Gestapo mehr!

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 27.11.08 07:00

Mein Eindruck: Wir klauben uns mit einer Energie aus allen Religionen und Denkarten nur das Schlechte und Quälende zusammen, als wären wir bekloppt. Als wären wir "Lemminge", die mit Volldampf auf ihr Verderben zu eilen mögen (Mittlerweile ist es m.E. sogar wissenschaftlich erwiesen, dass die Viecher dafür zu intelligent sind und das eben nicht der Fall ist.) Aber wir Menschen sind ja immerhin die Krone der Schöpfung.

Wenn du sagst, was du denkst, halten andere es für "mutig", weil man das eben nicht tut. (=asiatische Ohrfeige)
Wenn du dich aus dem Leben verabschiedest, weil du es nicht mehr erträgst, ist es o.k. (inklusive Domian-Absegnung), wenn man dich vom Diesseits aus gehörig ächtet (=abendländisch-christliche Ohrfeige).

Mein Fazit: Wir schaffen uns unsere HÖLLE selbst.

Herzlichen Glückwunsch zu so einer Kultur.

Und wenn man mich jetzt funktionärsseitig gang-stalkt ohne Ende, weiß ich wenigstens, wofür.
Ich hoffe auf geistig freie Mitleser, die offen genug sind, darüber nachzudenken.

Benutzeravatar
Venom
Beiträge: 452
Registriert: 04.09.08 00:47
Wohnort: France/Pyrénées

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Venom » 27.11.08 10:56

Gekonnt umgeschwenkt, du hast es wieder geschafft. :wink:
(aber dein Schlafanzug kommt jetzt mal in die Wäsche)

Anselmo hat geschrieben:Da wird es auch völlig anders gewertet als bei uns, wenn sich jemand das Lerben nimmt, nachdem er versagt hat. "Unfassbar" ist es da jedenfalls nicht.


Das will ich meinen. Es dient sogar der Ehre der Familie, wenn dort in Harakiri-Manier die "Schande des Versagens" wieder hergestellt wird.

Vergleichen wir uns doch aber nicht mit einem Kamikaze-Staat, woll. :wink:
Bild
An inferno turned to flesh. Ahhhhh. Pyretta Blaze. You are the first, will be my last, will be my final word.


Zurück zu „Domian - das Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



cron