Markus Grimm - Cosmic Dancer

Hier könnt ihr alles posten was ihr mit Kunst verbindet! Also z.B. Gedichte, Kurzgeschichten, Bilder, Musik, philosophisches, Sprüche, Zitate...etc.
Benutzeravatar
Suggs
Beiträge: 1693
Registriert: 30.12.05 01:27
Wohnort: Thüringen

Re: Markus Grimm - Cosmic Dancer

Ungelesener Beitragvon Suggs » 27.09.10 16:50

ne also sabaton, das ist mal schon stark die ecke slipknot und manowar. ausserdem fühle ich mich stark in meiner arigkeit diskriminiert, haha!

übrigens! mein klopapier ist bald alle, deshalb wollte gerade die aktuelle nu pagadi bei ebay koofn. jetzt stellt sich sogar heraus, das ich auf sowas stehen kann, ohne nen schlechten geschmack zu haben.

echt faszinierend.

nu pagadi - ibay

die Sonja

Re:

Ungelesener Beitragvon die Sonja » 27.09.10 17:41

@ smoki: Naja, wenn man mit damals knapp über 30 Jährchen noch sagen darf, daß man von jemandem "Fan" ist, dann war ich damals ein "Markus Fan", weil mir der junge Mann mit seinem Talent und seinem "Tiefgang" imponiert hat und ich ihn in der Glotze deshalb toll fand.

Mehr als begeistert war ich natürlich, als ich vor fünf Jahren diesen Menschen live kennenlernen durfte und sich daraus eine enge Freundschaft entwickelt hat - somit liegt mir nicht nur er selbst, sondern auch seine Werke am Herzen.

Da aber 500 km zwischen unseren Wohnorten liegen, freut mich ein Event mit ihm in meiner Nähe besonders.

Natürlich kann man(n) damit nicht seine Brötchen verdienen, tut er (Markus) ja auch nicht, er hat auch die komplette Popstars-Zeit weiter als Musik- und Medienredakteur gearbeitet.


Ich war nie Nu Pagadi-Fan, wobei ich z. B. Dying Words nicht schlecht finde - aber die Songs sind eh schon fertig auf CD bevor die Band überhaupt endgültig feststeht.
Und wirklich glücklich waren die Jungs und Mädels auch nicht, sich in Steinzeit-Klamotten präsentieren zu müssen.

Versprochen hatte man ihnen etwas anderes,damals wurden beim Popstars-Castingaufruf nämlich ganz gezielt "Musiker" gesucht. Anstelle eines eventuellen Sprungbretts wird man dann "Fremdschäm-Objekt" im Domian-Forum und generell als "Ex-Casting-Teilnehmer" abgestraft.

Find ich nicht fair.
Einige große amerikanische Künstler stammen ebenfalls aus Castingshows - da ist das aber Nebensache.
Bei uns ist das ein Negativ-Stempel.

Martin hatte das Glück, Einzelkünstler gewesen zu sein - aber leicht hat ders auch bis heute nicht ...
Zuletzt geändert von die Sonja am 27.09.10 17:54, insgesamt 2-mal geändert.

die Sonja

Re: Markus Grimm - Cosmic Dancer

Ungelesener Beitragvon die Sonja » 27.09.10 17:47

@ Suggs: da dies zu den Nu Pagadi-Produkten gehört, die ich noch nicht kenne, darfst Du mir dann bei Gelegenheit - live on stage - berichten, ob das schmeckt :D !

Benutzeravatar
smoki
Beiträge: 945
Registriert: 11.11.08 15:57

Re: Markus Grimm - Cosmic Dancer

Ungelesener Beitragvon smoki » 27.09.10 18:11

Da hast du mich wohl falsch verstanden, Sonja. Ich schrieb von Castingsklaven. Einerseits gehen da sicher einige Teilnehmer wirklich blauäugig rein und glauben den Versprechungen der Produzenten dass es diesmal das ganz große Ding werden wird (diesmal: mit echten Musikern, versprochen!). Aber es war doch auch schon damals bekannt, wie solche Castingkarrieren ablaufen. Die Castingshow generiert einen gigantischen Medienhype, mit der Sendung wird Geld verdient, dann kommt der #1 Hit und das Album, eventuell kommen noch ein, zwei Singles und das war es dann. Die Band verschwindet in der Bedeutungslosigkeit und die nächste Cash cow wird herangezüchtet, in der nächsten Castingshow. Auf dem Weg dorthin müssen die Castingteilnehmer jeden Scheiß mitmachen, Oma und Opa werden ins Studio geschleift und tragen "Nu Pagadi" T-Shirts mit süßen Herzchen drauf und einem aufgebügelten Bild ihres Enkels. Peinliche Homestories. Und man muss das Zuschauervieh endlos zum Anrufen animieren. Ganz zu schweigen vom unmenschlichen Auswahlverfahren, wo Teilnehmer der Lächerlichkeit preisgegeben werden. Nennst du das fair? Ich glaube, dass viele genau wissen, worauf sie sich einlassen. Ich sag's mal etwas überspitzt, aber sie wissen, dass sie einen Pakt mit dem Teufel schließen, und was von ihnen verlangt wird. Sie machen den ganzen Mist freiwillig mit. Deshalb habe ich auch kein Problem damit, solche Künstler als Ex-Castingshow-Teilnehmer abzustempeln, wenn nach dem Ende ihrer Karriere nichts mehr von ihnen zu hören ist. Und man kann auch ohne schlechtes Gewissen sagen, dass dieses Video oberpeinlich ist.

Übrigens bin ich durchaus nicht der Meinung, dass alle Castingshow-Teilnehmer schlechte Musiker sind. Es gibt ja auch welche, die dieses Castingshow-Image später abgelegt haben, auch in Deutschland, und zwar durch gute musikalische Leistungen.
It's not going to stop...till you wise up

die Sonja

Re:

Ungelesener Beitragvon die Sonja » 27.09.10 19:15

So, wie Du´s darstellst, ist es ja auch wirklich - und nein, das finde ich auch nicht fair.
Ich mags auch nicht, wenn man Leute vorführt. Besonders nicht den Trend, "offensichtlich Behinderte" zur Belustigung der Allgemeinheit vorzuführen ... aber, es scheint der Quote immer mehr dienlich ...

Aber zumindest ich - für Markus kann ich nicht sprechen - bin zu Beginn der Castingmaschinerie nicht von einem derart abgekarteten Spiel ausgegagen. Nenn es blau-äugig, oder auch dumm, ich habs einfach nie hinterfragt.

Ich wollt mir gute Stimmen anhören und hab dem einen oder anderen Teilnehmer "Glück" gewünscht.
Sollten die wenigstens die Chance haben, ihren Traum zu erfüllen, wenn ich es selbst für mich nicht schaffe.
Wie gesagt, gerne geguckt, mitgefreut, mitgefiebert, mitgelitten und Erfolg gegönnt - fand ich feine Unterhaltung.

Ich selbst hätte auch kein Fernseh-taugliches Talent - und vorführen lasse ich mich maximal "halb-anonym", wenn ich mich wie hier mit meiner Meinung ggf. lächerlich mach.

Bezogen auf das, was mich umtreibt kann ich nur sagen, wäre Markus da nie hingegangen, hätte ich zwar einen der wichtigsten Menschen in meinem Leben verpaßt, aber, vielleicht wäre es für ihn persönlich besser kein Ex-Popstars-Kandidat gewesen zu sein. Er hatte sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, und, es hätte ja auch "gutgehen" können, in welcher Form auch immer. Wobei nicht alles aus der damaligen Zeit nur negativ zu bewerten ist, denke ich.

Egal, der Zug ist durch - ich würd mir wünschen, man nimmt ihn wahr, als Mensch und als Künstler.


Und, jetzt hast Du mich aber schon neugierig gemacht, in Deinem letzten Absatz :wink: -
mir selbst fällt nur eine Person ein, der das wirklich gelungen ist, die stammt aber aus Österreich.

Dude
Beiträge: 2091
Registriert: 12.06.10 22:44

Re: Re:

Ungelesener Beitragvon Dude » 27.09.10 19:34

die Sonja hat geschrieben:mir selbst fällt nur eine Person ein, der das wirklich gelungen ist, die stammt aber aus Österreich.

:-O
From what I've tasted of desire,
I hold with those who favor fire.
But if I had to perish twice,
I think I know enough of hate
To say that for destruction ice
Is also great.
And would suffice.

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4406
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Re:

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 27.09.10 20:09

Dude hat geschrieben:
die Sonja hat geschrieben:mir selbst fällt nur eine Person ein, der das wirklich gelungen ist, die stammt aber aus Österreich.

:-O


Nein nicht Hitler, Dude.

Übrigens gute musikalische Ergüsse aus Österreich:

Soap & Skin

http://www.youtube.com/watch?v=xN1MQ1XgNbw

da können die ganzen Castingfuzzies einpacken.
http://amzn.to/1keuInU

die Sonja

Re:

Ungelesener Beitragvon die Sonja » 27.09.10 21:30

... ähm, wollt noch kurz dazu sagen, daß ich an "Christina Stürmer" gedacht hatte, und, daß wenn wir inzwischen schon bei Adolf Hitler gelandet sind, es vielleicht am besten wäre, meinen kompletten Threat zu löschen :kotz: *Kopf-schüttel* ...

Dude
Beiträge: 2091
Registriert: 12.06.10 22:44

Re: Markus Grimm - Cosmic Dancer

Ungelesener Beitragvon Dude » 27.09.10 21:56

Quatsch, kein Stress, Sonja. ;)
War nicht so ganz so ernst gemeint. :)
From what I've tasted of desire,
I hold with those who favor fire.
But if I had to perish twice,
I think I know enough of hate
To say that for destruction ice
Is also great.
And would suffice.

Benutzeravatar
sonni
Beiträge: 249
Registriert: 21.09.10 01:42
Wohnort: Dortmund

Re: Markus Grimm - Cosmic Dancer

Ungelesener Beitragvon sonni » 25.10.10 11:48

der onkel macht manchmal nur spaß ^^

also werbung ist es einerseits, andererseits find ich das thema recht interessant. das hätt ich dem nicht zugetraut und vielfältig isser auch noch. darauf aufmerksam machen find ich nicht schlecht.


Zurück zu „Kunst & Lyrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast