Gequälte Kinderseele

Hier könnt ihr alles posten was ihr mit Kunst verbindet! Also z.B. Gedichte, Kurzgeschichten, Bilder, Musik, philosophisches, Sprüche, Zitate...etc.
Bernd
Beiträge: 1633
Registriert: 05.11.03 22:09
Wohnort: Sachsen, Sternzeichen Skorpion, geb.1957
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Bernd » 14.02.04 19:32

Kunst und Lyrik mal Modern siehe oben :wink:


@Michael
schon mal was von Netiquette gehört,
gewisse Umgangsformen sollte man auch im Internet wahren!!!
Zuletzt geändert von Bernd am 14.02.04 21:37, insgesamt 1-mal geändert.

Tobbi

Ungelesener Beitragvon Tobbi » 14.02.04 19:38

warum soll ich dich denn nich als foren-nazi bezeichen? du bist ja schliesslich einer, insofern war das auch nicht als beleidigug gedacht.

ps: hättst ja mal antworten können, dachte schon die pm wäre nicht angekommen.

also die fortsetzung bitte nur per pm. bis denn!

Kritiker

Ungelesener Beitragvon Kritiker » 14.02.04 20:08

:help: :kotz:

Bernd
Beiträge: 1633
Registriert: 05.11.03 22:09
Wohnort: Sachsen, Sternzeichen Skorpion, geb.1957
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Bernd » 14.02.04 21:39

@Michael und alle die mit den Umgangsformen ihre Schwierigkeiten haben,

hier der passende Link:

http://www.chemie.fu-berlin.de/outerspa ... uette.html


liebe Grüße Bernd



Ps. der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen, ist ein Lächeln
Zuletzt geändert von Bernd am 17.02.04 13:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4406
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 15.02.04 15:37

ich hab keinen bock mehr auf diese beleidigungen usw. diese einverständnisserklärung bei der anmeldung sollte eigentlich auch gelesen werden. wenn dat nich aufhört, werd ich was dagegen machen.
http://amzn.to/1keuInU

Tobbi

Ungelesener Beitragvon Tobbi » 15.02.04 17:48

ich werd mich beherrschen.

Benutzeravatar
dickmann
Beiträge: 511
Registriert: 16.11.03 19:37
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon dickmann » 22.02.04 15:58

ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst.
hab auch nicht grad gute erfahrungen gemacht.
man hat das gefühl, dass keiner einem glaubt, dass es keinen interessiert. ich hab es 5 jahre in mich reinfressen können. heute gehts mir schlecht. das fass ist übergelaufen. ich hab atemnot und angst vor menschenmassen. ich hab ne kur beantragt und geh zur psychologin.
ich hoffe, dass es dir nicht irgendwann auch so schlecht geht wie mir. denn das kann man keinem wünschen---ausser denen, die es schuld sind.
In Übereinstimmung mit der Prophezeiung!

Bernd
Beiträge: 1633
Registriert: 05.11.03 22:09
Wohnort: Sachsen, Sternzeichen Skorpion, geb.1957
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Bernd » 22.02.04 20:13

Hallo Gwendoline,
eine Kur, bringt bestimmt nicht viel,
vielleicht meintest Du eine mehrwöchige Therapie?
Ist viel anstrengender, aber auch hilfreicher, denke ich.
Es gibt gute Psychosomatische Kliniken.

Es kommt natürlich darauf an wo, welche Therapeuten,
ob man Gruppen oder Einzel Therapie macht, wie
die Gruppe zueinander paßt u.v.m.

:D

liebe Grüße Bernd
Zuletzt geändert von Bernd am 22.02.04 21:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dickmann
Beiträge: 511
Registriert: 16.11.03 19:37
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon dickmann » 22.02.04 21:11

ja, ist so ne klinik,´die du meintest-bad wildungen oder so...
In Übereinstimmung mit der Prophezeiung!

Snafu

Ungelesener Beitragvon Snafu » 25.02.04 13:49

Michael hat geschrieben:Aber ist mir ehrlich gesagt shit-egal...........ich verrate euch jetzt trotzdem was der Kinderschänder im meinem obigen Beispielsfall bekommen hat, da mir jedenfalls dieser Fall wieder mal brutal die Realität der deutschen Justiz aufgezeigt hat: Der Täter bekam läppische 1, 6 Jahre Knast, so dass er nach paar Monaten wieder draussen gewesen ist!!!!!!!

Dafür dass er ner 12-jährigen die Finger in die Scheide gesteckt hat, und das Mädchen dabei in Todesangst fast ertrunken wär.

[...]

Begründet würde das Urteil kühnerweise damit, dass hier ein sog. "MINDER SCHWERER FALL" im Sinne von § 177 Absatz 5 bzw. § 176a Abs.3 StGB vorliegen würde, so dass hier nur ne Freiheiststrafe von 6 Monaten bis zu höchstens 5 Jahren möglich gewesen wäre!!


JA UND? Was ist den pasiert? Ein Mann hat ein Kind sexuell genötigt, in einer Weise die keinerlei gesundheitliche Folgen hatte, wenn sie auch die Psyche nicht unberührt lässt.
Das das Mädchen fast ertrunken ist stimmt natürlich zum ersten überhaupt nicht (bei größeren Mengen Wasser in den Lungen hätte sie es nicht zurück geschafft) und ist zum zweiten belanglos, da eine Tötung nicht im Interesse des Täters sein kann.

Das Urteil finde ich vollkommen gerechtfertigt. Man muss in einem solchen Fall die Verhältnismäßigkeit wahren, wenn der Mann jemanden geschlagen hätte, wäre er, auch als Wiederholungstäter, ähnlich bestraft worden, in die selbe Kategorie (wenn er sich auch des Mittels Sexualität bedient hat) fällt die Chose am See.

Michael

Ungelesener Beitragvon Michael » 25.02.04 23:22

@ Snafu,

Zu deinem hohlen arroganten Kommentar kann man echt nur eins sagen: KOTZ!!

Du findest ein Urteil voll gerechtfertigt, wo ein Kindervergewaltiger nur 1,6 Jahre kriegt, weil er ein schwimmendes Mädchen im Wasser sexuell missbraucht ??? Es hätte ja noch viel schlimmeres passieren können bei dieser Aktion! Aber das was passiert ist, find ich schon bösartig, gefährlich und brutal genug!!!

FÜR DICH muss wohl erst was schlimmeres passieren und jemand ERMORDET werden, damit du aufwachst und auch an die Kinder denkst oder wie?????? Es reicht dir offenbar nicht, dass da ein Kind in Todesangst missbraucht wird??? Für dich muss erst das Kind in den Brunnen fallen, damit du handeln kannst????

Dir ist es deinem ignoranten Egal-Kommentar zufolge anscheinend völlig egal, dass der Täter bei guter Führung in paar Monaten wieder draussen ist und dann das nächste Kind überfallen und schänden kann????????

=====> Stell dir mal vor, jemand würde deiner Tochter seine Finger in die Scheide rammen beim Schwimmen, während deine Tochter in Todesangast dabei ist!!!!

Und da stellst du Snafu dich dann kalt und seelenruhig hierhin und sagst allen Ersntes: "JA UND????????? Ist ja nix passiert?????????? Keine gesundheitlichen Folgen bis auf die Psyche?????????" (wobei die meisten Vergewaltigungen keine gesundheitlichen aber dafür immens psychisch-gesundheitliche Folgen haben, so dass dein Kommentar absolut hohl ist!! Gesundheit ist Gesundheit, ob psychisch oder körperlich!!!)

Kannst du dich überhaupt in andere Menschen reinversetzen, wenn du ein dermaßen hohles und pervers-niedriges Urteil fällst wie unsere hohlen Richter es vorgemacht haben???

So hohlen Richtern und gleichgültig-kalten Leuten wie dir ist es nämlich zu verdanken, dass diese hochgefährlichen Täter NIE richtig behandelt bzw. weg gesperrt werden, so dass sie immer wieder rückfällig werden können und immer mehr Kinder spurlos verschwinden oder missbraucht werden in Deutschland!!!

Wer zu so einer gewissenlosen gefährlichen Kindermissbrauchs-Tat imstande ist, der ist auf jeden Fall im höchsten Maße auch für die Zukunft gemeingefährlich für alle lebenden Kinder!!! Mit welcher krassen Scheiss-Egal-Attitüde du das vom Tisch fegen willst, ist super BESCHÄMEND!! Hättest du es wenigstens was vorsichtiger formuliert, aber so wie du es formuliert hast, kann man es nur zum Kotzen finden, wie leichtfertig und ignorant du mit Kinderseelen umspringst!!
Zuletzt geändert von Michael am 25.02.04 23:42, insgesamt 2-mal geändert.

lomud

Ungelesener Beitragvon lomud » 25.02.04 23:30

kann michael nur recht geben!!

Basti

Ungelesener Beitragvon Basti » 27.02.04 12:59

Ich möchte zu 3 Punkten etwas sagen:

1. Ich muss JaymZ recht geben, denn ich finde das nicht schön das hier sich gegenseitig beleidigt wird. Bei jedem Thema kann immer einer anderer Meinung sein. Das heißt aber noch lange nicht das man ihn beleidigen muss. Deswegen unterstütze ich mit meiner Meinung Jay.

2. Sicherlich ist diese Erzählung hier ganz am Anfang für die Leute die es lesen sehr schlimm, bei mir auch, weil es geht nicht ins Detail aber man denkt sich den Rest und der ist nicht gerade toll. Ja dieser Text so denke ich so zum denken animieren und vielleicht ein bisschen Einblick geben wie die Personen sich fühlen.

3. also wir haben schon viel über das Thema Strafmaß für Missbrauch gesprochen. Ich will nur da kurz darauf eingehen. Wenn man nichts tut bleibt man Straffrei, wenn man jemanden ermordet oder in Auftrag gibt kann man lebenslänglich (Höchststrafe) bekommen. Nur was ist mit den Sachen die "dazwischen", also es ist kein Mord aber man hat trotzdem jemanden was angetan und das ist nach meiner Meinung nach das Problem. Wie hoch soll das Strafmaß sein? Mord kann man nicht im Strafmaß nach meiner Auffassung unter Missbrauch stellen, auch wenn ich das manchen Menschen gönnen würde. Ich kann nicht sagen wie viel ich für ein Vergewaltiger o.ä. geben würde.

Basti.

P.S.: Michael, musstest Du das so in das Detail führen mit dem Finger und so?!

chrys
Beiträge: 1293
Registriert: 05.12.03 13:10
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitragvon chrys » 27.02.04 14:28

gute,treffende frage,basti! :x

gruß AJAX

Basti

Ungelesener Beitragvon Basti » 27.02.04 22:19

Hi ajax,
welche Frage meintest Du jetzt?

Die Frage nach dem Strafmaß, oder Michael Teil vom Beitrag...?


Gruß
Basti.


Zurück zu „Kunst & Lyrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast