Letzter Kinofilm?

Der Teil in dem es um alles geht. Hier kann jeder posten was das Zeug hält, z.B. aktuelle Kinofilme, Glückwünsche, Grüße oder Witze.
Soleil
Beiträge: 60
Registriert: 12.03.09 13:36
Wohnort: Genève

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Soleil » 25.07.11 11:26

"The King's Speech" - ganz interessant-

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4406
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 31.10.11 14:31

Melancholia von Lars von Trier. Grandioser Film und einer der besten, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Unbedingt anschauen, läuft grad in den meisten Programmkinos. Originalton am besten.

http://amzn.to/1keuInU

Benutzeravatar
weihnachtsbaum
Beiträge: 11
Registriert: 26.11.11 16:43

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon weihnachtsbaum » 26.11.11 18:27

[quote="JaymZ"]Melancholia von Lars von Trier. Grandioser Film und einer der besten, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Unbedingt anschauen, läuft grad in den meisten Programmkinos. Originalton am besten.

Melancholia ist einer der interessantesten Filme die ich in jüngerer Vergangenheit genießen durfte. Zu traurig, das der Lars die PR in solch üppigem Ausmaße vermurkst hat.

Tyler
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.12 10:19

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Tyler » 10.05.12 10:25

"Melancholia" war wirklich ein grandioser Film. Kirsten Dunst hat dafür zurecht in Cannes den Preis für die beste Darstellerin gewonnen.
Und ich finde es echt peinlich, dass die Academy sie nicht als beste Darstellerin nominiert hat (ich vermute wegen von Triers verbalen Entgleisungen).

Der letzte Kinofilm, den ich gesehen habe, war "The Avengers". Wirklich geil! Besonders wenn man die Vorgängerfilme kennt.
Mein Filmblog: http://www.kinoguide.net

Benutzeravatar
Suggs
Beiträge: 1693
Registriert: 30.12.05 01:27
Wohnort: Thüringen

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Suggs » 10.05.12 22:10

Marvel-Filme = Diarrhö-Filme.

Bin Marvelhater. Vor Zeiten gleich mal zwei schwere Fehler begangen: Thor und die Grüne Laterne anzusehen.
Neger, der Humor (sowie der komplette hirnlose Fantasy-Kitsch) ist so unpunkig, man muss schon Fruchtgummikauender Fagottspieler sein um dabei sowas wie Erheiterung zu empfinden. Wenn ich mich an die zwöfjährigen beim umgucken im Kinosaal erinnere, dann wars auch so. Und diese rasierten, Brusthaarzupfenden Hollywood-Billos in den Klischee-Hauptrollen, alter, da Kotze und erblinde ich zugleich. Ich bin ja schon lange Tot. Bin bei Uwe Boll und Michael Bay schon tausendfach verreckt, alles der selbe Putz.

Letzte positive Kinofilme:

- 50/50
- Drive
- Into the Wild

Benutzeravatar
Flyleaf
Beiträge: 24
Registriert: 06.05.12 12:47
Wohnort: irgendwo im süden

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Flyleaf » 10.05.12 23:11

letzter Kinofilm... American Reunion *hust hust*
Seit der Zeit der 3D-Filme zieht es mich nciht mehr ins Kino. Ich kann kein 3D sehen und hab keine Lust, dass ich mehr Geld zahle und die Brille aufsetzen muss (ansonsten nur verschwommenes Bild).. drum geh ich nur in nicht-3D-Filme und die werden in letzter Zeit immer seltener.

Erling
Beiträge: 1
Registriert: 02.09.12 21:02

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Erling » 02.09.12 21:18

Ich sehe das anders - ich finde, 3D ist großartig.

Heutzutage gibt's ja nahezu alle Filme in 3D und ich dachte mir so, dass das ganze schon teuer ist,
denn ich gehe wirklich sehr gerne und oft ins Kino.

Mein letzter Film war The Dark Knight Rises - fantastischer Film, muss man gesehen haben.
Würdiger Abschluss der Triologie!
Besonders das Ende hat es mir sehr angetan.

Ich überlege aber auch, mir einen 3D-Fernseher für zu Hause zu kaufen,
denn es gibt ja auch schon gute, günstige Modelle.
Habe auch gelesen, dass 3D-TVs zu Hause sich echt lohnen sollen.
Gibt ja neben Filmen auch noch andere Sachen...

Na ja,
mal sehen, was die Zukunft so bringt. :)

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon zappa » 03.09.12 13:10

Erling hat geschrieben:Gibt ja neben Filmen auch noch andere Sachen...


ja, aber da kann frau doch schwanger von werden. :weed:

Benutzeravatar
Christie
Beiträge: 336
Registriert: 03.06.11 16:27
Wohnort: München

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Christie » 20.09.12 14:39

zappa hat geschrieben:
Erling hat geschrieben:Gibt ja neben Filmen auch noch andere Sachen...


ja, aber da kann frau doch schwanger von werden. :weed:



*Hand gegen's Gesicht knall
Und nochmal..
Und nochmal...

Andererseits: Eine tolle Alternative, wenn Frau grad keinen Geschlechtspartner zur Zeugung zur Hand hat..


Mein letzter Kinofilm war "Ted".
Auf bairisch.
Grausam!
Der Film an sich und dann auch noch in Verbindung mit dem Dialekt. Aaaaautsch!
Und wie viel kostet dieses Gratiswochenende?

Addison
Beiträge: 1
Registriert: 31.10.12 17:59
Kontaktdaten:

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Addison » 22.11.12 12:06

James Bond: Skyfall

kalle
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.12 12:54

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon kalle » 29.11.12 10:30

Habe auch den letzen Bond film gesehen. Mir hat er sehr gefallen, einer der besseren der Reihe, wie ich finde.

Benutzeravatar
Horcher
Beiträge: 7
Registriert: 22.03.10 19:28

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Horcher » 29.01.13 14:49

Der Schlußmacher. War viel besser als ich erwartet hatte!

Benutzeravatar
Kevin
Beiträge: 37
Registriert: 26.09.13 20:48
Wohnort: bei Augsburg

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Kevin » 03.10.13 12:01

(wie jetzt: seit Januar war keiner mehr im Kino?)

Feuchtgebiete

Ja man mags kaum glauben, dass ich ausgerechnet den sah, aber mir war danach. Er war zwar schon wie allgemein gesagt bissl eklig, aber fand alles nicht so wild. Insgesamt schon sehenswert, aber kein Muß-Film

P.S.: ich hab das Buch nicht gelesen ;)
Grüße
Kevin

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Vera » 03.10.13 13:55

Bei mir waren es tatsächlich DIE Schlümpfe :-)
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!

Benutzeravatar
Kevin
Beiträge: 37
Registriert: 26.09.13 20:48
Wohnort: bei Augsburg

Re: Letzter Kinofilm?

Ungelesener Beitragvon Kevin » 03.10.13 14:05

Sind die Schlümpfe wirklich sehenswert?

Ich habe die Zeichentrickserie einst sehr gerne gesehen. Aber Schlümpfe in der Großstadt kann ich mir nicht vorstellen, dass es funktionieren kann.

Für mich ist das Dorf, dass der doofe Gargamel mit Azrael nicht finden kann wesentlicher Schlümpfebestandteil.
Grüße
Kevin


Zurück zu „Just 4 fun“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste



cron