Was lest ihr gerade?

Der Teil in dem es um alles geht. Hier kann jeder posten was das Zeug hält, z.B. aktuelle Kinofilme, Glückwünsche, Grüße oder Witze.
Svenny1980
Beiträge: 95
Registriert: 30.09.04 16:13
Wohnort: im schönen Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Svenny1980 » 14.11.06 16:50

Michael Moorcock - Elric von Melniboné


Die lose zusammenhängenden Geschichten des Albinos Elric von Melniboné und seines seelenfressenden Schwertes Sturmbringer sind in Moorcocks größeren Zyklus vom ewigen Helden eingegliedert. Ein Fantasy-Klassiker mit viel Heldentum, Gemetzel und Magie.
Freunde kommen und gehen, Feinde sammeln sich an!

Generation Arbeitslos

Benutzeravatar
TinaAngel
Beiträge: 758
Registriert: 16.11.03 17:17
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon TinaAngel » 14.11.06 17:34

Naja, ich habe grad das Buch von Hape Kerkeling aus der Hand gelegt.
Grandios, phänomenal. Also will jetzt aber nicht zuviel über den Inhalt schreiben, es steht schon genug in amazon.de Rezensionen. Aber ich kann es nur weiterempfehlen, ich mußte viel lachen.
Alles Liebe
Martina



Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

Benutzeravatar
california
Beiträge: 1145
Registriert: 12.09.04 17:07
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon california » 17.11.06 16:16

Ich lese grade:

Ich, der Wächter
von Charles Maclean

und

Die Tempelritter - Mythos und Wahrheit
von Martin Bauer
The hardest thing in life to learn, is which bridge to cross and which to burn.

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4406
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 17.11.06 19:07

ich bin grad am "liebesleben der hyäne" von bukowski. gute sache das. geht in erster linie um rauchen, trinken, ficken und pferderennen. liebe den kram.
http://amzn.to/1keuInU

Benutzeravatar
Impura
Beiträge: 975
Registriert: 16.01.02 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Impura » 19.11.06 00:42

Ich lese endlich "Die Nebel von Avalon".....ist schon spannend, allerdings ein wenig zu weiblich geschrieben, aber so ein paar Seiten vor dem Schlafengehen sind schon angenehm.

Benutzeravatar
KidLoco
Beiträge: 1561
Registriert: 11.03.04 20:54
Wohnort: bei Bonn
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon KidLoco » 19.11.06 14:52

Nachdem ich mich durch den Schwarm gequält habe - der eigentlich ganz gut ist, aber manchmal etwas langatmig -, steht jetzt easy-reading an: Singvogel von Thommy Bayer. Gut zum einschlafen. ;-)

Benutzeravatar
Anna
Beiträge: 80
Registriert: 16.05.02 02:00
Wohnort: Hexenhütte im Wald
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Anna » 20.11.06 17:38

im Moment les ich alte "Arsat"-Comics *g*
"Die Welt in einem Sandkorn zu sehen,
und den Himmel in einer wilden Blume,
um die Grenzenlosigkeit des Daseins in
deiner Hand zu halten und die Ewigkeit in einer Stunde..."

Benutzeravatar
california
Beiträge: 1145
Registriert: 12.09.04 17:07
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon california » 21.11.06 11:40

Ich lese zur Zeit

Die Wächter
John Saul

und

immer noch die Templer
The hardest thing in life to learn, is which bridge to cross and which to burn.

locutusrm

Ungelesener Beitragvon locutusrm » 20.12.06 21:02

Hallo,

ich lese gerade "Der Historiker" . Darin geht es über Dracula. Es wird sein damaliges Handeln beschrieben, sowie behauptet, daß er heute noch lebt und wirkt! Wirklich sehr spannend und empfehlenswert !

Zwengelmann

Ungelesener Beitragvon Zwengelmann » 07.03.07 18:30

"Anatomie der menschlichen Destruktivität" von Erich Fromm

Dieses Buch würde ich gerne einem früheren Mitglied dieses Forums hier empfehlen. :weed:

(Na ja, vielleicht liest er ja noch mit.)

Benutzeravatar
KidLoco
Beiträge: 1561
Registriert: 11.03.04 20:54
Wohnort: bei Bonn
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon KidLoco » 07.03.07 19:31

Nach "Meteor" jetzt endlich "Illuminati" von Dan Brown. Bin bei der Hälfte und ehrlich gesagt hat mir Meteor besser gefallen. :oops:

Zwengelmann

Ungelesener Beitragvon Zwengelmann » 12.07.07 04:30

Ich habe gerade die ersten paar Seiten des zweiten Teils des "Faust" gelesen.

Der gute Faust liegt also da, "auf blumigen Rasen gebettet", aber er findet keine Ruhe, weil er inwendig nach dem ganzen Streß des ersten Teils doch nicht so gut beieinander ist, wie er es sich erhofft hatte.

Dann kommt der Ariel und meint zu den Elfen, sie sollen sich hier "nach edler Elfen Weise" erzeigen, indem sie "des Herzens grimmen Strauß" besänftigen und "des Vorwurfs glühend bittre Pfeile" entfernen. Die Elfen machen sich auch gleich ans Werk – sie scheinen auch recht geübt darin zu sein – doch dann:

"Ungeheures Getöse verkündet das Herannahen der Sonne."

Noch bevor ich richtig dazu gekommen bin, zusammenzuzucken, hat sich schon der Ariel wieder zu Wort gemeldet und den ganzen Lärm in allen Einzelheiten beschrieben. Am Schluß sagt er noch: "Trifft es euch, so seid ihr taub." Da konnte ich nur noch denken: Das sagt der Kerl jetzt!

Bevor ich da weiterlese, muß ich aber erst noch ein paar andere Sachen zu Ende lesen. Ich wollte es euch nur mal erzählen, vielleicht hat ja einer Lust gekriegt. :weed:

Benutzeravatar
KidLoco
Beiträge: 1561
Registriert: 11.03.04 20:54
Wohnort: bei Bonn
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon KidLoco » 12.07.07 18:41

Ist der 2. Faust in dem Stil wie das Ende vom 1. Faust auf dem Blocksberg? Hört sich fast so an.

Ich lese grade Schätzings "Nachrichten aus einem unbekannten Universum". Hach ja. Gähn.

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4406
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 12.07.07 18:57

Ich les grad "Effective Oracle By Design". Yeah.
http://amzn.to/1keuInU

Benutzeravatar
PikDame
Beiträge: 174
Registriert: 09.03.07 02:01

Ungelesener Beitragvon PikDame » 12.07.07 20:44

Ich habe gerade "Die Vermessung der Welt" von Daniel Kehlmann ausgelesen. Toll, wenn man es einfach als Geschichte nimmt (wer weiß schon wies wirklich war).

Im Moment habe ich "Mordshunger" von Frank Schätzing und "Das Delta der Venus" von Anais Nin zur Auswahl, komm aber in beide noch nicht so richtig rein. Wahrscheinlich liegen mir Themen wie "Der Schwarm" mehr. Aber egal. Es ist da und wird gelesen früher oder später.

@KidLoco: "Illuminati" war das erste Buch, das ich von Dan Brown gelesen habe und wahrscheinlich auch das letzte. Manche Bücher scheinen heute nur mit Blick auf eine mögliche spätere Verfilmung geschrieben zu werden. So seh ich den Schwarm zwar auch, aber der ist wirklich gut aufgebaut.
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Zurück zu „Just 4 fun“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste



cron