KW 04/2014

Moderatoren: Redrain, Spocky

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

KW 04/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 23.01.14 22:52

20.01./21.01.2014 (Mo auf Di): Offen


  1. 03'59" Werner (72): sieht nach Tod der Ehefrau im Mai 2010 („falsche Behandlung“) keinen Sinn mehr im Leben, hat sich schon „Tabletten“ besorgt.
  2. 14'09" Thorsten (44): Hooligan (Anhänger eines Hamburger Sportvereins), sieht die Szene heute „härter“ als damals, findet dabei „Entspannung“, kann selber nicht mehr an Schlägereien teilnehmen. Glaubt, seiner Tochter ein Vorbild zu sein.
  3. 26'49" Ute (50): hat früher Frauenfußball gespielt, erzählt von ihren späteren Erfahrungen im Ordnungsdienst beim Fußball und Eishockey.
  4. 34'54" Jürgen (54): F 95-Fan, bezieht sich auf den Anruf von Thorsten, ist gg. die „Glorifizierung“ bzw. „Instrumentalisierung“ des Sports. Erzählt von den Ereignissen bei der Relegation gegen eine Hauptstadtmannschaft.
  5. 42'36" Gabi (52): Mann starb heute nach 21 Tagen Koma, er hatte nach einer verschleppten Erkältung eine eitrige Nasennebenhöhlenentzündung.
  6. 48'34" Ursula (63): heiratete vor 3 J. (Mann ist 9 J. jünger). Seit der Hochzeit misshandelt er sie körperlich und sexuell, möchte z. B. AV, nun steht Scheidung bevor.
  7. 56'43" Marcus (29): IBES.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 04/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 23.01.14 22:59

21.01./22.01.2014 (Di auf Mi): Offen


  1. 00'56" Gila (54): 36-j. Sohn verweigert seit 4 ½ J. Kontakt, sie hat keine private Adresse von ihm. Zu ihrem 50. Geb. schickte er ein Geschenk, kam nicht. Anruferin (Altenpflegerin, Oberschlesierin) vermutet, dass Sohn sich ihrer (Herkunft und Status) schämt.
  2. 12'41" Julia (22): hat durch Bestellungen im Internet in einem Jahr 9000 Euro Schulden gemacht, kaschiert damit auch ihre Bulimie und Borderline-Erkrankung. Anruferin hat weder Schulabschluss noch Arbeit.
  3. 22'38" Tom (19): möchte über seine verstorbene Schwester sprechen, Gespräch bricht ab.
  4. 23'05" Saddam (20): glaubt, sein traditioneller irakischer Vorname wäre hinderlich bei der Lehrstellensuche.
  5. 32'16" Klaus (46): 26-j. Tochter (der Partnerin) ist zum Islam konvertiert, brach ihr Pädagogikstudium ab, trägt Burka (bei ihm nimmt sie diese ab. Ihr Ehemann ist ebenfalls Konvertit, sie hat ihn wohl auf einen Heiratsmarkt in Adana/Türkei kennengelernt. Anrufer fürchtet, dass Tochter sich „radikalisiert“, sie spricht davon, nach Syrien zu gehen.
  6. 46'45" Gerd (51): würde bei einer Wiederheirat seinen Arbeitsplatz verlieren.
  7. 54'04" Sabine (50): Mann starb heute, Lungentumor, Herz angegriffen. Er wollte eine Seebestattung, sie will versuchen, seine Asche in Frankreich zu verstreuen.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 04/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 24.01.14 02:14

22.01./23.01.2014 (Mi auf Do): Schmutzig


  1. 07'02" Brigitte (55): ist Messie, hat WG mit weiterem Messie. Anruferin erwähnt später Persönlichkeitsstörung/sexuellen Missbrauch. Eine Mitarbeiter des Sozialdienstes/MDK, die zu Besuch war, lehnte ab, aufzuräumen.
  2. 18'50" Dennis (25): arbeitet bei Firma, die Haushaltsauflösungen macht, erzählt von heutigem Einsatz im Haus, wo vorher Mann 6 W. tot lag – das Skelett seines Hundes war noch da.
  3. 26'54" Sascha (32): war Schließer in Hochsicherheitsgefängnis .
  4. 38'56" Tito (27): hat Arbeit (Journalist) wg. Kokainsucht (hat es für eine Recherche genommen) verloren, nun prostituiert sich Partnerin, damit Geld ins Haus kommt.
  5. 49'49" Katharina (26): ist Medizinische Sektions- und Präparationsassistentin in der Gerichtsmedizin.
  6. 57'07" Michael (34): erzählt einen „schmutzigen“ Witz.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 04/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 24.01.14 02:15

23.01./24.01.2014 (Do auf Fr): Offen

  1. 00'46" Antonio (43): zu Hooligan Thorsten, war selbst Hooligan, saß deswegen 2 ½ J. in Haft. Nach Umzug und Heirat jetzt dreifacher Vater.
  2. 08'48" Ralph (50): schreibt “schmutzige” Gedichte/Geschichten, praktiziert Fisting.
  3. 21'10" Roman (26): 15-j. Halbschwester ist schwanger.
  4. 27'48" Tina (48): 19-j. Tochter hat Bulimie. Die Finanzierung der Lebensmittel ist unklar, Tochter hat keine Arbeit, Anruferin gibt ihr kein Geld..
  5. 35'56" Achim (73): wurde 1972 wg. Falschgeld inhaftiert, danach 20 J. obdachlos, Alkoholiker, bei einem Bekannten hörte er Domian und rief 2000 an. Nach Entgiftung ist er in Beratungsstelle für Alkoholkranke tätig, erst in Berlin, jetzt in Helmstedt.
  6. 45'43" Petra (53): ruft zu Justus und Erika (Polyamorie) an, war Drittfrau eines erfahrenen Mannes, neuer Partner hat kaum Erfahrung.
  7. 52'04" Anja (42): vierfache Mutter, 2005 erste Diagnose Brustkrebs, hatte Rezidiv, Brust wurde amputiert, 2009 Operation, 2011 Metastasen in der Lunge und Knochen.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 04/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 29.01.14 11:44

24.01./25.01.2014 (Fr auf Sa): Offen

  1. 00'46" Dirk (23): „schmutziger“ Sex mit Freundin, z. B. in Umkleidekabine.
  2. 04'19" Monika (59) und Karl (53): Anruferin fühlt sich “alt/unattraktiv”, seit ca. 5 J. kein Sex.
  3. 21'03" Daniel (23): Nr. 1, 05./06.06.2012, KW 23. Von Geistlichem (guter Bekannter der Mutter) sexuell belästigt. Nach Gespräch mit der Mutter wurde Anzeige erstattet, es stellte sich heraus, dass es zwei weitere Opfer in anderen Gemeinden gibt.
  4. 31'22" Daniela, Helena und Annika (um die 23): waren in verlassener Psychatrie in Solingen und haben dort etwas gesehen.
  5. 43'15" Fabian (24): hatte eine E-Mail-Freundschaftzu einer GNTM- und IBES-Teilnehmerin (Larissa), glaubt, sie spiele dort eine Rolle.
  6. 51'27" Steffi (34): hat Tochter, durch Ex-Partner heroinabhangig, keine Therapie aus Angst vor Inobhutnahme der Tochter. Hat einen Haftantritt (6 Mon./ Beschaffungskriminalität) im Dez. nicht. wahrgenommen - nun kann jeden Moment die Polizei den Haftbefehl vollstrecken.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.


Zurück zu „Telefon-Talk 2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast