KW 02/2014

Moderatoren: Redrain, Spocky

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

KW 02/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 08.01.14 22:08

06.01./07.01.2014 (Mo auf Di): Offen

  1. 05:02 Christian (36): Ehefrau (5 J. vh., 3-j. Tochter) warf ihm heute Ehering hin, da er nicht die Finger von der Geliebten lassen kann.
  2. 17:01 Susanne (36): ist (Disability) "Devotee", findet Behinderte attraktiv, fährt manchmal als "Pretender" im Zweitrollstuhl ihres Partners (15 Mon. Bez.) durch die Gegend. Der Partner ist ein "Wannabe", d. h.er möchte sogar behindert sein. Der Ex-Mann u die beiden Kinder der Anruferin wissen nichts von de Neigung.
  3. 29:42 Pia (41): willBeziehung beenden, Partner nimmt Drogen, weigert sich, (erneut) in Thetapie zu gehen. Er wurde im Urlaub aggressiv, nahm das gemeinsame Kind (Säugling) zum Drogenkauf mit.
  4. 39:52 Sophia (53): ruft zu Susanne an, sitzt seit 5 J. im Rollstuhl (Degeneration der Hüfte).
  5. 46:15 Fabian (22): Freundin schlägt ihn.
  6. 56:51 Tine (28): seit 3 Mon. Mutter , die Schwangerschaft half ihr, sich Hilfe für ihr Messie-Problem zu suchen.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 02/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 08.01.14 22:43

07.01./08.01.2014 (Di auf Mi): Offen

  1. 01:00 Barbara (64): durch MS seit 7 J. auf Rollstuhl angewiesen,kann Susanne nicht verstehen, Zitat:"Behinderung geht viel weiter", berichtet z B von der Scham, für die Körperpflege einen Pflegedienst zu brauchen. Dann wird um
  2. 05:56 Frank (?): dazugeschaltet, der "Wannabe"-Partner von Susanne. Er erzählt von seinem Wunsch (seit Kindheit), im Rollstuhl zu sitzen /behindert zu sein, empfindet "Funktion der Beine" als falsch, zieht Vergleich zu Transidenten, zitiert Oscar Wilde,denkt sogar über ein "Ereignis" zum Erreichen des Wunsches nach.
  3. 22:51 Marina (24): hat Verhältnis mit 20 J.alterem Vereinskamerad (er lernt inTrennung), der Altersunterschied stört sie nicht. Nun hat der Freund die Sache beendet, sie ist ihm angeblich zu jung. Heute Abend wil sie ihn bei einer gemeinsamen Autofahrt noch einmal darauf ansprechen.
  4. 33:13 Thorsten (30): in 10 J. jede Woche 2-3 Sexualpartner gehabt (auch mehr), hochgerechnet etwa 2000, lebte 6 J. in gleichgeschlechtlicher Bez., vermisst Zuneigung.
    Zitat Domian :"Die wollen alle nur deinen Schwanz."
  5. 41:34 Maik (30): hat seit 15 J. Schuppenflechte, durch Tod des Vaters entwickelte sich Psoriasis Arthritis (rheumatische Erkrankung der Gelenke). Anrufer ist Verkäufer, muss lange stehen, durch die Krankheit fallen auch Zahne aus.
  6. 51:57 Ben (20): arbeitet seit 4 J. als Escort ,Kunden sind Männer jeden Alters.Einer gab ihm Geld, damit Anrufer Heuschrecken zertritt. Anrufer erwähnt noch ein "GBL-Problem", das sind synthetische Drogen (Lösungsmittel /Reiniger zB für Graffiti).
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 02/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 09.01.14 01:04

08.01./09.01.2014 (Mi auf Do): Offen

  1. 01:22 Sascha (29): zum Outing von Thomas Hitzlsperger, Anrufer outete sich mit 22.
  2. 07:58 Patrick (24): Probleme mit der Freundin, die schlecht Zuneigung annehmen kann.Dazu sind ihre Absichten/Pläne unklar.
  3. 15:51 Britta (48): seit einem Jahr Probleme mit aggressivem Sohn (21, Lehre wg. Alkohol abgebrochen). Dieser hat ihr durch Wurf einer Lampe den Arm gebrochen, Konto leergeräumt,sie bestohlen.Nun hat sie ihn rausgeschmissen. Hat gestern Suizid versucht, war mit den Schnittwunden nicht beim Arzt.
  4. 26:23 Gerd (73): Söhne. (53 sowie 52) lehnen Kontakt zu ihm ab, da sie eine Halbschwester haben. Außerdem hat der Anrufer eine 47-j. Weissrussin, mit der eine 10-j. Tochter, dies passt den Söhnen wohl auch nicht.
    Anrufer erwähnt den Vornamen "Christian".
  5. 36:19 Hanna (24): 8 J. Bez, seit 3 J. kein Sex.
  6. 46:10 Nina (30): Freund (63, orthodoxer Priester/Mönch) redet ihr nicht genug, dazu ist die Beziehung geheim, derzeit wöchentlich 1-2x 30 min. Kontakt.

Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 02/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 10.01.14 16:59

09.01./10.01.2014 (Do auf Fr): Offen

  1. 01:00 Franzi (24): sitzt im Wartesaal zur Penetration, dazu Probleme, Beziehungen einzugehen/zu halten.
  2. 12:04 Lara (17): beste Freundin (15) ist magersüchtig.
  3. 20:51 Johnny (14): hatte Tumor in der Schilddrüse mit Lungenmetastasen, ist nun heimlich verliebt.
  4. 31:30 Maria (17): träumte von ihrer )in Griechenland lebenden) Oma...und sah eine Gestalt/Licht.
  5. 38:39 Jasmin (42): hat Morbus Recklinghausen (Cafe au lait-Flecke, Gefahr der Tumorbildung), kam mit gebrochenen Beinen zur Welt, hatte Fixateur, ist froh, mit 14 ein Bein verloren zu haben. Hat 4-j. Sohn. Meldet sich zu Wannabe Frank.
  6. 49:41 David (21): Freundin hat nach einem zweimonatigen Australien •Aufenthalt andere sexuelle Vorlieben, zB Dreier oder Strap-On.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 02/2014

Ungelesener Beitragvon Redrain » 11.01.14 01:12

10.01./11.01.2014 (Fr auf Sa):Offen

  1. 01:48 Annelie (73): zur Unterschriftenaktion zu Lehrplänen in Baden-Württemberg.
    Domian möchte, dass Anrufer ihr Sexleben mit einem Filmtitel beschreibt.
  2. 11:07 Lone (32): zu Devotee Susanne, selbst im Rollstuhl, sieht Angelegenheit "nicht so schlimm".
  3. 19:54 Ingrid (76): hat Streit mit Tochter, diese hat sich verändert, steht auf Esoterik, pendelt, spricht mit Verstorbenen. Tochter wirft Mutter Vernachlässigung und Opa Missbrauch vor vor - im Babyalter.
  4. 32:00 Horst (66): auch zur Aktion in Baden -Württemberg, sieht die Änderung der Lehrpläne nicht mit dem Grundgesetz (Schutz Ehe/Familie) vereinbar, war früher Schulleiter. Es wird auch BDSM angesprochen.
  5. 40:56 Andy (35): hat die letzte Nacht in Deutschland, ab morgen im Zeugenschuz.
  6. 51:46 Anna (47): ruft zur Homophobie ein, Mutter war Lesbe, Anruferin ist Hetero.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.


Zurück zu „Telefon-Talk 2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast