KW 23/2013

Moderatoren: Redrain, Spocky

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

KW 23/2013

Ungelesener Beitragvon Spocky » 05.06.13 15:41

03.06./04.06.2013 (Mo auf Di): Offen

Domian möchte mit Leuten sprechen, die vom Hochwasser betroffen sind
  1. 01'16" Mario (46) trauert um seine Lebensgefährten, die am vergangenen Samstag verstorben ist. Sie hatte vor wenigen Wochen starke Blutungen aus dem Unterleib, die Ärzte diagnostizierten einen seltenen aggressiven Gebärmutterhalskrebs, an dem sie trotz einer OP verstorben ist.
  2. 15'49" Ela (36) trennt sich von ihrem Mann. Nach 15 Jahren Beziehung will sich ihr Mann von ihr trennen. Sie leidet sehr darunter, auch da sie schwere seelische Erkrankungen hat.
  3. 27'01" Jasmin (23) hat einen An-den-Haaren-ziehen-Fetisch. Sie steht drauf, an den Haaren über den Boden gezerrt zu werden.
  4. 33'23" Heidi (51) ruft an, weil ihre Tochter sich vor sechs Jahren, damals im Alter von 20, gegenüber ihr outete. Die Anruferin leidet an einer Darmerkrankung und lag zu dem Zeitpunkt des Outings im Intensivstation. Sie war unglücklich, weil sie nie Oma werden würde.
  5. 41'31" Christoph (25) möchte als Fluthelfer in Dresden helfen. Er beklagt, dass es keine zentrale Stelle gibt, an der die Hilfe organisiert wird.
  6. 49'12" Christoph (52) ist vor einiger Zeit vom Katholizismus zu einer evangelischen Konfession konvertiert, ist nun aber unglücklich. Er hatte bisher nur sexuellen Kontakt zu Prostituierten, er gibt seiner katholischen Erziehung die Schuld.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW23/2013

Ungelesener Beitragvon Spocky » 05.06.13 15:53

04.06./05.06.2013 (Di auf Mi): Offen

  1. 00'51" Karla (52) kann den Suizid ihrer Mutter (78) im Dezember 2012 nicht verkraften. Die Frau hat sich eine Plastiktüte über den Kopf gezogen.
  2. 13'42" Lisa (32) lebte in einer sehr gewaltätigen Ehe. Nun hat sie sich von ihrem Mann getrennt.
  3. 26'40" Janine (36) ist vom Hochwasser in Sachsen-Anhalt betroffen. Am vergangenen Tag gegen Mittag gab es Katastophenalarm. Die Anruferin lebt am Knick der Elbe.
  4. 34'30" Diana (28) ist seit elf Jahren in einer festen Beziehung, nun klappt es nicht mehr im sexuellen Bereich. Sie vermutet, sie sei zu dick für ihn und er habe Affären.
  5. 45'49" Anett (41) trauert um ihren Sohn, der vor zehn Jahren im Alter von 13 Suizid beging.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 23/2013

Ungelesener Beitragvon Redrain » 06.06.13 21:13

05.06./06.06.2013 (Mi auf Do): Für immer zerstritten

  1. 01:13 Ingrid (78): ältere sei beiden Töchter wollte Vollmacht, um u. a. das Haus zu verkaufen. Nun soll die Tochter laut Testament nur ihren vollen Erbteil bekommen, wenn sie um Entschuldigung bittet.
  2. 12:58 Peter (29): ehemaliger bester Freund machte such an jetzige Frau des Anrufers ran. Eine klärende Mail /Videobotschaft hat den Freund vermutlich nicht mehr erreicht - er ist verstorben.
  3. 23:47 Yvonne (57): glaubt, dass Kinder ihr die Trennung der Eltern anlasten. Auch eine Affäre vor 25 J. spielt eine Roll, ds sie jetzt diesen Mann zum Partner hat.
  4. 33:40 Franz (64): kann Schwiegersohn nicht verzeihen, dass dieser am Krankenbett der Ehefrau mit Smartphone gespielt hat. Auf der kirchlichen Trauung der Tochter war Anrufer nicht.
  5. 45:37 Kristin (24): Tante glaubt, dass sie Onkel verführen wollte - dabei war es umgekehrt, er sandte ihr eindeutige Nachrichten.
  6. 54:46 Olaf (52): 13-j.. Tochter wirft ihm "versaute Kindheit" vor, sie lebt bei der Mutter
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 23/2013

Ungelesener Beitragvon Redrain » 07.06.13 13:10

06.06./07.06.2013 (Do auf Fr): Offen

  1. 01'00" Sascha (??): erzählte bestem Freund (ebenfalls vh.) von Eheproblemen, dieser machte Ehefrau dann Avancen, sie ging fremd. Seit der Trennung 2011 leben zwei Kinder bei ihm, zwei bei der Ex-Frau. Bei einem Versuch, sich auszusprechen, kam der Kumpel mit einem Samuraischwert auf ihn zu..
  2. 11'47" Regine (49): 26-j. Tochter beging am Montag Suizid (warf sich vor Zug), wurde vom Stiefvater zwischen 11.-13. LJ missbraucht (Anruferin hatte damals Unfall und Krankenhausaufenthalte), später Mobbing in der Ausbildung, weil Tochter „stabil“ war. War in stationärer Behandlung, am Tag davor und danach haben sich Mitpatienten auf gleiche Art getötet.
  3. 25'22" Michael (49): hat seit 30 J. Fibromyalgie, hat Schmerzen in allen Muskeln. Nun will er sich die schmerzleitenden Nerven veröden lassen.
  4. 36'00" Marc (21): hielt aus Frust über Lehrerin Penis in ihre (auf dem Pult stehende) Teetasse – dieser „Streich“ verfolgt ihn bis heute..
  5. 44'19" Tobias (23): Arbeitgeber („Terminierung Versicherungsbranche“, 7 Mitarbeiter) zahlt ihm und Kollegen Lohn nicht/mit Verzögerung aus. Dazu hat Anrufer bei weiterer Firma des Arbeitgebers durch Bestellungen 1600 Euro Schulden.
  6. 51'37" Anja (40): nimmt Bezug auf Regina, berichtet von Zugführer (Vater eines Freundes), der mit Suizid nicht klar kam und vor 18 Mon. selbst Suizid beging.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 23/2013

Ungelesener Beitragvon Redrain » 08.06.13 11:54

07.06./08.06.2013 (Fr auf Sa): Offen

  1. 00:56 Robin (16): Onkel verschaffte ihm, als er 9 war, nach der Trennung der Eltern Alkohol. Mittlerweile hat der Anrufer Alkoholproblem, trinkt täglich mit Kumpel aus seiner Wohngruppe.
  2. 09:58 Dennis (26): seit Geburt blind, hat beim Kegeln nun jüngere Frau kennengelernt - sie hat einen Freund und plant Umzug.
  3. 20:42 Birgit (42): sexsuchtig, lebt nach Vergewaltigung durch Vater (bekam mit 10 Zwillinge, kein Kontakt), drei Ehen und gleichgeschlechtlichem Intermezzo seit 4 J. ihre BDSM-Neigung mit drei festen und sieben gelegentlichen Bekannten aus. Seit 5 J. Partner, der "alles zahlt" und während des Gespräches klopft und klingelt.
  4. 35:41 Marvin und Malte (beide 20): Cousins, treffen sich freitags auf Parkdeck im Raum Köln zum Domian-Hören.
  5. 41:55 Rolf (62): nach Arbeitsunfall 1968 "Krankenhauskeim" im Oberschenkel,wehrt sich gegen Amputation.
  6. 52:45 Jens (18):hat vor zwei Wochen 1,8 Mio. Euro geerbt, mit 27 soll noch ein Sparvertrag von 900000 Euro ausgezahlt. Hat sich jetzt privat versichert und ein Auto gekauft, erwägt Auswanderung.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.


Zurück zu „Telefon-Talk 2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast