KW 36/2012

Moderatoren: Redrain, Spocky

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

KW 36/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 04.09.12 11:11

03.09./04.09.2012 (Mo auf Di): Offen

  1. 01'24": Anita (36) wurde nach einer Vergewaltigung schwanger (KW08/2012, Mo auf Di, Nr 1.) und hat sich für das Kind entschieden. Sie brauchte einige Zeit nach der Entbindung, um das Kind anzunehmen. Sie hat das Kind in eine Pflegefamilie gegeben und sieht es morgen zu ersten Mal nach einem Jahr.
  2. 13'48": Miriam (20) mag es an Männern, wenn sie stinken. Ihr Freund wäscht sich nur alle zwei Wochen.
  3. 23'24": Anna (48) hat sich vor sechs Wochen in einen 28jährigen verliebt. Sie wollte sich nach der Trennung von ihrem Mann vor 14 Jahren eigentlich nie mehr verlieben. Sie erzählt, wie sie zusammengekommen sind. Die beiden wollen das geheim halten. Ihr ältester Sohn ist gegen die Beziehung.
  4. 33'20": Uwe (47) fragt sich, ob sein 49jähriger Bruder, der jetzt deswegen inhaftiert ist, sexuellen Missbrauch an zwei Kindern begangen hat. Er glaubt allmählich nicht mehr an die Unschuld seines Bruders. Auch sein Vater war wegen einer solchen Tat inhaftiert.
  5. 46'26": Saskia (54) hat die Nachricht erhalten, dass ihr Schwester an einem bösartigen Hirntumor sterben wird, ihr Mann ist ebenfalls erkrankt.
  6. 57'17": Lena (70) lädt Domian ein. Domian hat lange Zeit in der Nähe von Lenas Kneipe gesendet und war danach mit seinem Team bei ihr noch einen trinken.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 36/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 05.09.12 18:28

04.09./05.09.2012 (Di auf Mi): Offen

  1. 01'13": Kai (47) erzählt von seinen Projekten mit der SimsonDuo, einem elektrischen Rollstuhl für Krankentransporte. Er ist mit diesem Fahrzeug knapp 6000 Kilometer durch Frankreich gefahren. Im Mai 2013 möchte er damit nach Vladivostok fahren, was sich schwierig gestalten könnte, weil er herzkrank ist. Er sucht nach einem deutsch-russischen Aidsprojekt, für das er durch die Fahrt Werbung machen kann.
  2. 12'52": Isi (18) leidet seit eineinhalb Jahren nach einer Krankheit an einer Depression. Sie erzählt von der Depression und ihrem bisherigen Genesungsweg.
  3. 24'07": Christina (18) erzählt von ihrem Freund, der, als sie ihn mit 15 kennengelernt hat, Marihuana geraucht hat. Nun ist er in die rechte Szene abgerutscht.
  4. 37'09": Lillie (33) leidet an einer unheilbaren schweren Krankheit, die auch mit großen Schmerzen verbunden ist. Ihr zukünftiger Mann sitzt in der JVA ein und weiß nichts davon. Das Gespräch bricht plötzlich ab
  5. 41'48": Kerstin (45) erzählt von ihrem Hund, der letztes Jahr vergiftet worden ist. Von dieser Vergiftung behielt der Hund eine Leberzirrhose zurück, doch dem Hund ging es immer besser. Am Samstag ist der 13jährige Hund gestorben. Der Hund fehlt ihr sehr.
  6. 49'42": Evelina (40) ist Kunsttherapeutin auf einer Palliativstation. Sie erklärt, was eine Palliativstation ist und was sie dort macht.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 36/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 06.09.12 14:25

05.09./06.09.2012 (Mi auf Do): Offen

  1. 00'44": Magda (41) wird von ihrem Mann seit fünf Jahren mit verschiedenen Frauen betrogen. Sie haben zwei Kinder, der Sohn (20) ist seit 17 Jahren an Diabetes erkrankt. Er hat sich nie richtig um die Kinder gekümmert. Ihre Tochter (15) möchte zu ihrem Vater nach Griechenland, die Anruferin ist dagegen.
  2. 13'39": Laura (18) leidet unter einer Kniearthrose in einem Knie und unter chronischen Gelenksentzündungen. Sie überlegt nun, eine Knorpeltransplantation vornehmen zu lassen, hat aber Angst vor Krankenhäusern.
  3. 23'21": Simone (39) war 20 Jahre drogenabhängig, nun ist sie ein paar Jahre clean, aber ihre Leber ist schwer geschädigt, weil sie relativ viel Alkohol trinkt. Sie hat eine zweijährige Tochter, mit der sie sich überfodert fühlt.
  4. 34'33": Andrea (42) hat sich in zwei Männer verliebt. Sie lebt mit ihrem Freund zusammen und ihr Exfreund, mit dem sie seit viereinhalb getrennt ist, geht ihr nicht aus dem Kopf. Seit zwei Jahren haben sie keinen Kontakt mehr.
  5. 44'47": Marcel (23) war zweieinhalb Jahre im Jugendgefängnis. Seit Mai 2011 ist er frei, hat aber Probleme mit der Eingliederung in die Gesellschaft.
  6. 53'48": Bruno (54) leidet darunter, dass ein Freund, den er seit Kindergartentagen kennt, nicht mehr im Krankenhaus besucht werden will. Der Freund leidet unter Krebs. Er hat von dieser Besuchssperre durch eine SMS einer gemeinsamen Bekannten erfahren, fragt sich aber, ob er dieser SMS trauen kann.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 36/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 08.09.12 15:27

06.09./07.09.2012 (Do auf Fr): Offen

    Domian hat ein Interview mit den Eltern des vor zwei Jahren ermordeten Mirko gelesen. Er ruft auf zu dem Thema „Verzeihen“ anzurufen.
  1. 02'07" Petra (55) ist von ihrem Vater missbraucht worden. Sie hat immer von ihrem bereits verstorbenen Vater als bösen Menschen geträumt, am einem Abend hat sie gebetet und ihrem Vater im Gebet verziehen, seitdem hat sie keine solchen Träume mehr. Sie ruft auch an, weil ihr Enkel missbraucht wurde und nun in einer Einrichtung lebt, in der er bis zu seinem 18. Lebensjahr bleiben wird.
  2. 13'50" Tobias (33) wurde von seiner Freundin vor vier Wochen verlassen, weil er sich nicht um ihre Belange gekümmert hat.
  3. 20'39" Benni (21) hat eine Facebookseite aufgemacht, die einen Fußballer des 1. FC Köln beschimpft hat. Diese Facebookseite schlug große Wellen, der Fussballer wurde teilweise tätlich angegriffen. Der Anrufer hat nun eine Anzeige, die er so nicht hinnehmen will, weil ihm aufgrund einer Vorstrafe Gefängnis droht.
  4. 30'51" Dave (25) war drei Jahre bis 2009 mit seinem Exfreund zusammen, von dem er emotional abhämgig war. Der Exfreund hat bewusst mehrere Leute mit HIV angesteckt, ihn nicht, hat ihm aber einen hohen Schuldenberg hinterlassen.
  5. 42'26" Susan (36) ruft an, weil ihre Tochter mit dem ermordeten Mirko befreundet war. Sie findet das, was die Eltern getan haben nicht gut.
  6. 48'31" Marita (60) bewundert Mirkos Eltern, dass sie verzeihen konnte. Die Anruferin hat Anfang der 1990er ein Hospiz gegründet und geleitet, wo viele Menschen vergeben haben.
  7. 55'22" Maria (44) kann Mirkos Eltern verstehen. Er glaubt, dass nur religiöse Menschen verzeihen können.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 36/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 08.09.12 18:59

07.09./08.09.2012 (Fr auf Sa): Offen

  1. 00'15" Anja (46) hat ihren Sohn vor 26 Jahren gleich nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Nun möchte sie ihren Sohn kennenlernen. Dieses Vorhaben ist an relativ großen Aufwand mit einigen Behörden verbunden.
  2. 11'09" Petra (53) versteht Mirkos Eltern nicht (siehe Domians Themenaufruf am vergangenen Tag), sie würde den Täter hassen.
    Domian merkt an, dass das Gespräch mit Benni am vergangenen Tag, 3. Anrufer, in den Medien heiß diskutiert wurde.
  3. 18'21" Dennis (36) ist nach 18 Jahren Ehe zu seiner Affäre gegangen, mit der er mittlerweile aber wieder auseinander ist. Seine Frau will auch nichts mehr von ihm wissen. Die Kinder entfernen sich immer mehr von ihm. Auch beruflich läuft es bei ihm nicht so gut. Er droht in eine Medikamentensucht abzurutschen.
  4. 29'19" Claudia (39) hat vor zwei Monaten ihre Mutter verloren. Die Mutter verstarb im Alter von 74 an Brustkrebs. Die Anruferin erzählt von den letzten Tagen, Stunden und Minuten.
    Der Zuschauer Casper hat ein Bild geschickt, auf dem ein Hirsch aus Porzellan auf einem Radiokasten zu sehen ist
  5. 43'19" Rolf (45) glaubt, dass man Mirkos Mörder nicht verzeihen kann und darf. Er spricht sich für die Todesstrafe für Kinderschänder aus, wenn es sein Kind wäre, würde er die Sache auch selbst in die Hand nehmen. Der Anrufer findet, dem Täter geht es im Gefängnis viel zu gut.
  6. 53'03" Nadine (33) ist durch eine Impfung gegen Schweinegrippe schwer an Narkolepsie und Katalepsie erkrankt. Es gibt weitere 28 Fälle, diese versucht sie auf diesem Weg zu finden.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde


Zurück zu „Telefon-Talk 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast