KW 27/2012

Moderatoren: Redrain, Spocky

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

KW 27/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 06.07.12 09:58

02.07./03.07.2012 (Mo auf Di): Offen

  1. 00'54": Lena (22) ist von Niedersachsen nach Köln gezogen, weil sie daheim alles an früher erinnert hat. Sie wurde mit 13 vergewaltigt, war ab dann sexuell sehr aktiv. Ihre Mutter hat das nicht interessiert.
  2. 09'01": Natasche (24) hat mit ihrem Vater Katze geschlachtet und gegessen.
  3. 15'32": Burkhart (45) hat über Facebook nach zehn Jahren wieder Kontakt zu seinen Kindern (15,19, 21) aufgenommen. Er hatte lange keinen Kontakt zu den Kindern, weil seine Exfrau allen unterbunden hatte und er keine Lust hatte, gerichtlich gegen sie vorzugehen.
  4. 26'50": Gisela (60) möchte Verständnis für Mütter erwecken, die ihr Baby aussetzen oder töten. Sie ist Notärztin und hat solche Fälle miterlebt. Domian hat keinerlei Verständnis.
  5. 38'10": Bilal (29) hat beim Onlinepokern ein Turnier gewonnen und darf nun in Las Vegas an der Weltmeisterschaft teilnehmen. Bald reist er los.
  6. 46'19": Christina (20) leidet unter ihrem dominanten Vater, genau wie der Rest der Familie. Besonders die Mutter wird sehr unterdrückt, weil sie wegen Sprachschwierigkeiten nicht weggeht.
  7. 55'54": Elise (32) wurde von Domian zu ihrem Beruf inspiriert. Sie ist Psychotherapeutin.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 27/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 06.07.12 10:55

03.07./04.07.2012 (Di auf Mi): Offen

  1. 00'47": Bianca (30) wurde von ihrer Mutter sieben Jahre bis zu ihrem 14 Lebensjahr misshandelt.
  2. 13'39": Uschi (58) ruft an, weil der Mann ihrer Freundin gestern einen tödlichen Unfall hatte. Die Freundin macht sich Vorwürfe, weil sie im Streit ausseinander gegangen sind. Die Anruferin vermutet, dass der Mann sich mit Absicht selbst getötet hat.
  3. 25'30": Kerstin (24) hat einen 21jährigen Studenten aus Oxford als Mieter in ihrem Haus. Durch den hat sie einen Kulturschock erlitten, denn er kommt aus der Upper-Class und ist nicht gewohnt aufzuräumen.
  4. 35'00": Manuela (47) liebt seit eineinhalb Jahren einen verheirateten, aber getrennt lebenden Mann. Seine Ehefrau drohnt, ihm die Kinder zu entziehen, wenn er mit einer anderen zusammerzieht. Er spielt nur mit ihr.
  5. 46'37": Markus (37) spricht über die Bewältigung seiner Trauer um seine Mutter, sie vor etwa zwei Jahren an Krebs gestorben ist. Wahrscheinlich stirbt sein Vater bald an einer Lungenentzündung.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 27/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 06.07.12 11:50

04.07./05.07.2012 (Mi auf Do): Dieses Geräusch hat mein Leben verändert

  1. 06'44": Micha (65) hat seit 1996 Tinnitus, der sein Leben sehr gepägt hat. Ausgelöst wurden die Ohrgeräusche durch eine Festnahme wegen Steuerhinterziehung.
  2. 16'00": Jesicca (16) kommt aus Bottrop und hat im Alter von acht Jahren eine Paketbombe miterlebt, die in einem Auto hochging.
  3. 21'18": Kirsten (58) ist mit 17 trotz Spirale schwanger geworden. Weil sie viel Blut verlor, sollte eine Ausschabung gemacht werden. Sie hört immer das Geräusch, wie jemand bei der Ausschabung über einen metallnen Eimer auf den Boden wirft.
  4. 27'14": Hugo (75) erinnert sich an die Geräusche im Radio vor Bombenangriffen im Ruhrgebiet zum Kriegsende.
  5. 34'47": Petra (40) hatte 2004 einen Schlaganfall, nachdem sie in einem Wachkoma lag. Ihr Mann hat ihr Fotos ihrer Hochzeit gezeigt, die in Italien gefeiert wurde. Am nächsten Tag hat sie etwas gesummt, was sich als die italienische Nationalhymne herausstellte. Das war der Anfang ihrer Genesung.
  6. 40'57": Robino (18) hatte als Kind Angst vorm Zahnarzt und hatte deswegen bereits mit 12 eine Zahnextraktion. Er erinnert sich mit Grauen an das Bohren und das Knirschen beim ziehen.
  7. 49'19": Matthias (39) hat mit seinem Schwiegervater seinen Sohn vor dem Ertrinken gerettet. Der Sohn wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, der Anrufer erinnert sich immer an die Geräusche des Hubschraubers. Beim Sohn blieben keine Folgeschäden.
  8. 57'24": Rea (41) erzählt von ihrem Lieblingslied, das sie durch ihr ganzes Leben begleitet. Die Sendung endet mit diesem Lied.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 27/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 13.07.12 08:47

05.07./06.07.2012 (Do auf Fr): Offen

  1. 00'50": Klaus (59) gedenkt dem siebten Jahrestag der Ermordung seiner Schwester. Sie wurde von ihrem Exmann erschossen.
  2. 12'35": Mark (46) wurde mit 19 Jahren beschnitten, weil er sich bei seiner Freundin mit Feigwarzen infiziert hatte. Er empfiehlt die Beschneidung, weil sie hygienisch ist. Domian findet dieses Argument schwach.
  3. 20'44": Christine (23) wurde vor einem Monat nach zehn Wochen aus einer psychosomatischen Klinik entlassen, in der sie wegen Borderline war. Sie kommt nun besser zurecht. Allerdings ist eine Erinnerung hochgekommen, dass ihre Mutter sie beim Kuscheln im Intimbereich berührt hat.
  4. 30'49": Norbert (35) hat vor kurzem seine Mutter im Alter von 66 verloren. Die Mutter hatte sehr schwer Diabetes und der Tod war abzusehen. Der Anrufer macht sich Sorgen, weil er nicht so sehr trauert.
  5. 39'08": Darian (26) ist seit seiner Geburt Rollstuhlfahrer. Er fühlt sich überfordert, weil die Behinderung ihn sehr einschränkt und einsam werden lässt. Er wünscht sich mehr als alles andere eine Freundin.
  6. 50'14": Sonja (65) ruft nochmal zum Thema am Tag zuvor an, sie hat zwei Schüsse miterlebt. Wilderer hatten ihren Hund erschossen.
  7. 56'42": Olivia (40) traut sich nicht, einem Mann, denn sie im Internet kennengelernt hatte, zu gestehen, dass sie unter Multibler Sklerose leidet.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 27/2012

Ungelesener Beitragvon Spocky » 13.07.12 09:17

06.07./07.07.2012 (Fr auf Sa): Offen

    Domian ruft auf, anzurufen, wenn man in den nächsten Wochen etwas besonderes vorhat
  1. 01'30": Kerstin (43) kommt aus Dallas/Texas und arbeitet als OP Schwester für KriegsVeteranen. Sie ist als Deutsche in die amerikanische Armee eingetreten.
  2. 14'33": Helma (77) ruft an, weil ihr 57jähriger Lebensgefährte sich vor einem halben Jahr in einer geschlossenen Klinik das Leben genommen hat. Er litt unter so schweren Depressionen, dass er dement wirkte.
  3. 26'35": Martin (44) ist noch immer Jungfrau, hat dafür aber keine rechte Erklärung. Er vermutet allerdings, dass es an der rüden Umgangsweise mit den Freunden und Freundinnen der älteren Geschwister liegt, vielleicht auch an seiner Schilddrüsenunterfunktion. Er hat sich auch nie in eine reale Frauen verliebt. Nun möchte er einen Umbruch in seinem Leben, neuer Job, neue Frau, usw.
  4. 37'11": Sandra (23) wurde vor etwa einer Stunde von ihrem Freund enttäuscht. Er hat sie belogen, sie sind nun getrennt. Nun hat er mit Suizid gedroht.
  5. 46'07": Sven (31) erzählt, dass seine Wohnung aussieht wie eine Müllhalde. Er bezeichnet sich nicht als Messie, weil er wegwerfen könnte, es aber einfach nicht tut.
  6. 58'07": Sören (21) fliegt nach Kambodga und Saigon um Vietnamesisch zu lernen. Er wünscht allen schöne Sommerferien.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde


Zurück zu „Telefon-Talk 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast