KW 39/2011

Moderatoren: Redrain, Spocky

Dude
Beiträge: 2091
Registriert: 12.06.10 22:44

KW 39/2011

Ungelesener Beitragvon Dude » 28.09.11 00:45

26.09./27.09.2011 (Mo auf Di): Offen

  1. 03'11": Heiko (33) ist spielsüchtig, verzockte heute in 7 Std. eine Einmalzahlung in Höhe von 1400€. Seine Ehefrau ist ahnungslos.
  2. 10'15": Frank (51) leidet seit 2008 an COPD, lag deshalb auch im Koma. War früher starker Raucher, vermutet aber, die Erkrankung wurde ausgelöst durch das atemschutzlose Säubern seiner abgebrannten Wohnung. Es besteht scheinbar ein diffuses Problem mit der Krankenbeförderung, Domian verbindet zur Klärung in den Hintergrund.
  3. 16'58": Till (48) und die Lehrerin seines Sohnes sind verliebt. Juristisch ist der Fall wasserdicht, aber Bedenken bestehen wegen des Verdachts der Bevorzugung und möglicher Reaktionen des Kollegiums/der Elternschaft. Domian rät wie der Anwalt zur Offenheit.
  4. 27'47": Jörg (67) lernte vor 6 Jahren Frau im Internet kennen, diese erkrankte an Brustkrebs. Sie therapierte den Krebs bis zur schulmedizinischen Palliativversorgung bewusst nur mit Naturarzneien, da der zuvor an Krebs verstorbener Mann sich trotz Chemo sehr gequält hat. Jörg erlebte den Tod als etwas Trauriges und Schönes zugleich, hat Vorahnung selbst mit 75 zu sterben.
  5. 39'43": Patrick (25) ist Lehramtsstudent, kurz vor dem Referendariat und seit 2008 alkoholabhängig. Er geht morgen in den Entzug, ging in der Schule offen mit seinem Problem um.
  6. 50'03": Réné (18) hat Leukämie, vertrug Chemo sehr schlecht und fiel sogar ins Koma. Erhält daher eine andere Therapie. Falls diese nicht anschlägt, geben die Ärzte Réné nur noch eine Lebenserwartung von 6 Monaten. Nach dieser schlimmen Diagnose wollte Réné sich erhängen, wurde aber durch zufällige Anwesenheit der Schwester gerettet.
From what I've tasted of desire,
I hold with those who favor fire.
But if I had to perish twice,
I think I know enough of hate
To say that for destruction ice
Is also great.
And would suffice.

Benutzeravatar
Spocky
Beiträge: 4042
Registriert: 08.05.11 09:08
Wohnort: tiefstes Bayern

Re: KW 39/2011

Ungelesener Beitragvon Spocky » 28.09.11 19:50

27.09./28.09.2011 (Di auf Mi): Offen

  1. 02'47": Ralf (34) hat Probleme damit, da seine Freundin eine offene Beziehung will und am vorherigen Tag das erste Mal mit einem Fremden geschlafen hat. Obwohl er es ihr erlaubt hat, da er Angst hatte, betrogen oder verlassen zu werden, tut ihm das weh.
  2. 13'09": Maria (66) leidet darunter, dass sie ihrer Tochter, die vor mehreren Jahren einen Autounfall hatte und jetzt geistig und körperlich behindert ist, wegen u.a. Brustkrebs nicht mehr helfen kann, wie sie gern würde. Domian verbindet mit seiner Psychologin.
  3. 24'10": Heiko (30) arbeitet seit einem halben Jahr für einen Erotik-SMS-Chat. Er bedient alle Wünsche und behauptet zu sein, was immer der Kunde wünscht. Der Anrufer ist fest angestellt.
  4. 34'21": Regina (68) hat eine schwere Depression und weiß nicht weiter. Sie hat die Depression schon seit ihrem 14. Lebensjahr, seit dem Tod ihres Lebensgefährten im März geht es ihr sehr schlecht. Sie hat keine guten Erfahrungen mit Psychiatern gehabt, ist deshalb in keiner Therapie. Domian verbindet mit seiner Psychologin.
  5. 45'00": Klaus (63) hat Prostatakrebs, hat am kommenden Freitag eine Operation, bei der die Prostata entfernt wird. Ruft auf, zur Vorsorge zu gehen.
  6. 56'38": Gerome (26) hat ein Problem mit dem Vater seiner Freundin, der glaubt, der Anrufer würde seine Tochter nur ausnutzen wollen. Der Vater hat scheinbar einen enormen Kontrollwahn.
"Versuchungen sollte man immer nachgeben. Man weiß nie, wann sie wiederkommen." Oscar Wilde

Dude
Beiträge: 2091
Registriert: 12.06.10 22:44

Re: KW 39/2011

Ungelesener Beitragvon Dude » 29.09.11 22:41

28.09./29.09.2011 (Mi auf Do): Ich habe meine Strafe verbüßt

  1. 01'12": Steven (21) beging im Alter von 16 ca. 5 - 10 gewaltsame Überfälle. Saß 2 Jahre in Haft, ist geläutert aber auch ziellos was die Zukunft angeht, "gammelt" nur. Domian appelliert mit Nachdruck, jetzt neues Leben zu beginnen.
  2. 16'30": Angela (45) pflegt ihren Vater, welcher gewalttätig war und wie sich vor 4 Jahren herausstellte, auch Angelas Schwester mehrere Jahre sexuell missbrauchte. Ist in enormen Konflikt, da sie für Vater und auch für das schweigende, teils dreist verharmlosende Umfeld (Mutter, Tante) eigentlich nur Hass empfindet.
  3. 30'37": Klaus (52) missbrauchte 1985 eine 14jährige, saß mit Sicherheitsverwahrung 25 Jahre im Gefängnis. Macht "verkorkste" Sexualität verantwortlich, hatte vorher auch schon Kontakte zu Minderjährigen aufgrund seiner Aktivitäten im Rotlichtmillieu. Nennt Tat "nicht gut", sieht sich aber auch als Opfer der Gesellschaft.
  4. 41'50": Patrick (30) ist seit 1999 ist von diversen Drogen abhängig, wurde 2003 beschaffungskriminell und überfiel einen Drogeriemarkt. Wurde von Nachbarin erkannt, direkt verhaftet und saß 7 Jahre ein.
  5. 52'06": Alex (32) war 6 Jahre in mafiöser Organisation im großen Stil als Geldwäscher tätig, wurde zu 16 Jahren Haft verurteilt. Lebt im Zeugenschutz, da er nach 7 Jahren Haft gegen Organisation aussagte.
From what I've tasted of desire,
I hold with those who favor fire.
But if I had to perish twice,
I think I know enough of hate
To say that for destruction ice
Is also great.
And would suffice.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 39/2011

Ungelesener Beitragvon Redrain » 30.09.11 14:28

29.09./30.09.2011 (Do auf Fr): Offen


  1. 02'00" Angelo (22): Verlobte ist im 3. Monat schwanger, die Hochzeit steht an – er hat 2 Affären. Zitat Anrufer: „Ich liebe meine Verlobte zu 70 Prozent und meine neue Affäre zu 99 Prozent.“ Er würde nur der Verantwortung wegen die Affäre beenden, findet sich für Bindung „zu jung“, fürchtet Reaktion seiner Mutter.
  2. 13'28" Waltraud (72): 38-j. Tochter hatte Mukoviszidose, starb im Aug. 2011.
  3. 26'00" POSTECKE:
    Domian liest stellvertretend eine Mail zum gestrigen Anrufer Klaus vor.
    Sarah ist über das Zwangs-Duzen in der Sendung empört.
    Domian zeigt das Hash-Tag-T-Shirt, das ihm Angie von der Domian-Twitter-Crew geschickt hat.
    Marianne moniert Domians Auftritte in sozialen Netzwerken,Domian preist diese erneut an und erwähnt das „direkte Feedback“.
    Emanuel, 18, macht der Sendung ein Kompliment.
  4. 32'39" Uwe (51): Nr. 3, 19./20.01.2006, KW 03. Wurde von Mutter sexuell missbraucht, in Sekte gebracht.
  5. 41'30" Marion (52): Michael-Jackson-Fan, hatte nach seinem Tod Suizidgedanken, die derzeitige Gerichtsverhandlung gg. seinen Arzt belastet sie. Sie möchte einmal an Jackos Grab. Berichtet von Misshandlung und Zwangsprostitution als Jugendliche, seit 10 J. gs. (hat 17-j. Tochter), häusliche Gewalt in der Ehe. Eine stationäre Therapie lehnt sie wg. Panikattacken ab, hat sich aufgegeben.
  6. 55'45" Kerstin (45): Nr. 1, 03./04.05.2011, KW 18. Berichtet von ihrer Behandlung und einem vergnügten Abend beim heutigen Reinhard-Mey-Konzert.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Dude
Beiträge: 2091
Registriert: 12.06.10 22:44

Re: KW 39/2011

Ungelesener Beitragvon Dude » 01.10.11 23:54

30.09./01.10.2011 (Fr auf Sa): Offen


  1. 00'50" Brigitte (48) fährt seit 2 1/2 Jahren zweigleisig, da beide Männer sich sexuell ergänzen. Affäre und Freund akzeptieren dies.
  2. 08'32" Jürgen (59) verlor innerhalb weniger Jahre seinen Sohn (1992), seine Tochter (1994), seine Mutter (1994), seinen Bruder (2000), seinen Vater (1998), alle hatten eine Herzinsuffizienz. Jürgens Frau starb überdies im Oktober an einem Tumor. Jürgen stellt sich selbst auf einen Suizid ein, ist des Lebens müde.
  3. 22'47" Frank (41) ist seit dem 18. LJ spielsüchtig, verzockte ca. 300.000 €, zumeist an Automaten.
  4. 32'53" Jörn (20) war onlinepoker- und pornosüchtig. Baute 20.000 € Schulden auf, da er Kreditkarten der Eltern nutzte. Begab sich anschließend selbst in Therapie.
  5. 44'35" Sina (32) leidet als Geschäftsführerin einer Gastronomiekettenfiliale an Burnout.
  6. 54'16" Thorben (20) hat sich vor 3 Tagen vor Eltern geoutet, diese (streng katholisch) warfen ihn daraufhin raus und isolierten sich komplett. Domian rät, schnellstens auf eigenen Beinn zu stehen.
From what I've tasted of desire,
I hold with those who favor fire.
But if I had to perish twice,
I think I know enough of hate
To say that for destruction ice
Is also great.
And would suffice.


Zurück zu „Telefon-Talk 2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



cron