KW 19/2011

Moderatoren: Redrain, Spocky

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

KW 19/2011

Ungelesener Beitragvon Redrain » 23.05.11 13:28

09.05./10.05.2011 (Mo auf Di): Offen


  1. 00'57" Jens (34): bekam Diagnose Hodentumor, reagierte allergisch auf Kontrastmittel. Bei Vorsorge im Dez. 2010 gab es keine Anzeichen.
  2. 09'36" Marion (47): seit 1 J. Affäre eines vh. Mannes. Sie will ihn nicht „erpressen“, unterstellt ihm aber, „kein Rückgrat“ zu haben.
    Zitat Domian: „Kauf Dir ‘nen Pudel.“
  3. 20'36" Gerhard (51): warf vor 4 W. seinen Vater aus der Wohnung, nachdem er 6 Mon. dort wohnte, Kinder gegeneinander aufhetzte sowie fremde Post öffnete. Nach dem Rauswurf erfuhr Anrufer vom Sohn, dass Vater Schilddrüsenkrebs hat. Familie kommt aus NRW, haben Rittergut in Sachsen-Anhalt übernommen. Der Vater wurde in Indizienprozess wg. Tötung der Mutter und des jüngsten Bruders verurteilt, es gab eine Verpuffung.
  4. 37'32" Anie (18): schlief mit Freundin seines besten Freundes. Er lernte sie zuerst kennen, brachte die beiden zusammen. Der Freund hat mir ihr noch keinen Sex gehabt.
  5. 44'12" Heike (40): Hirnthrombose nach Bandscheiben-OP, 63 T. Koma, nahm vieles wahr. Sie wachte auf, als ihre Tochter an das Krankenbett kam. An den Folgen (17-mon. Reha-Aufenthalt, musste alles neu erlernen) zerbrach ihre Ehe. Hat Angst, ihre zickige Tochter zu misshandeln.
  6. 57'51" Annemarie (53): hat Dämonen im Schlafzimmer, es ist eiskalt. Stellte schon Weihwasser auf.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 19/2011

Ungelesener Beitragvon Redrain » 23.05.11 13:30

10.05./11.05.2011 (Di auf Mi): Offen


  1. 00'56" Marc (20): Vater (48) war nach Herzinfarkt und Schlaganfall (Heiligabend 2010) 6 Mon. fort, zunächst im Krankenhaus, erlitt in Reha Herzstillstand, ihm wurde die halbe Schädeldecke entfernt, diese sollte nun wieder eingesetzt werden. Durch Vorerkrankungen ist das Risiko groß.
  2. 09'19" Tobias (33): 183 cm, 156 kg, BMI 46, Adipositas, hatte Zusammenbruch in der Stadt. Im Schlaflabor wurde Schlafapnoe festgestellt. Wird nachts beatmet, seine Partnerin stört das Geräusch der Maschine nicht. Eine Magenbypass-OP lehnte die Krankenkasse letzte Woche ab. Für eine CT-Aufnahme soll er nun in eine Tierklinik – in die normale „Röhre“ passt er nicht.
  3. 22'52" Dennis (22): seit 1 ½ J. vh., seit 9 Mon. wenig Sex. Zwei Ki. (3 /8 Mon.), er arbeitet Schicht. Frau (31) kann sexuelle Nötigung durch früheren Schwiegervater (vor 8 J.) nicht verarbeiten.
  4. 32'00" Patrick (26): Freundin verließ ihn gestern nach 11 Mon. Bez. Ihre Krankheiten sowie Schulden belasteten die Partnerschaft. Dazu brach sie Schulung ab, nahm Behördentermin usw. nicht wahr, so dass Leistungen versagt wurden. Auch spielte ihr Ex-Freund wieder eine Rolle.
  5. 43'15" Michael (38): fand Mutter am 18. April (ihr 71. Geb.) tot in ihrer Wohnung, sie war nach Ermittlungen bereits zwei Tage tot, durch Platzen der Halsschlagader Sekundentod. Sein Bruder ist „kalt wie ein Kühlschrank“.
  6. 55'03" Thomas (41): Frau (Heirat Aug. 2008) verließ ihn am Sonntag nach Streit um ihren 13-j. Sohn aus früherer Bez. Sie ist nun mit Kindern bei einem „besten Freund“, Anrufer vermutet mehr.
    Abschließend bemerkt Domian, es sei die letzte Sendung von Tobias Fritz.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 19/2011

Ungelesener Beitragvon Redrain » 23.05.11 13:32

11.05./12.05.2011 (Mi auf Do): Mein Leben ist in Gefahr


  1. 05'30" Matthias (60): seit 25 J. HIV-positiv (jetzt Stadium 3). Bei einer Kiefer-OP wurde nun zufällig eine Form des Hautkrebses im Schläfenlappen festgestellt.
  2. 19'09" Schajata (??): hat Knochenmetastasen, verträgt Chemotherapien nicht mehr. Kritisiert Ärzte, die die seelische Belastung als Nebensache sehen, kann mit ihrem Onkologen nicht reden. Schwester beging letztes Jahr Suizid.
  3. 30'29" Sebastian (29): fuhr heute Radfahrer an.
  4. 36'21" Kornelia (51): Ex-Mann ist depressiv, nimmt Antidepressiva, sie trennte sich letztes Jahr. Da er Sportschütze ist und mit seinen Waffen fahrlässig umgeht (nimmt sie u. a. zur Arbeit mit), sieht sie eine Gefahr für sich, ihren 19-j. Sohn sowie Umfeld. Die Polizei kann außer Kontrollen nichts tun, Therapeutin des Ex-Mannes lehnt Hilfe ab. Der 19-j. Sohn wollte nach Streit/Schlägerei unter Jugendlichen ebenfalls zur Waffe greifen.
  5. 49'28" Jochen (56): COPD (Raucher), kann nur 30 m von seinem Sauerstoffgerät weg. Lebt nur noch für seinen Hund (war Jäger), ehem. Kollegin kümmert sich um ihn. Einen Suizid mit der Jagdwaffe kann er seiner 79-j. Mutter nicht antun, hofft auf Transplantation.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 19/2011

Ungelesener Beitragvon Redrain » 23.05.11 13:39

12.05./13.05.2011 (Do auf Fr): Offen


  1. 01'05" Ina (29): lebt ihre devote BDSM-Neigung mit dominantem Mann aus, wünscht sich „jemand fürs Herz“. Nach Sessions geht es ihr schlecht. Ihr 1. Mal, als sie 13 war, war „schlimm“.
  2. 11'36" Marc (28): 185 cm, 110 kg. Freundin (30, seit 7 Mon.) wiegt bei 175 cm derzeit etwa 120 kg, durch Abnahme hat sie Fettschürze, dazu Körpergerüche. Er „kann sie nicht riechen“, weiß zunächst nicht, was er sagen soll, überlegt dann, es ihr zu sagen. Zitat Domian: „Was nutzt es denn, die reine Wahrheit zu sagen?“.
  3. 25'26" Fredi (49): nach Verkehrsunfall 2002 zahlreiche Brüche im Becken, Behandlungsfehler. Bei jedem Schritt kann die Beinschlagader reißen. Eine erneute OP wird verweigert, da kein Arzt die Fehler der Kollegen diagnostizieren will. Wohnt im Haus der Schwester, die ihn betreut. Ist in div. Patientenforen aktiv.
  4. 39'00" Kira (21): streng erzogene Muslima, Heirat 2008, trennt sich nach Körperverletzung/ Freiheitsberaubung im Dez. 2010, Noch-Ehemann stalkt sie. Ihre Eltern (bei denen sie jetzt wohnt) geben ihr Mitschuld, da vor der Heirat Anzeichen vorhanden waren, lassen sie erst bei neuer Ehe gehen.
  5. 50'37" Sandra (33): hatte nach Misshandlung durch Ex-Mann Panikattacken, trennte sich vor 1 ½ J, Zwillinge (7) leben bei ihr und neuen Partner. Kinder wollen nicht zum Vater, dieser behandelt neue Partnerin ebenfalls schlecht.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 19/2011

Ungelesener Beitragvon Redrain » 23.05.11 13:41

13.05./14.05.2011 (Fr auf Sa): Offen


  1. 00'58" Regina (47): Fibromyalgie und Arthrose, Pflegestufe 2, Ehemann (durch Arbeit als Schlachter Rückenleiden) hilft ihr. Nach Unfall bräuchte sie neues Gelenk, ist aber „zu jung“. Zahnärztin zog ihr alle Zähne (porös), hat Provisorium, nun sollen sie und ihr Mann für Zahnersatz gemeinsam 3500 Euro Zuzahlung leisten.
  2. 11'13" Chris (55): 170 cm, 85 kg, litt jahrelang unter ihren G-Körbchen. Am 23.03.2011 Brustverkleinerung, auf jeder Seite wurde etwa 1 kg entnommen, nun B-/C-Körbchen.
  3. 21'10" Fritz (56): Freundin (50, kennen sich über 2 J.) hat kein Interesse an Zärtlichkeit und Sex.
  4. 34'09" Manuela (34): Rollschuh-Artistin (u. a. bei Zirkus Roncalli), vh., 2 Ki., hat nun 2-j. Engagement in Skandinavien. Überlegt, ob sie ihre 56-j. Mutter alleine in Deutschland lassen kann. Gespräch bricht nach Leitungsproblemen ab.
  5. 39'05" Corinna (25): erlitt durch Schütteltrauma Sehnerv-Degeneration, fast blind. Die leibliche Mutter kam ins Gefängnis (Vater war bereits im Gefängnis), Anruferin kam zu Adoptiveltern (Bekannte der Mutter). Möchte leiblicher Mutter die „Warum?“-Frage stellen.
  6. 50'08" Manfred (72): bester Freund (seit 25 J., kam jeden Sonntag zum Kaffee) starb vor 3 W., Angelegenheiten waren -trotz anderer Äußerungen- nicht geregelt. Seine drei Schwestern, zu denen er keinen Kontakt hatte, haben ihn nun sparsam bestattet (Kremierung und Seebestattung), Anrufer und Ehefrau konnten sich nicht verabschieden. Wollen auf dem Grab seiner Frau Gedenktafel errichten.


Zurück zu „Telefon-Talk 2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron