KW 45/2006

Moderatoren: Redrain, Spocky

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

KW 45/2006

Ungelesener Beitragvon Redrain » 09.01.11 23:35

30.10./31.10.2006 (Mo auf Di): Offen

  1. 01'00" Sara (35): seit 13 J. Single. Keine Ausbildung, arbeitssuchend, lange Krankheit.
  2. 10'42" Doro (25): Freund ist Neonazi, verbüßt gerade bis Jan. 2007 3 J. Haft (u. a. wg. Volksverhetzung), will aussteigen. Anruferin bürgte für seinen Freigang, war ab 16. LJ selbst in Aussteigerprogramm. Will noch weiteren Freund nach dessen Haftende (Dez. 2006) aufnehmen.
  3. 22'19" Kevin (17): Gothic, Sadist aus SO, hat Fernbez. zu 20-j. Frau aus HH, peitscht sie in seinem Jugendzimmer, bis Blut fließt, schüttet Wachs in die Wunden/auf den Körper. Sieht Gefahrenpotential.
    Zitat: „In Gedanken habe ich keine Grenzen.“.
  4. 32'29" Claudia (35): war „nicht gewollt“, wurde vom Vater misshandelt, mit 12 von anderem Mann im Schwimmbad vergewaltigt. Verließ Elternhaus nie, empfand Tod des Vaters 2002 als „Erlösung“. Depressionen, 2 Suizidversuche, im Jan. 2006 Herzinfarkt, im Krankenhaus Wirbel gebrochen.
  5. 44'00" Gabriele (38): seit 4 J. (Wohnortwechsel) arbeitssuchend, lebt mit 11-j. Tochter von ALG II, hat Schulden. War 7 J. drogenabhängig, nun clean. Sieht nun wieder „kriminelle Energie“ bei sich, klaut. Die Tochter besucht priv. Gymnasium, Elternabende finden in (teuren) Lokalen statt.
  6. 54'19" Sascha (22): 18-j. Freundin hatte ONS während Fußball-WM 2006, nun HIV-positiv. Sein ehemals bester Freund (arbeitet im med. Bereich) zog sich zurück, ist des Berufs wg. jetzt in anderer Stadt.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 45/2006

Ungelesener Beitragvon Redrain » 09.01.11 23:42

31.10./01.11.2006 (Di auf Mi): Diesem Menschen wünsche ich nur Schlechtes

  1. 01'27" Monika (51): Mann starb vor 8 Mon. an Krebs, Diagnose 8 Mon. vorher, die Ärzte machten „Schönmalerei“, sagten: „Das kriegen wir hin.“. Sieht sich nun auch Klagen von Kunden ihres Mannes (Steuerberater) ausgesetzt.
  2. 11'45" Cindy (21): Ex-Partnerin der Mutter verließ diese vor 3 J., Anruferin wurde von ihr vorwiegend seelisch misshandelt. Die Mutter half aus Angst nicht. Mit 14 war Anruferin 6 Mon. im Heim, wollte zur Mutter zurück. Ex-Partnerin stellte Mutter vor die Wahl: Tochter oder ich. Bei Telefonat nach Ende der Bez. stellte Ex-Partnerin Anruferin „alles nicht so schlimm“ dar.
  3. 21'08" Monika (58): rief im April 2002 an, fand damaligen Mann und jüngere Schwester kopulierend vor. Diese kamen dann zusammen, seitdem kein Kontakt. 2003 starb ihr Vater, Sohn ist HIV-positiv, sie verlor Wohnung.
  4. 33'08" Dagmar (42): vor 2 J. wurde 26-j. Tochter (Älteste von 4 Ki.) mit Schwert erschlagen. Täter ist (damals 20-j.) Partner einer Freundin, der seine Bez. retten wollte. Bekam 8 J. Jugendhaft wg. Totschlags, Anruferin hätte ihn gerne wg. Mordes verurteilt gesehen. 2. Tochter versuchte danach Suizid. Ihr Mann unterstützt sie, hat Täter auf Schadenersatz verklagt. Der Betrag ist zweitrangig – aber durch den vollstreckbaren Titel wird Täter 30 Jahre an die Tat erinnert.
  5. 44'44" Miriam (28): Mutter starb an Hirntumor, als sie 9 war, Stiefvater (Alkoholiker) misshandelte sie, spätere Pflegemutter ebenfalls, ging freiwillig in Heim. Seit 2004 mit Frau zusammen. Nahm dann Kontakt zu ihrem Stiefbruder auf. Dieser schrieb dann, er könne sich Dreier mit Anruferin und Partnerin vorstellen. Auf Ablehnung schickte er SMS im Juni 2006, er habe Anruferin „ja schon mit 9 gehabt“. Anruferin erwägt Anzeige.
  6. 54'48" Thomas (24): Nachbar verursachte betrunken Verkehrsunfall, bei dem seine Schwester starb. Die Haftstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt, der Nachbar ist ein freier Mann.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 45/2006

Ungelesener Beitragvon Redrain » 09.01.11 23:44

01.11./02.11.2006 (Mi auf Do): Allerheiligen – keine Sendung

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 45/2006

Ungelesener Beitragvon Redrain » 09.01.11 23:54

02.11./03.11.2006 (Do auf Fr): Offen

  1. 01'01" Melissa (24): seit 2 W. neue Arbeit, in Büroleiter verknallt.
  2. 06'27" Angela (29): Vater übergoss sich vor 9 J. im Auto mit Benzin und zündete sich an. Wurde in naher Gaststätte von Bekannten gelöscht, starb nach 9 T. im Koma. Anruferin besuchte ihn im Krankenhaus, Mutter (hatte sich vorher getrennt) nur am Sterbetag, die beiden Brüder nicht.
  3. 17'23" Ralf (43): wurde bei der Bundeswehr durch Iontophorese (vermutlich LWI - Wasserbad mit Reizstrom) seine Schweißfüße los.
  4. 26'41" Manuela (48): 32-j. Sohn ist drogenabhängig, Sie nahm ihn nach 2. Haft (Beschaffungskriminalität) auf, er hielt sich nicht an Absprachen, verwüstete ihre Wohnung. Sohn ist seit 2 Mon. nach einjähriger Haft erneut auf freiem Fuß, sie kann ihn –auch aus Angst- nicht mehr aufnehmen. Ihr 19-j. Sohn sah ihn am Entlassungstag mit Reisetasche, kein Kontakt.
  5. 38'23" Jessica (20): hat Jobangebot in der Nähe ihrer Familie, überlegt, ob sie es annimmt. Lief mit 10 weg, wuchs im Heim (jetziger Wohnort) auf. Die neue Umgebung bedeutet „Unsicherheit“. Zu Beginn fragt Anruferin, in welcher Sendung sie jetzt sei.
  6. 48'20" Nicola (41): Freund (10 J. Bez.) möchte Dreier. Sie ist blond und blauäugig, er möchte „Schlitzaugen“. Außerdem würde er gerne AV machen. Sie fühlt sich bedrängt. Möchte sie etwas, blockt er ab. Haben sich bereits Freiräume gegeben.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 45/2006

Ungelesener Beitragvon Redrain » 17.01.11 23:26

03.11./04.11.2006 (Fr auf Sa): Offen

  1. 03'49" Roswitha (52): 39-j. Ex-Mann erfuhr vor 1 ½ J., mit beiden Geschlechtern geboren zu sein (“Zwitter”). Wurde als Kind offensichtlich operiert, hat Narbe im Schambereich. Will nun als Frau leben. Seine Depressionen führten zur Scheidung, nun Partnerschaft. Die 13-j. Tochter sagt: „Papa, ich hab Dich lieb.“
  2. 14'40" Sanja (21): Katzen-Phobie. Kam mit 7 aus Afghanistan, Familie hatte bereits Katzen. Im Haus unter ihr lebt eine Frau mit 7 Katzen.
  3. 22'15" Philipp (27): Freund (5 J. Bez.) betrog ihn, im Affekt schlug er den Nebenbuhler krankenhausreif. Sieht sich Anzeige gegenüber, Freund ignoriert ihn.
  4. 29'19" Annemarie (25): in ihrer 2-j. Bez. dauernd Probleme (beide sind durch Selbständigkeit eingespannt, kaum Zeit für sich). Lernte im Sommerurlaub deutschen Animateur kennen, Telefonate, Mails, dieser will sie besuchen.
  5. 40'36" Mary-Ann (52): kellnert seit 6 Mon. bei Veranstaltungen, fühlt sich nun zu Frauen hingezogen. Ist seit 20 J. glücklich vh., insgesamt 5 Kinder. Ihr Mann hat ihr grünes Licht gegeben – er spekuliert wohl auf „Dreier“. Sie möchte aber zunächst alleine „probieren“.
  6. 49'06" Alex (38): Frau verließ ihn 2002 nach 12 J. Ehe. Er ist Former/Graveur (Spielzeugindustrie), lernte nun Rechtsanwältin kennen, die 242 km entfernt wohnt. Er glaubt, ihren „Standard“ (u. a. Kleidung) nicht mithalten zu können.
  7. 57'44" Christian (21): zog zur magersüchtigen Freundin, diese trennte sich heute.


Zurück zu „Telefon-Talk 2006“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron