KW 50/2010

Moderatoren: Redrain, Spocky

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

KW 50/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 14.12.10 20:14

13.12./14.12.2010 (Mo auf Di): Offen


  1. 01'12" Dunja (21): Freund (21, Deutscher, Konvertit) trennte sich im August, zog nach HH (300 km Entfernung). Sie war schwanger, trieb auf Drängen der Familie und seiner mangelnden Unterstützung (er wollte noch nicht heiraten) ab. Seitdem Gefühlschaos, „alles egal“.
  2. 12'56" Doris (69): Mutter (demnächst 96) liegt seit 1 ½ W. im Krankenhaus, verweigert Nahrung.
  3. 24'27" Sven (20): glaubt, solarium-süchtig zu sein. Neben Solarium-Flatrate hat er zwei Geräte zu Hause.
    Anrufer sonnt sich während des Gespräches.
  4. 28'58" Martin (32): 2008 trennte sich Ex-Frau, behauptete zuerst, er hätte sie vergewaltigt, später, er hätte eine Tochter missbraucht. Sie betrog ihn bereits 4 W. nach der Hochzeit, insgesamt 20-30x, benutzt die Töchter als Druckmittel. Anrufer hat Suizidversuch begangen, seit 1 J. krankgeschrieben, warf Job hin.
  5. 38'23" Jessica (25): trennte sich auf Druck der Familie vor 7 Mon. von Freund (Kosovo-Albaner, Moslem, nach Abschiebung mit 15 mittlerweile illegal in Deutschland), letzter Kontakt vor 4 W. Sie zog von Familie weg, ihre Versuche, seinen Aufenthalt zu legalisieren (auch durch Heirat), scheiterten.
  6. 51'27" Susi (39): warf vor 4 W. Mann raus, nachdem er mehrfach die 18-j. Tochter (aus ihrer früheren Bez., Tochter sagt „Papa“) „gestreichelt“ hatte.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 50/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 15.12.10 01:57

14.12./15.12.2010 (Di auf Mi): Offen


  1. 01'04" Nadine (21): mit 15 Mutter, Kindsvater (damals 25) trennte sich vor Bekanntwerden der Schwangerschaft, übernahm keine Verantwortung, zahlte keinen Unterhalt, brach Kontakt ab. Nun fand sie ihn im Internet – und schrieb ihn unter falschem Namen an.
  2. 13'30" Christa (84): lebt in Seniorenresidenz, sucht Kontakt. Weitere Themen sind ein gescheiteter „Frauentausch“ im 1. Ehejahr und ihre „Rache“ sowie die gemeinsame Vergebung.
  3. 24'54" Martin (33): nach Unfall (durch Glatteis unter LKW-Anhänger gerutscht) am Freitag starben Verlobte und ihr Bruder am Samstag.
  4. 33'57" Monika (63): Schwiegermutter (verstarb vor 5 J.) schlug ihrem Mann, sah zu, wie ihr Sohn die Anruferin sowie die drei Kinder schlug. Als der Schwiegervater starb, heiratete sie im Alter von 60 J. einen Dreißigjährigen.
  5. 42'16" Natalie (18): war 3 J. mit Freund zusammen. Dieser war krankhaft eifersüchtig, schlug sie, auch, als sie schwanger war, sie verlor das Kind. Trennung vor etwa 18 Mon. Nun Schlafstörungen.
  6. 52'38" Pascal (30) und Fatima (??): seine Porno-Sucht gefährdet die Beziehung.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 50/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 17.12.10 16:32

15.12./16.12.2010 (Mi auf Do): Ich habe vergeben


  1. 01'30" Lore (61): vergab der Leiterin des kath. Kinderheimes, in dem sie misshandelt wurde.
  2. 11'34" Barbara (66): vergab ihrer Mutter. Anruferin und Schwester wurden von Mutter vor deren Wegzug zur Oma gebracht, wuchsen dort auf. Mutter heiratete, die beiden Stiefgeschwister waren wichtiger. Nach Besuchen brach der Kontakt zur Mutter 1989-2003 ab, danach kein Gespräch wg. Demenz der Mutter mehr möglich, diese starb 2004.
  3. 19'01" Sven (31): Heirat mit 19, Frau betrog ihn (leugnet bis heute), nach 2 ½ J. Trennung. Er brauchte 8 J., um die Trennung zu verarbeiten (rief damals auch an), vergab ihr.
  4. 29'24" Vanessa (21): vergab Ex-Freund, der sie zur Abtreibung drängte. Waren davor 7 Mon. zusammen, nach der Abtreibung dauerte die Bez. noch 2 Mon.
  5. 38'42" Johanna (63): Mutter und Tochter begingen Suizid, sie kann nicht vergeben.
  6. 47'35" Karin (68): vergab ihrem Mann am Sterbebett, dass er ihr die Schwere seiner Erkrankung verschwieg, er starb am 02.10.2010 nach Schlaganfällen und Herzinfarkt.
  7. 54'43" Bettina (49): Nr. 5, 29./30.10.2009, KW 44, findet jetzt ihren Seelenfrieden. Verlor Zwillinge (Totgeburt), Tochter starb mit 18. Diese sagte ihr nach dem Tod den Code der Wegfahrsperre ihres Autos.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 50/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 17.12.10 16:36

16.12./17.12.2010 (Do auf Fr): Offen

  1. 04'18" Hans (47): Bruder, dessen Lebensgefährtin sowie Nichte starben bei Hauseinsturz in Brühl. Er nahm die beiden Neffen auf, der Ältere (16) war beim Unglück nicht zu Hause, der Jüngere (12) wurde aus den Trümmern gerettet.
  2. 17'01" Sina (21): steht auf der A 3 im Schnee-Stau, will zum Freund nach Düsseldorf.
  3. 22'47" Nico (18): arbeitet seit 1 J. als Callboy, für ihn „ein Job wie jeder andere“, da das Geld lockt, will er nicht „einfach aufhören“. Studiert Sozialmanagement, jobbt in Café. Sein Freund (seit 3 J. zusammen) weiß nichts davon.
  4. 35'47" Monika (69): wurde im Alter von 6-10 vom 8 J. älteren Bruder missbraucht, vergisst den Spermageruch nicht. Als sie mit 45 ihrer Mutter davon erzählte, sagte diese: „Das kommt doch überall vor.“. Dem Bruder hat sie vergeben, der Mutter nicht. Anruferin kam am Tag der Einschulung ihrer Tochter in psychatrische Klinik.
  5. 46'53" Sven (34): musste Hund (Husky-Mischling, 15 J.) einschläfern lassen, morgen wird er auf Tierfriedhof bestattet.
  6. 52'51" Aniza (23): macht Ausbildung zur Erzieherin, ihr Mathelehrer hat sie bei Nachhilfe mehrfach sexuell belästigt.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 50/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 18.12.10 13:55

17.12./18.12.2010 (Fr auf Sa): Offen

  1. 01'04" Alex (33): war gestern als Fahrer eines Krankentransportes auf der A 3 unterwegs, als ein Unfall passierte. Trotz Ausbildung zum Rettungssanitäter macht ihm der Anblick zu schaffen.
  2. 09'04" Kathrin (30): lernte vor 6 W. Mann im Internet kennen. Nach 1. Besuch rief er an und sagte, er würde mit ihren Kindern (6 und 1) nicht klarkommen, hat diese beim Besuch aber nicht gesehen. Anruferin fühlt sich ausgenutzt.
  3. 16'10" Doreen (20): im Oktober 2009 ermordete Vater zunächst Mutter, dann sich selbst. Mutter wollte 2 Tage später zu anderem Mann ziehen. Anruferin hat das Haus inzwischen verkauft.
    1. Anruf als „Nadine“ Nr. 1, 06./07.11.2007, KW 45, Thema: Angststörung.
  4. 31'02" Stephanie (33): bekam am 33. Geb. (im September) ihren 1. Schub (Multiple Sklerose), ist Krankenschwester, hadert mich sich. Letzte Woche OP (Magenverkleinerung, 174 cm, z. Zt. 135 kg).
  5. 39'11" Heike (43): war 10 J. mit Partner zusammen. Vor 3 J. Diagnose Brustkrebs, nach einem Arzttermin war er weg. Vor 1 J. zufällig getroffen – vor 3 W. wurde geheiratet.
  6. 45'15" Liane (39): seit 1999 von Ex-Mann getrennt, gemeinsame 21-j. Tochter, Scheidung 2006. Nun sprach sie die Kripo an, Ex-Mann ist wg. Verdachts des Besitzes von Kinderpornographie in Untersuchungshaft. Tochter sprach mit 9 darüber, dass Vater sie in der Badewanne angefasst habe. Anruferin fürchtet um Gesundheit (herz- und asthmakrank) sowie Leben bei Aussage vor Gericht.
  7. 55'41" Eric (28): will im März 2011 nach Kanada (Winnipeg/zum Onkel) auswandern, kann dort ab 1. März als Schulbusfahrer arbeiten. Hat bei 45 Gläubigern noch 48000 Euro Schulden, da er diese vorsätzlich verursacht hat, ist kein Insolvenzverfahren möglich.


Zurück zu „Telefon-Talk 2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron