KW 09/2010

Moderatoren: Redrain, Spocky

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

KW 09/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 02.03.10 21:21

01.03./02.03.2010 (Mo auf Di): Offen

  1. 01'05" und 19'27" Kristin (26): Ehemann starb am Tag der Hochzeit vor 2 Mon. Liegt wg. Finanzierung der Beerdigung (nächste Woche) noch im Kühlfach des Krankenhauses.
    Gespräch bricht wg. technischer Probleme ab.
  2. 05'20" Inci (26): vh., im 4. Mon. schwanger – sie hat Endometriose und Restless-Legs-Syndrom. Ist Borderlinerin, ihre Mutter liegt seit 8 J. im Wachkoma. Ihr Mann entfremdet sich, streiten sich oft wg. Geld. Drei Mon. keine Miete bezahlt – aber er leistet sich eine Snowboard-Ausrüstung. Sie war Prostituierte. Es besteht der Verdacht des Fremdgehens – und einer Ansteckung.
  3. 33'01" Nora (55): Vater (84) hat Magenkrebs, wollte sich letzte Woche töten. Mutter (80) hat Lungenkrebs. Anruferin ist EU-Rentnerin, Angststörung, hat im Elternhaus statt Liebe Schläge bekommen.
  4. 45'27" Patrizia (21): hat gestern Freund in ihrer Wohnung im Bett mit einer Frau und einem Mann erwischt. Sie hat diese Neigung mit ihm mit Toys ausgelebt, er hat sie schon 3x betrogen, meldet sich als Single in Partner- u. Gay-Chats an. Hat Kind von ihm in der 12. Woche verloren.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 09/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 03.03.10 21:45

02.03./03.03.2010 (Di auf Mi): Offen

  1. 03'27" Brigitte (63): Mann starb vor sechs Mon., sie verkraftet es nicht, kapselt sich ab.
  2. 15'46" Mohammed (26): War bis Donnerstag 3,5 Jim Gefängnis, wurde dort zusammengeschlagen – weil er kein „Mensch-ärgere-dich-nicht“ wollte.
  3. 28'04" Daniel (21): Lokführer. Im 2. Lehrjahr (vor 2 J.) stellte sich ein Mann vor seine Lok.
  4. 43'13" Anne (49): Sohn (27) hat Gehirntumor.
  5. 53'47" Iris (48): hat 6 J. gebraucht, um über Tod des Freundes hinwegzukommen. Da er vh. war, konnte sie sich nicht verabschieden und zur Beerdigung gehen.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 09/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 04.03.10 22:26

03.03./04.03.2010 (Mi auf Do): Plötzliches Ende meiner Karriere

  1. 01'26" Doris (65): war 35 J. lang Dipl.-Textilingenieurin. 2003 wurde das Unternehmen verkauft, 2005 geschlossen. Sie sollte sich dann u. a. in einer Spinnerei in der Ukraine bewerben. Arbeitet nun als Küchenhilfe.
  2. 09'36" und 25'00 Norbert (65): war 35 J. Travestiekünstler, musste wg. Lungenerkrankung aufhören. Lebt nun von Grundsicherung.
    Gespräch bricht zwischenzeitlich ab.
  3. 16'54" Thorsten (29): Ausbildung als Elektriker, dann als Verkäufer (Telekommunikation) gearbeitet. Im Juni 2009 durch Filialschließung arbeitslos geworden, nun droht Arbeitslosengeld II. Dazu 10000 Euro Schulden durch berufliche Umzüge.
  4. 32'49" Heinz (55): hat sich mit Behinderung vom Telefonisten zum leitenden Angestellten hochgearbeitet, wurde rausgemobbt.
  5. 42'45" Rosi (58): hat das Unternehmen ihres Freundes geleitet, als dieser erkrankte. Nach seinem Tod haben die Kinder ihren Anteil gefordert. Anruferin fing 1992 in einem Kaufhaus an, dass sie dann leitete. Nach weiteren Stationen 2007 arbeitslos geworden, dazu psychisch krank. Nun macht sie Telefonsex.
  6. 54'03" Vera (42): musste mit 26 ihre Tätigkeit in Medienunternehmen wg. ärztlichen Behandlungsfehler aufgeben. Nach 8 ½ J. Prozess Schmerzensgeld und Rente zugesprochen bekommen. Betreut nun ehrenamtlich Kinder in einer Förderschule.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 09/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 08.03.10 23:47

04.03./05.03.2010 (Do auf Fr): Offen

  1. 00'54" Stefanie (29): Traumberuf Altenpflegerin, seit 7 J. systemischen Lupus erythematodes (rheumatische Autoimmunkrankheit) bekommen. Nun EU-Rentnerin. Bekommt nächste Woche neue Schultern und neues Knie.
  2. 13'38" Asmira (32): Krankenschwester, Diagnose Multiple Sklerose, EU-Rentnerin. Nun ungeplant schwanger, Kindsvater will es nicht, spricht von „Zellhaufen“.
  3. 25'43" Anita (61): Sohn (40) seit 8 W. im Krankenhaus nach Zusammenbruch, Leber-/Nierenversagen. Der Arzt sagt: „Wenn er überlebt, ist er ein Pflegefall“. Mutter vermutet Behandlungsfehler.
  4. 35'50" Deniz (25): Rollstuhlfahrer, 175 cm, 140 kg.
  5. 45'58" Judith (18): Vater seit 16. LJ alkoholkrank. Mutter hat sich vor 10 J. von ihm getrennt. Anruferin hat Angst, Vater zu verlieren, wenn sie das Problem anspricht.
  6. 55'02" Ralf (52): nach Motorradunfall vor 10 J. 50 Operationen an Unterschenkel und Fuss.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 09/2010

Ungelesener Beitragvon Redrain » 08.03.10 23:50

05.03./06.03.2010 (Fr auf Sa): Offen

  1. 02'56" Jan (21): Vater (2000 verstorben) war Alkoholiker, nahm wie Mutter (früher) auch Drogen. Schlug Anrufer und dessen jüngeren Bruder.
  2. 15'24" Ellen (79): seit 2 J. Makula-Degeneration (Augenerkrankung), kann in ihrer ETW auf Kreta nicht mehr alleine leben. Ist jetzt bei einer Tochter (Ärztin) in Deutschland. Wenn die ETW verkauft werden kann, soll die andere Tochter das Geld bekommen. Nun misshandelt die Ärztin-Tochter sie, droht mit Suizid.
  3. 29'31" Andreas (43): seit 2 ½ J. Frührentner, will Suizid begehen.
  4. 44'17" Harry (47): hat nach Trennung von Ehefrau in Thailand 22-j. Ladyboy kennen- und liebengelernt. Unterstützt sie finanziell, will sie jetzt nach Deutschland einladen.
  5. 55'02" Sven (20): seit 4 J. Herzneurose (Angsterkrankung, das Herz betreffend). Muss dadurch ständig Ausbildungs-/Arbeitsstellen abbrechen.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.


Zurück zu „Telefon-Talk 2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast