KW 23/2007

Moderatoren: Redrain, Spocky

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

KW 23/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 13.01.10 19:38

04.06./05.06.2007 (Mo auf Di): Offen


  1. 02'25" Sebastian (22): seit 3 J. Duschgel-Fetisch.
  2. 09'30" Sabrina (27): schizophrene Kusine hat sich am Freitag vor Zug geworfen.
  3. 20'11" Dominik (18): schwul, Job verloren, geht seit 2 W. auf den Strich (2-3 Dates/Tag, je 70 Euro). Ausbildung bei „gr. Schnellimbissbetrieb“ wg. Homosexualität verloren.
  4. 33'05" Marti (40): 16-j. Sohn wurde bei Demo im Hamburger Schanzenviertel in Gewahrsam genommen und stundenlang festgehalten.
  5. 41'22" Achim (45): Trennung von Partnerin vor 2 Mon., vor 5 W. Weinkrampf in Firma. Bei Treff mit Partnerin im Eiscafé hat er auch in Gegenwart seines 10-j Sohnes geweint.
  6. 53'18" Tobias (26): Polizist aus Schleswig-Holstein, der auch beim Einsatz im Hamburger Schanzenviertel war.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 23/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 07.07.10 11:28

05.06./06.06.2007 (Di auf Mi): Beerdigungen

  1. 00'56" Katharina (22): fiel als 14-j. Messdiener in Grab, verfing sich, brach sich Knöchel, durch Sturz und (zu viel) Weihrauch ohnmächtig. Friedhofsgärtner musste ihr aus der Grube helfen.
  2. 07'47" Silvia (53): Oma starb 1987 in DDR. Pastor sagte in Trauerrede: „Sie wurde 1987 geboren“ (statt 1887), dann wurde sie zunächst in falscher Grabstelle beerdigt. Familie kaufte dann die falsche Grabstelle. Vater starb 1988 bei Eisenbahnunglück in Forst. Nach seiner Beisetzung hieß es, Oma hat schon Probe gelegen.
  3. 13'42" Melanie (43): Mutter starb 27.10.2004, sie war mit dem „Personal“ allein auf der Beerdigung. Alle nahestehenden Menschen starben vor ihr. Zwillingsbruder ist Einsiedler (Anruf Nr. 4, 22./23.03.2007, KW 12)
  4. 19'53" Jaweed (23): Pakistani. Vater beging Suizid. Damit er in Pakistan beigesetzt werden konnte, musste Familie ihn waschen usw. Am Tag der Überführung Aufbahrung (auf Fußballfeld) und Beisetzung.
  5. 32'00" Susanne (39): Vater starb 1999, wünschte Seebestattung. Dies wurde vor der Testamentseröffnung nicht thematisiert – Mutter fand es schrecklich. Die Asche des Toten wurde in Muschelkalk-Urne umgefüllt und in der Ostsee beigesetzt. Tante erwägt jetzt selbst Seebestattung. Mutter auch – oder, ihre Asche in der Tschechischen Republik per Mini-Rakete verstreuen zu lassen.
  6. 43'31" Petra (50): Mann war Perser (Zarathustra), wurde in „Turm des Schweigens“ im Iran beigesetzt – und von Geiern gefressen. Sie konnte nicht teilnehmen, Schwager hätte 10-j. Sohn im Iran behalten. Nun ist Mutter verstorben, will in den Niederlanden verstreut werden – anstelle Beisetzung in Familiengruft. Anruferin hat keine Stelle zum Trauern.
  7. 53'32" Angela (66): als Diplomatengattin musste sie 1983 in Liberia Beerdigung der Gattin des ivorischen Botschafters (Stewardess bei Air France) organisieren. Nach Einbalsamierung (Anruferin musste diese überwachen) Überführung, die Leiche wurde an die Stätten ihres Lebens gebracht und nach insgesamt 8 Tagen in der Hütte der Großmutter unter deren Bett beigesetzt.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 23/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 07.07.10 11:34

06.06./07.06.2007 (Mi auf Do): Offen

  1. 00'53" Margarethe (37): ruft zu niederländischer TV-Show an, in der eine Niere verschenkt werden sollte. Bekam 2005 nach 4 ½ J. Dialyse selber eine Niere transplantiert. Setzt sich im Bekanntenkreis für Organspende ein.
  2. 13'46" Andre (23): schlug vor 9 Mon. besten Freund mit Bierflasche, nachdem dieser seiner Freundin an den Po fasste. Wurde zu 6 Mon. Haft auf Bewährung und 100 Arbeitsstunden verurteilt. Freunde wenden sich ab.
  3. 24'51" Mariella (46): fand 2005 Knoten in linker Brust. Aus Angst vor Spritzen ging sie nicht zur Biopsie. Lebensgefährte starb am 01.05.2006 an Lungenkrebs.
  4. 35'02" Martin (47): erzählt von Beerdigungsritual beim Begräbnis seines Schwiegervaters auf den Philippinen.
  5. 45'19" Katja (36): starke Abneigung gegen Mutter, ging mit 15 freiwillig ins Heim. Mutter (div. Krankheiten) akzeptiert Ablehnung nicht.
  6. 53'27" Kai (16): 16-j. Freundin ist schwanger, beide haben strenge Eltern.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 23/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 07.07.10 11:37

07.06./08.06.2007 (Do auf Fr): Fronleichnam – keine Sendung

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: KW 23/2007

Ungelesener Beitragvon Redrain » 07.07.10 11:44

08.06./09.06.2007 (Fr auf Sa): Offen

  1. 03'06" Christoph (31): Mutter starb 55-j. 2005, war Hebamme. Bei der Beerdigung waren viele ihrer „Kinder“ da.
  2. 09'51" Diana (28): seit 12. LJ 1999 Depression, Angstzustände, Essstörung. 168 cm, 156 kg. Mutter beging 1999 Suizid, nahm Krankheit der Tochter als „Grund“. Seit 2003 EU-Rentnerin.
  3. 20'53" Tina (25): Ex trennte sich vor 2 W., da sie ihn ständig belog und ihre Internet-Bekanntschaften verschwieg. Ein Privatinsolvenzverfahren steht an. Er empfindet ihre Anrufe als Stalking.
  4. 30'30" Heidi (62): im Dez. 2005 Diagnose Lungenkrens, dann Metastasen. Beksm heute gesagt, dass Lungentumor inoperabel ist.
  5. 40'08" Patrick (39): lernte im Chat Achtzehnjährige kennen. Er sieht ein Problem im Altersunterschied – ihr ist das egal.
  6. 48'29" Sara (21): erfuhr heute, dass Opa (67) heute oder morgen sterben wird – und hat sich wg. Vorgeschichte bereits damit abgefunden. Im Event-Bereich tätig, muss nächste Woche zu einer Veranstaltung, Nimmt sie diese nicht wahr, muss sie (speziell angefertigtes) Kleid bezahlen. Überlegt auch, ob sie dann in ihrem Traumberuf weiterarbeiten kann.


Zurück zu „Telefon-Talk 2007“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron