KW 07/2008

Moderatoren: Redrain, Spocky

Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

KW 07/2008

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 03.06.08 07:38

11.02./12.02.2008 (Mo auf Di): Offen

  1. 00'51'' Marko (36) ist der letzte Anrufer vom vergangenen Freitag. Obwohl er
    eindeutig heterosexuell ist, bevorzugt er seit seiner Pubertät Pornofilme mit
    Mann-zu-Frau-transsexuellen Mitwirkenden; insbeondere solchen, die noch nicht umoperiert sind. Ihn reizt das Zweigeschlechtliche. In eine transsexuelle Frau verlieben könnte er sich auch.
  2. 10'01'' Domian berichtet von Bernd, einem Angerufer von letzter Woche, der von seiner Einsamkeit erzählt hat. Inzwischen sind in der Redaktion zahlreiche Zuschriften von Hörern eingetroffen, die mit Bernd Kontakt aufnehmen möchten. Bernd hat sich sehr gefreut und bittet vorab um Entschuldigung, falls sich seine Antworten verzögern.
  3. 11'18'' Angela (54) ist seit ihrer Geburt blind. Sie arbeitet als Kellnerin in
    einem sogenannten "Dunkelrestaurant".
  4. 24'04'' Jürgen (48) ist seit 23 Jahren mit seiner Frau (50) verheiratet. Das Paar
    hat zwei erwachsene Kinder. Seit 14 Jahren entzieht sich seine Frau dem ehelichen Verkehr, und auch Zärtlichkeiten finden nicht mehr statt. Jürgen behilft sich heimlich mit
    regelmäßigen Bordellbesuchen, die jedoch extrem kostspielig sind. Seine Frau hat durch
    Zufall davon erfahren, will sich aber dennoch nicht trennen. Er mag sie auch noch. Wie soll es jetzt weitergehen?
  5. 36'53'' Sina (25) wurde von ihrem Mann während einer Familienfeier unversehens damit konfrontiert, dass er eine Auszeit brauche. Am nächsten Tag eröffnete er ihr auf Anfrage die Wahrheit: Er sei homosexuell und habe einen Mann kennen gelernt. Während ihrer Ehe ist er häufig mit Männern fremd gegangen.
  6. 47'06'' Julia (28) lebt seit drei Jahren ihre devote sexuelle Neigung im
    sadomasochistischen Umfeld aus. Ihre Lust am Schmerz hat sich zu einer Sucht entwickelt.
    Je schlechter es ihr psychisch geht, desto stärker muss der Reiz sein.
  7. 56'09'' Steffi (17) ist seit 1 Jahr mit ihrem Freund (29) zusammen. Seit Juli letzten Jahres lebt sie auch mit ihm. Seitdem neigt der Freund häufig zu Aggressionsausbrüchen.

Sendung herunterladen:


Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: KW 07/2008

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 04.06.08 06:04

12.02./13.02.2008 (Di auf Mi): Ich habe vergeben

  1. 02'10'' Marianne (65) hat 2003 nach zwei enttäuschenden Beziehungen einen 17 Jahre jüngeren Mann kennen gelernt, der ihr dann zweimal mit Prostituierten fremdging.
    Sie hat ihm seine Fehltritte vergeben.
  2. 10'58'' Andreas (19) hat seine Exfreundin in einer psychiatrischen Klinik kennen
    gelernt, wo beide in Behandlung waren. Er hat ihr einen Seitensprung und eine von ihm
    ungewollte Schwangerschaft vergeben. Seinen Sohn, der mit der Mutter in einem Heim lebt, hat Andreas noch nie gesehen, weil seine Eltern dagegen sind.
  3. 23'30'' Daniela (26) hat ihren Eltern vergeben, die ihr und ihren jüngeren
    Geschwistern die Kindheit kaputtgemacht haben. Die Mutter ist Alkoholikerin, der Vater war spielsüchtig. Es kam häufig zu Gewaltszenen. Bei einem klärenden Gespräch zeigte sich der Vater im nachhinein einsichtig und reuig. Die Mutter macht ihr indirekt Vorwürfe.
  4. 31'59'' Nora (42) wurde seit ihrem 6. Lebensjahr von ihren 11 und 15 Jahre älteren Brüdern acht Jahre lang sexuell missbraucht. Die Mutter, die in einem religiösen Wahn gelebt hat, gab ihr die Schuld dafür und wurde gewalttätig. Der Vater war selten präsent. Ein Versuch, die Familie zu konfrontieren, endete in Beschimpfungen durch die Frau eines Bruders und die Mutter. Nora hat vergeben, um sich nicht selbst zu zerstören.
  5. 46'25'' Caro (43): Ihr Ex-Partner hat ihr und dem gemeinsamen Sohn 18 Jahre lang mit Psychoterror das Leben gezielt zur Hölle gemacht. Vor drei Jahren brachte sich der Mann um, weil seine Existenz ruiniert war. An seinem Grab hat sie ihm vergeben - auch im Interesse der Beziehung zum Sohn. Dieser war vom Vater manipuliert und aufgehetzt worden.

Sendung herunterladen:


Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: KW 07/2008

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 06.06.08 03:59

13.02./14.02.2008 (Mi auf Do): Offen

  1. 02'40'' Katrin (15) berichtet, dass sie am Samstag zuvor von ihrem Stiefvater
    vergewaltigt worden ist. An die Tat selbst kann sie sich nicht mehr erinnern. Ihrer Mutter
    mag sie nichts davon erzählen, um sie zu schonen und um die Familie zu retten.
  2. 14'12'' Mirelle (?) zieht in Erwägung, ihre Ehe zu beenden. Obwohl von beiden
    Seiten noch Liebe vorhanden ist, gibt es mit ihrem Mann häufig Streit um Kleinigkeiten. Bei ihr steht eine Missbrauchserfahrung im Hintergrund. Eine Paartherapie ist geplant.
  3. 25'03'' Elmar (42) ist ein paar Stunden zuvor stolzer Vater eines Sohnes geworden.
  4. 31'47'' Kevin (21) leidet unter seiner starken Körperbehaarung. Darum hat er
    Hemmungen, Frauen anzusprechen.
  5. 39'41'' Lilo (70) hat ein Verhältnis mit einem 74-jährigen Mann. Ihr Ehemann, seit einem Hirnschlag ein Pflegefall, ist eingeweiht und toleriert die neue Beziehung. Im Hintergrund steht die Angst, dass die Ehefrau ihres Freundes von dem Verhältnis erfahren könnte. Der Frau, die an Multipler Sklerose erkrankt ist, möchte Lilos Freund aus Schonung nichts erzählen.
  6. 53'59'' Monika (31), geschieden, hat sich in einen Mann verliebt, den sie über ein Flirtportal im Internet kennen gelernt hat. Er wohnt 500 km entfernt und ist verheiratet. Vor einem ersten Realtreffen haben beide Angst.

Sendung herunterladen:


Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: KW 07/2008

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 06.06.08 04:58

14.02./15.02.2008 (Do auf Fr): Extreme Leben

  1. 05'37'' Kornelia (50) leidet seit 36 Jahren an Multipler Sklerose. Sie sitzt im
    Rollstuhl und ist nahezu blind. Dennoch ist sie mit ihrem Leben zufrieden. Über das Internet arbeitet sie wissenschaftlich an der Uni, und einige enge Freunde sind ihr geblieben.
  2. 17'38'' Tanja (30) arbeitet in der IT-Branche und ist Mutter eines zweijährigen
    Sohnes. Ihre Wochenenden verbringt sie mit Sex-Treffen, wobei regelmäßig Kokain konsumiert wird.
    Rein rational ist ihr bewusst, dass sie sich selbst zerstört. Die Gründe für ihr Verhalten
    sieht sie in ihrer unglücklichen Kindheit. Sie sucht einen Ausweg.
  3. 31'26'' Tina (42) hat vor zehn Jahren die Tätigkeit als Prostituierte aufgegeben.
    Seitdem ist sie mit ihren vier Kindern (25, 21, 11 und 9 Jahre) ständig auf der Flucht.
    Sobald ihre Vergangenheit in einem neuen Umfeld bekannt wird, ist sie sofort mit massiven Anfeindungen konfrontiert. Im Hintergrund steht die Drogensucht ihres 21-jährigen Sohnes. Alle Kinder leiden an verschiedenen Krankheiten.
  4. 42'13'' Heike (30) leidet an einer seltenen und lebensbedrohlichen Erbkrankheit
    mit dem Namen Sklerodermie, wobei sich sämtliche Haut am und im Körper sukzessive verhärtet. Es können nur die Symptome behandelt werden.
  5. 52'50'' Michael (46) führt "zwei extreme Leben". Er ist zum einen seit über 20
    Jahren HIV-positiv, zum anderen ist er homosexuell und neigt in sexueller Hinsicht sehr zur Dominanz. Entsprechede Fantasien lebt er im sadomasochistischen Milieu aus.

Sendung herunterladen:


Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: KW 07/2008

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 06.06.08 06:08

15.02./16.02.2008 (Fr auf Sa): Offen

  1. 00'56'' Sabine (43) sitzt seit 16 Jahren wegen einer Bindegewebserkrankung im
    Rollstuhl. Sie erzählt von ihrem Leben als behinderte Mutter eines 9-jährigen Sohnes.
  2. 12'40'' Christine (48) hat von ihrem Vater ein Haus überschrieben bekommen.
    Dadurch kommt es häufig zu Streitigkeiten mit ihrem psychisch labilen Partner (48), der sich durch die Schenkung gedemütigt fühlt.
  3. 18'40'' Katrin (41): Beim ersten Geschlechtsverkehr mit ihrem neuen Freund (45) hat sie festgestellt, dass dieser impotent ist. Er hat unmittelbar darauf die Beziehung beendet und blockt Gespräche über das Thema kategorisch ab. Für Katrin wäre seine Impotenz kein Problem, zumal sie bei ihm trotzdem auf ihre Kosten kommt.
  4. 26'22'' Bianca (28) ist seit 1,5 Jahren mit ihrem Freund (38) zusammen. Da sie
    nymphoman veranlagt ist, hat sich das Paar von Anfang an für eine offene Beziehung
    entschieden. Beide sind bisexuell und suchen auch außerhalb Bekanntschaften, die jedoch ausschließlich der sexuellen Befriedigunng dienen. Das funktioniert super.
  5. 36'19'' Ali (38) war beim ersten Geschlechtsverkehr mit seiner neuen Freundin
    impotent. Inzwischen hat er sich getrennt, ist aber weiterhin mit der Frau befreundet.
    Gelegentlichen Nachfragen von ihrer Seite weicht er aus, weil er sie nicht mit der Wahrheit kränken möchte: Sie war für ihn sexuell nicht attraktiv.
  6. 43'11'' Julia (24) ist transsexuell. Daraus ergeben sich für sie Probleme im
    Studium, das sie noch als Mann begonnen hat. Sie wird von einer Dozentin diskriminiert.
    Auch Julias Eltern haben Schwieigkeiten, mit der Situation umzugehen.
  7. 54'30'' Christina (65) war verheiratet, hatte aber noch nie in ihrem Leben einen Orgasmus.

Sendung herunterladen:


Anselmo
Beiträge: 1704
Registriert: 07.11.03 05:13
Wohnort: Stuttgart

Re: KW 07/2008

Ungelesener Beitragvon Anselmo » 13.06.08 08:00

07/08


Zurück zu „Telefon-Talk 2008“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast