Eine Frage der Moral

Das Meinungsforum. Hier werden Themen diskutiert, die nicht mit Domian in Verbindung stehen, allerdings in der Mehrzahl ernsthafter Natur sind, z.B. aktuelle Geschehnisse.
Benutzeravatar
egozentrum
Beiträge: 2782
Registriert: 25.09.04 05:46
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Eine Frage der Moral

Ungelesener Beitragvon egozentrum » 11.04.13 16:53

Der 11.9. ist schon 12, nicht nur 2 Jahre her. Wie die Zeit vergeht...

Ein paar Punkte, die Flugzeugpassagiere von anderen Menschen abheben:

Die haben sich (freiwillig) in ein Flugobjekt begeben. Gleich nach Raumschiffen und Hubschraubern, U-Booten und vielleicht noch irgendwelchen Bergwerksbaggern, oder so, sind das auf jeden Fall höchst unnatürliche, für den Einzelnen verzichtbare Transportmittel.

In solchen Dingern ist man jedesmal gleich tot, solbald irgendwas die Flugtauglichkeit des Objekts behindert. Irgendwelche Vögel in den Düsen, Kabelbrände, und so. Zerschellt im Flug eine Scheibe des Objekts, werden die Passagiere da gleich alle rausgesogen. Am Boden und in der Luft befinden sich ferner Einrichtungen, die technisch den alleinigen Zweck haben, bei Bedarf solche Fugobjekte abzuschiessen. Der Luftraum ist militärisch kontrolliert, und der Grad der Befriedung somit ein Mass des "militärischen Erfolgs".

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: Eine Frage der Moral

Ungelesener Beitragvon Vera » 11.04.13 17:37

egozentrum hat geschrieben:Der 11.9. ist schon 12, nicht nur 2 Jahre her. Wie die Zeit vergeht....



Also wenn wir schon kleinkariert sind, dann aber auch richig. Der 11.9. ist erst ein paar Monate her. Der 11.9.2011 jährt sich am 11.9.2013 zum 12. Mal.
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Eine Frage der Moral

Ungelesener Beitragvon Redrain » 12.04.13 23:14

Also von 2011 bis 2013 sinds 12 Jahre....hm ?
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: AW: Eine Frage der Moral

Ungelesener Beitragvon Vera » 12.04.13 23:18

Na ja. Fast.
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste