Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Das Meinungsforum. Hier werden Themen diskutiert, die nicht mit Domian in Verbindung stehen, allerdings in der Mehrzahl ernsthafter Natur sind, z.B. aktuelle Geschehnisse.
Benutzeravatar
Revelator
Beiträge: 44
Registriert: 23.06.08 23:01

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Revelator » 25.07.13 17:40

Rein wissenschaftlich betrachtet ist ein Leben nach dem Tod durchaus vorstellbar. Wenn man nur mal an das Energieerhaltungsgesetz denkt, laut dem nichts an Energie -was das Leben und wir ja im eigentlichen Sinne sind- verloren geht... Wie dieses "Leben" allerdings aussieht, steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht existieren wir danach einfach nur als Atom, Licht, komplexe Staubformation, Wasser, dunkle Materie etc. weiter.

An ein Leben nach dem Tod auf rein religiöser Grundlage glaube ich nicht. Da redet man sich einfach die eigene Vergänglichkeit kuschelig.

Karat
Beiträge: 395
Registriert: 13.06.09 02:17

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Karat » 27.07.13 16:46

Dass nichts verloren geht an Materie, also dass man in anderer Form weiter existiert, in Form anderer Zusammensetzungen kann man sich ja noch vorstellen. Dabei aber von Weiterleben zu reden, ist ja doch weit hergeholt. Jemand der an ein Weiterleben glaubt, meint sicher mehr oder weniger sich selbst, wie er war, bevor der Tod eintrat.

Was mich mehr interessiert, was passiert mit dem Wissen, was jeder Einzelne sich im Laufe des Lebens angeeignet hat, all die Gedanken, die jeder für sich allein hatte? Alles weg ? Was für ein Verlust, wenn man sich überlegt, welche Anstrengung hinter vielem Erlernten gesteckt hat. Wie lange es dauerte bis man endlich der war, der man sein wollte und die Fähigkeit hatte etwas zu schaffen mit den Erkenntnissen die man sich im Lauf des Lebens angeeignet hat.
Aber auch da, ist wohl einfach Ende, wie schade eigentlich ..........
Fühle die Würde eines Kindes, fühl dich nicht ihm überlegen, denn du bist es nicht.

Benutzeravatar
Revelator
Beiträge: 44
Registriert: 23.06.08 23:01

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Revelator » 28.07.13 22:26

Das wäre in der Tat sehr schade. Wahrscheinlich ist wirklich alles weg und es lohnt sich im Prinzip gar nicht, sich fundiertes Wissen anzueignen. Allerdings... Seien wir mal ganz ehrlich... : kennen wir Menschen als niedere Kreaturen des Universums, das sich immer noch -arrogant und überheblich wie wir sind- für die ultimative Krönung der Schöpfung hält wirklich den allumfassenden kosmischen Plan der hinter allem steckt?

Ich bin der Meinung, dass der Mensch seine Rolle im Universum gar nicht zu begreifen imstande ist. Und wenn wir eben gar keine Rolle spielen, sind wir nicht fähig, das einzusehen.

Karat
Beiträge: 395
Registriert: 13.06.09 02:17

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Karat » 28.07.13 23:55

Seh ich auch so, das Universum ist unbegreiflich für uns und selbst das was wir meinen zu wissen, könnte Einbildung sein. Ebenso wie frühere Generationen davon überzeugt waren, die Erde sei eine Scheibe.
Wir wären sicher ganz aus dem Häuschen, :schreck: wenn wir wirklich verstehen würden was das alles soll.

Am besten wir warten bis es soweit ist, ob sich da noch was tut nach dem Tod, oder eher nicht. Wobei wenn es aus ist, wäre eine Fortsetzung des Lebens nach dem Tod doch ganz schön stressig. Vor allem wenn es dann bis in alle Ewigkeit sein soll..... Irgendwann kommt auch der Punkt wo man nicht mehr will und es doch endlich mal ein Ende haben muß. Oder ?
Fühle die Würde eines Kindes, fühl dich nicht ihm überlegen, denn du bist es nicht.

Benutzeravatar
Revelator
Beiträge: 44
Registriert: 23.06.08 23:01

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Revelator » 29.07.13 23:37

Karat hat geschrieben:Seh ich auch so, das Universum ist unbegreiflich für uns und selbst das was wir meinen zu wissen, könnte Einbildung sein. Ebenso wie frühere Generationen davon überzeugt waren, die Erde sei eine Scheibe.
Wir wären sicher ganz aus dem Häuschen, :schreck: wenn wir wirklich verstehen würden was das alles soll.


Absolut. Wie weit haben wir denn nun wirklich ins Universum geguckt? Wir sind doch gerade mal dabei, bildlich gesprochen, das eigene Haus zu verlassen und auf dem Hof zu spielen. Und was, wenn die ganzen (astro)physikalischen Formeln zur Berechnung einen einzigen kleinen Fehler enthalten?

Karat hat geschrieben:Am besten wir warten bis es soweit ist, ob sich da noch was tut nach dem Tod, oder eher nicht.


Wir können uns ja schon mal für ein evtl. Leben danach auf ein Himmelsbier verabreden. :weed:

Karat hat geschrieben:Irgendwann kommt auch der Punkt wo man nicht mehr will und es doch endlich mal ein Ende haben muß. Oder ?


Wer weiß das so genau... Vielleicht ist das, was wir als Seele bezeichnen, ja tatsächlich in sowas wie einer Endlosschleife am rotieren.

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon zappa » 30.07.13 16:48

Revelator hat geschrieben:Und was, wenn die ganzen (astro)physikalischen Formeln zur Berechnung einen einzigen kleinen Fehler enthalten?


das wäre dann endlich der unwiderlegbare beweis dafür, das wir uns die existens doch nur einbilden. :weed:

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Redrain » 30.07.13 21:21

Viel wichtiger ist doch, in welcher Steuerklasse man beim Leben nach dem Tod landet und ob man sich das uberhaupt leisten kann.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Benutzeravatar
Revelator
Beiträge: 44
Registriert: 23.06.08 23:01

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Revelator » 31.07.13 08:43

Redrain hat geschrieben:Viel wichtiger ist doch, in welcher Steuerklasse man beim Leben nach dem Tod landet und ob man sich das uberhaupt leisten kann.


Noch wichtiger ist die Frage, ob Arbeitslosigkeit da "drüben" eine Rolle spielt oder ob sich dort eine Ausbildung zum Spukgespenst als krisensicher Job etabliert hat. :uglypara:

@Zappa...
Derzeit fühle ich mich noch relativ "real". Ist aber auch immer abhängig von vielen Faktoren wie etwa Schlaf, Alkoholkonsum etc... :weed:

Benutzeravatar
Christie
Beiträge: 336
Registriert: 03.06.11 16:27
Wohnort: München

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Christie » 10.08.13 15:01

Wass mich bei dem Stichwort "da drüben" auch immer wieder umtreibt: Die Frage, was das eigentlich ist, das "nach dem Tod". Ein Ort? Eine Sphäre? Ein Zustand? Ein Nichts? (Wobei ich mir das am schwersten vorstellen kann - liegt wahrscheinlich an der menschlichen Natur; "nichts" gibt's auf dieser Welt halt einfach nicht.)

Also generell: An welchen Ort spaziert das, was wir uns immer so hübsch als "Seele" vorstellen, hin, wenns mit dem Körper Exitus ist?
Und wie viel kostet dieses Gratiswochenende?

Karat
Beiträge: 395
Registriert: 13.06.09 02:17

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Karat » 12.08.13 01:35

Christie hat geschrieben:..... Die Frage, was das eigentlich ist, das "nach dem Tod". Ein Ort? Eine Sphäre? Ein Zustand? Ein Nichts?


das ist ja mal eine gute Frage :yeah: Bei dem "nach dem Tod" denken sicher die meisten (die dran glauben) an einen ähnlichen Zustand, wie sie es als Lebende hatten. Vielleicht noch, dass dann alle Mühsal und Plage ein Ende hat, jedenfalls für die, die in den Himmel kommen. :D Wenn da mal nicht das große Erwachen kommt. :wink: und die maßlose Enttäuschung, wenn nichts mehr kommt. :aha:
Fühle die Würde eines Kindes, fühl dich nicht ihm überlegen, denn du bist es nicht.

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Vera » 12.08.13 12:02

Karat hat geschrieben:....Wenn da mal nicht das große Erwachen kommt. :wink: und die maßlose Enttäuschung, wenn nichts mehr kommt. :aha:



Was sich ja selbst ad absurdum führt. Wenn man noch enttäuscht sein kann, ist ja bereits erwiesen, dass noch etwas kommt.
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!

Karat
Beiträge: 395
Registriert: 13.06.09 02:17

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Karat » 13.08.13 00:13

joooe klar doch stimmt schon, aber allein die Vorstellung der langen Gesichter :( , wenn es denn möglich wäre, das tät ich mir gern anschauen. :weed:
Fühle die Würde eines Kindes, fühl dich nicht ihm überlegen, denn du bist es nicht.

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Vera » 13.08.13 11:28

Karat hat geschrieben:joooe klar doch stimmt schon, aber allein die Vorstellung der langen Gesichter :( , wenn es denn möglich wäre, das tät ich mir gern anschauen. :weed:



Stimmt. Das hätte was.
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!

Benutzeravatar
Revelator
Beiträge: 44
Registriert: 23.06.08 23:01

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Revelator » 13.08.13 20:48

Christie hat geschrieben:Ein Zustand?


Ich tippe mal auf einen "Zustand", wärend ich mir gepflegt die Murmel flute, was ja auch einem adäquaten "Zustand" entsprechen könnte... ^^

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: Gibt es ein Leben nach dem Tode ?

Ungelesener Beitragvon Vera » 14.08.13 08:45

Und dann habe ich aktuell das dazu gefunden: http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber ... 70002.html
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste