verliebt in einen älterren

Habt ihr etwas über Euch und euer Umfeld zu erzählen, Probleme oder Kummer? Schreibt es hier rein.
Linilein90
Beiträge: 8
Registriert: 24.07.15 21:46

verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon Linilein90 » 24.07.15 22:24

Guten Abend zusammen,

kurz zu mir: ich bin 24 Jahre und arbeite im öffentlichen Dienst. Dort ist es auch passiert, meine Gefühle schlagen Purzelbäume wenn ich an einen Kollegen denke. Leider ist der weid aus älter als ich. Um genau zu sein über 20 Jahre. Ich fühle mich wie ein verliebter Teenager wenn ich nur in seiner nähe bin und überhaupt an ihn denken muss. Mein Problem ist das er mir (meiner Meihnung) nach eindeutige Zeichen setzt in dem er mir zu verstehen gibt das er mich auch toll findet. Aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das ihm das Alter zwischen uns im Weg steht. Vielleicht interpretiere ich auch viel zu viel da rein. Das kann sein, aber ich bin der Meinung das ist schon sehr eindeutig. Er sagt zum Beispiel das er nur mit mir Mittag mache wenn ich mich auch wieder Schick anziehe. Und meistens reden wir auch darüber das ihm mein gerade getragenes sehr gefällt. Eigentlich habe ich das Gefühl das er mich sehr doll beobachtet was ich so anziehe jeden Tag. Das reibt er mir auch jeden Tag unter die Nase. Aber ich finde es schön wenn jemand mich so beobachtet und im Allgemeinen ist das Unterhalten sehr angenehm zwischen uns.

Nur habe ich das Gefühl das er nicht richtig zu geben, kann, will oder mag das er mich sehr toll findet. Ich habe ihm letztens eine Nachricht geschrieben die eigentlich Scherzhaft gemeint war, da er am Vortag mich provoziert hat. Schlussendlich hat er mich aber schmoren lassen und mir das erst am nächsten Tag gesagt warum das so war. Liegt es am Alter das er mir nicht gleiche geantwortet hat ( 1 - 2 h differenz wäre vollkommen oki!) oder bin ich ihm doch nicht so wichtig wie ich es glaube? Andererseits kann ich Ihm nicht sagen was ich fühle. Erstens geh ich damit ein hohes Risiko ein: Unsere Gute Chemie könnte nicht mehr übereinstimmen. Zweitens werde ich vieilleicht Gesprächsthema nr 1 bei mir (was ich in Kauf nehmen würde) oder ich müsste die Abteilung wechseln, da es nicht gerne gesehen wird.
Ich wollte es immer erst dann sagen wenn ich mir zu 100 % sicher bin. Aber ich bin mir nicht Sicher und das ist mein Problem.
Kann mir jemand sagen ob ich ihn nach einem Treffen ausserhalb der Arbeit fragen soll? Oder ob ich es laufen lassen soll? Allerdings bin ich immer die jenige die Nach zusammen Essen oder können wir mal kurz reden oder eben andere Sachen fragen, bin.
Für mich passt das alles nicht zusammen und nun habe ich auch noch Urlaub und zermarter mir den Kopf darüber.

Helft mir bitte.

Viele Abend Grüße

Linielein90

Benutzeravatar
egozentrum
Beiträge: 2782
Registriert: 25.09.04 05:46
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon egozentrum » 25.07.15 01:12

Linilein90 hat geschrieben:Ich wollte es immer erst dann sagen wenn ich mir zu 100 % sicher bin.


Das könnte in der Tat am Alter liegen. :D

Also ich sehe das jedenfalls so, daß dein Gegenüber ja wahrscheinlich auch ein Mensch ist. Nehmen wir als ungünstigstes Szenario an, daß er Dich als sexy junges Gör sieht, dem Mann allenfalls in beratender Funktion zur Seite stehen will, und folglich also in keinster Weise nachvollziehen könnte, daß und was Du hier so geschrieben hast. Dann ist das eben so. Aber dann ist es auch ganz unwahrscheinlich, daß drüber reden bei ihm zu Ekel oder sowas führen könnte (warum sollte Mann da hinterher denken: "Igitt, dieses Wesen will was?").

Ungünstigstenfalls offenbarst Du so bisher verborgene Einblicke in unausgegorene "Absichten", aus denen Mann sich bei einem sexy Gör aber nicht ernsthaft stören wird, sage ich mal.

Du befürchtest, dich damit zu Gespött der Leute zu machen? Ist das denn so lächerlich, was Du willst? Wohl nicht wirklich.

Was erwartest Du andersherum von einem Mann an deiner Seite? Ist das ok, wenn ihr so pi mal Daumen beide mit roten Köpfen für irgendeine Dauer gemeinsam eure Freizeit plant, oder erwartest Du nicht doch auch so ein wenig, daß der Typ wenigstens ein bisschen sowas denkt wie daß es eben nur diese eine, Du sein kann und muss, ganz und gar unabhängig vom Thema Einsamkeit?

Linilein90
Beiträge: 8
Registriert: 24.07.15 21:46

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon Linilein90 » 25.07.15 08:31

egozentrum hat geschrieben:
Linilein90 hat geschrieben:Ich wollte es immer erst dann sagen wenn ich mir zu 100 % sicher bin.


Das könnte in der Tat am Alter liegen. :D

Also ich sehe das jedenfalls so, daß dein Gegenüber ja wahrscheinlich auch ein Mensch ist. Nehmen wir als ungünstigstes Szenario an, daß er Dich als sexy junges Gör sieht, dem Mann allenfalls in beratender Funktion zur Seite stehen will, und folglich also in keinster Weise nachvollziehen könnte, daß und was Du hier so geschrieben hast. Dann ist das eben so. Aber dann ist es auch ganz unwahrscheinlich, daß drüber reden bei ihm zu Ekel oder sowas führen könnte (warum sollte Mann da hinterher denken: "Igitt, dieses Wesen will was?").

Ungünstigstenfalls offenbarst Du so bisher verborgene Einblicke in unausgegorene "Absichten", aus denen Mann sich bei einem sexy Gör aber nicht ernsthaft stören wird, sage ich mal.


Hehe ich habe ganz vergessen das ich mir sicher bin das er gemerkt hat das ich mehr für ihn empfinde. Trotzdem machte er weiter..

egozentrum hat geschrieben:Du befürchtest, dich damit zu Gespött der Leute zu machen? Ist das denn so lächerlich, was Du willst? Wohl nicht wirklich.

Mir ist das völlig egal wie und was die über mich denken sagen oder was auch immer.

egozentrum hat geschrieben: Was erwartest Du andersherum von einem Mann an deiner Seite? Ist das ok, wenn ihr so pi mal Daumen beide mit roten Köpfen für irgendeine Dauer gemeinsam eure Freizeit plant, oder erwartest Du nicht doch auch so ein wenig, daß der Typ wenigstens ein bisschen sowas denkt wie daß es eben nur diese eine, Du sein kann und muss, ganz und gar unabhängig vom Thema Einsamkeit?

Ich wünsche mir einfach wen der es ehrlich mit mir meint. Mir ist klar das es Gesellschaft sicherlich ne Grenzerfahrung wäre aber die bin ich aber bereit ein zu gehen..

Benutzeravatar
egozentrum
Beiträge: 2782
Registriert: 25.09.04 05:46
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon egozentrum » 25.07.15 11:39

Linilein90 hat geschrieben:Hehe ich habe ganz vergessen das ich mir sicher bin das er gemerkt hat das ich mehr für ihn empfinde. Trotzdem machte er weiter..


Ok, daß es andererseits aber nicht ganz ungewöhnlich ist, wenn Männer pauschal mal alles anbaggern, was so rumrennt, wirst Du ja wohl auch kennen. Also irgendeine Bedeutung haben Komplimente und sowas sicherlich meistens, aber ob da letzlich was bei rumkommt müsstest Du dann schon nochmal überprüfen.

Linilein90 hat geschrieben:Ich wünsche mir einfach wen der es ehrlich mit mir meint.


Das glaube ich Dir so nicht, daß das alles ist. Ich meine, klar, selbst mit derart einfachen Wünschen scheint mancher Mitmensch bei genauer Detailbetrachtung überfordert zu sein. Andererseits wünscht Dir aber doch wahrscheinlich so ziemlich jeder alles Gute, und zwar ganz offen und ehrlich.

Das ist doch (wahrscheinlich) nicht das Bild, das Du Dir von einem Liebesleben ausgemalt hast: Man hängt halt so zusammen ab, wie es gerade in den Kram passt, und wenn das grad mal nicht mehr so ideal passt, ist das auch völlig egal, next one.

Sowas zeichnest Du jetzt aber konkret mit deiner Antwort auf meine Frage. Ist ja auch voll und ganz ok, aber deine Aussage Ich wollte es immer erst dann sagen wenn ich mir zu 100 % sicher bin. klingt für mich zumindest schon danach, als wenn Du eigentlich doch eher so'n Schon-Vorab-Pläne-Schmiede-Typ wärst, dem dieses neue Bild eigentlich zu öde ist.

Heisst ja kein Stück, daß das mit diesem älteren Kerl jetzt notwendigerweise tatsächlich in diese Richtung ginge, nur weil er älter ist, aber wenn Du vorab schon so zu reden anfängst ist das vielleicht so, und auch alles gut so. Ausnahmeregelungsfreie Pläne wirst Du ja eh' nicht geschmiedet haben. Das ist nur z.B. ein Zusammenhang, in den ich (als 39-jähriger Mann) Dir nicht so reinreden wollen würde, selbst wenn das dein Begehr wäre.

Linilein90 hat geschrieben:aber die bin ich aber bereit ein zu gehen..

Äh, Mann, bei Jugend von heute zählen doch Fakten...
was theoretisierst'n hier rum?

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon Vera » 25.07.15 11:47

Hallo Linilein90,

nach dem, was du schreibst, ist klar, dass du bis über beide Ohren verliebt bist, in diesen Mann. Allerdings vermute ich, dass er diese Gefühle für dich nicht erwidert. Wahrscheinlich findet der Mann es sehr schmeichelhaft, dass so eine junge Frau ihn umgarnt und natürlich hat das seinen Reiz. Eine Beziehung auf Augenhöhe wirst du mit ihm vermutlich aber nicht führen können.

Knapper Rat von mir: Zieh dich zurück und suche dir jemanden, der in etwa in deinem Alter ist.

Liebe Grüße
Vera
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!

Benutzeravatar
egozentrum
Beiträge: 2782
Registriert: 25.09.04 05:46
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon egozentrum » 25.07.15 13:14

Vera hat geschrieben:nach dem, was du schreibst, ist klar, dass du bis über beide Ohren verliebt bist, in diesen Mann. Allerdings vermute ich, dass er diese Gefühle für dich nicht erwidert.


Also ich habe bisher eher rausgelesen: Etwas verknallt, das aber möglicherweise tatsächlich noch etwas einseitig.

Vera hat geschrieben:Wahrscheinlich findet der Mann es sehr schmeichelhaft, dass so eine junge Frau ihn umgarnt und natürlich hat das seinen Reiz. Eine Beziehung auf Augenhöhe wirst du mit ihm vermutlich aber nicht führen können.


Was heisst denn auf Augenhöhe? Ich glaub das war Zeugungs- und Gebährfähigkeit, nicht?

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon Vera » 25.07.15 15:48

egozentrum hat geschrieben:
Was heisst denn auf Augenhöhe? Ich glaub das war Zeugungs- und Gebährfähigkeit, nicht?



Ich verstehe darunter, dass man in etwa die gleich Lebenserfahrung und -ausrichtung mitbringt. Wenn aber einer 24 und der Partner annähernd doppet so alt ist, ist das eher nicht der Fall.

Natürlich weiß ich nicht, wie du dich persönlich entwickelt hast, aber aus meiner eigenen Erfahrung heraus stellt sich das Leben mit Mitte 20, das was man davon erwartet und wie man die Dinge angeht, grundlegend anders dar, als als wenn man plötzlich um einige Jährchen gealtert ist.

Zeugungsfähig ist manch einer zwischen 13 und 99 - ob die sich jedoch alle auf Augenhöhe begegnen, wage ich zu bezweifeln.
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!

Linilein90
Beiträge: 8
Registriert: 24.07.15 21:46

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon Linilein90 » 25.07.15 18:11

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für eure ehrlichen Antworten. Nach dem was ich hier so gelesen habe muss ich wohl ein bisschen weiter ausholen und ein bisschen über mich erzählen. Ich bin für mein Alter schon sehr erwachsen. Ich habe teilweise sehr erwachsene Ansichten (Sagen zu mindest die Menschen in meiner Umgebung). Das mag an vielerlei Schicksalsschläge die ich erleben musste liegen, aber auch daran das ich viele erwachsene Freunde habe die älter sind als ich. Ich bin nicht das Typische Mädchen das auf Männerfang geht oder in Discos und so weiter.
Leider zeichnet mich auch das ich manchmal sehr zurückhaltend bin und lieber nichts sage um dem "schlechten" aus dem Weg zu gehen.
Ich habe aus meiner letzten längeren Beziehung (fast 2 Jahre) gelernt was ich nicht möchte und das ist die Mutter zu spielen und das der es einfach ehrlich mit mir meint. Ich bin ein großer Gefühlsmensch und das ist manchmal auch meine Schwäche.

Ich glaube schon das er was für mich empfindet weil er wirklich teilweise eindeutige Zeichen sätzt. Der eindeutigste ist eigentlich das er schon mehrmals mit wem geredet hat und mich aber dabei angeschaut hat. Das eine mal habe ich Ihn sogar dabei ertappt. Ich schätze Ihn eigentlich so erwachsen ein das er nicht mit mir spielt und das er auch nicht nur mich fürs Bett benutzen will. Dafür ist er viel zu reif und zu Charmant. Außerdem fällt mir ein das er mich mehrmals gefragt hat wie alt ich bin und dann sagte ich 24 und er sagte dann: Das ich ja von der Theorie seine Tochter sein könnte. Wenige Stunden später hat er trotzdem weiter gebaggert und wir haben uns sogar fürs essen verabredet. Dann fällt mir noch die Situation ein das ich den einen Tag wieder so nervös wurde das er es gemerkt hatte und mich danach gefragt hat. Ich habe es natürlich erstmal verneint. Ihm ist das alles wohl schon bewusst, denke ich. Warum sonst hätte er mir seine Nummer auch gegeben?

Linilein90
Beiträge: 8
Registriert: 24.07.15 21:46

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon Linilein90 » 25.07.15 18:52

Linilein90 hat geschrieben:Ich glaube schon das er was für mich empfindet weil er wirklich teilweise eindeutige Zeichen sätzt. Der eindeutigste ist eigentlich das er schon mehrmals mit wem geredet hat und mich aber dabei angeschaut hat. Das eine mal habe ich Ihn sogar dabei ertappt.


iche nochmal... mir ist nochwas eingefallen... kurze berührungen zählen doch auch dazu...! und das waren nicht immer freundschaftliche gesten..

waliph
Beiträge: 2770
Registriert: 28.11.13 09:28

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon waliph » 25.07.15 20:35

Hallo Linilein,

mich würde mal interessieren, ob der Typ überhaupt Single und somit frei für eine unbelastete Beziehung ist. Davon mal abgesehen, auch wenn er reif und charmant sein mag, das bedeutet ja nicht automatisch, dass er es nicht doch nur auf eine Bettgeschichte abgesehen hat.
Ich will dich bestimmt nicht entmutigen, nur warnen.
Natürlich findet er es toll, wenn eine junge, hübsche Frau sich offensichtlich zu ihm hingezogen fühlt, welchem Mann würde das nicht schmeicheln?!
Ich an deiner Stelle würde mich ein wenig rar machen und zurück ziehen, lass ihn doch mal schmoren!! Falls er ernsthaftes Interesse an dir hat, wird er dann schon den ersten Schritt machen.

Viel Erfolg und liebe Grüße

waliph

Linilein90
Beiträge: 8
Registriert: 24.07.15 21:46

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon Linilein90 » 25.07.15 20:51

waliph hat geschrieben:Hallo Linilein,

mich würde mal interessieren, ob der Typ überhaupt Single und somit frei für eine unbelastete Beziehung ist. Davon mal abgesehen, auch wenn er reif und charmant sein mag, das bedeutet ja nicht automatisch, dass er es nicht doch nur auf eine Bettgeschichte abgesehen hat.
Ich will dich bestimmt nicht entmutigen, nur warnen.
Natürlich findet er es toll, wenn eine junge, hübsche Frau sich offensichtlich zu ihm hingezogen fühlt, welchem Mann würde das nicht schmeicheln?!
Ich an deiner Stelle würde mich ein wenig rar machen und zurück ziehen, lass ihn doch mal schmoren!! Falls er ernsthaftes Interesse an dir hat, wird er dann schon den ersten Schritt machen.

Viel Erfolg und liebe Grüße

waliph


Er redet immer nur davon das er eine eigene Wohnung hat und das er sich mit Freunden trifft. Es deutet ne menge daraufhin das er Singel ist.
Das Spielchen mit dem Schmorren lassen habe ich auch schon überlegt. Da passt es ja ganz gut das ich der Zeit Urlaub habe und wir uns sozusagen nicht sehen können außerdem habe ich bald Geburtstag.. Das habe ich ihm auch mehrmals gesagt.. Ich bin gespannt ob er daran denkt! Dann werde ich ja sehen wie wichtig ich ihm wirklich bin. Wenn ich in seinem Büro bin dann fängt er auch mal an mit mir zu reden. Und wenn wir uns mal noch nicht Gesehen haben an dem Tag, dann fällt ihm das meistens gleich auf. Bei uns ist es so üblich das wir in alle Büros zu gehen und Guten Morgen sagen. Da ich immer die jenige bin die später kommt. Muss ich das also immerr sagen. Werde aber auch immer vergessen wenn ich dochmal früher komme. Aber das ist ja nicht so schlimm.

Benutzeravatar
egozentrum
Beiträge: 2782
Registriert: 25.09.04 05:46
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon egozentrum » 26.07.15 00:07

Also ich finde, ihr schreibt hier allesamt ziemlich wirres Zeugs.

Bestimmt hast Du, Linilein das voll im Überblick, ob der Mann sich von Dir angezogen fühlt. Sowas pflegt man ja auf dieser Ebene des vollkommen bedeutungsfreien Alltags-Austausches gegenseitig zu vermitteln. Natürlich kann jetzt hier in einem Internetforum diese Differenz zwischen dem Bereich selbstverständlichen Verhaltens und klaren solchen Botschaften nicht wirklich überzeugend rüberkommen. Potential zu allerhand Missverständnissen bietet diese Kommunikationsebene dennoch.

Warum es allerdings so speziell einem älteren Mann nun besonders schmeicheln sollte, wenn gegenseitig angewandte Lockmittel funktionieren, kann ich nicht nachvollziehen, waliph. Das kann ebensogut bspw. auch nervig übersichtlich rüberkommen.

Mit ist auch grad überhaupt nicht danach, Veras Reifezuwachsthese nachzuvollziehen. Es ist ja einerseits doch oft in irgendeinem Umfang eher leicht, über Entwicklungsdefizite anderer, von denen abzusehen ist, daß diese mit zunehmendem Altern verschwinden, hinwegzusehen. Völlig ohne neue solche Lücken aufzureissen läuft Altern auch nicht ab. Der Umfang solcher Veränderungen (im Bereich 25..45) ist wesentlich kleiner, als die Unterschiede zwischen gleichaltrigen Menschen.

Völlig verblüfft hat mich auch waliphs+Linileins Idee, jetzt auch noch alberne Aufmerksamkeitstests zu aktivieren. Die Story ist Linilein ja schon wichtig genug, da ein Internetforum mit zu beschäftigen. Da will man eigentlich nicht mehr wissen, ob der Typ sich ganz toll Datümer merken kann.

Linilein90
Beiträge: 8
Registriert: 24.07.15 21:46

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon Linilein90 » 26.07.15 00:40

egozentrum hat geschrieben:Also ich finde, ihr schreibt hier allesamt ziemlich wirres Zeugs.

Bestimmt hast Du, Linilein das voll im Überblick, ob der Mann sich von Dir angezogen fühlt. Sowas pflegt man ja auf dieser Ebene des vollkommen bedeutungsfreien Alltags-Austausches gegenseitig zu vermitteln. Natürlich kann jetzt hier in einem Internetforum diese Differenz zwischen dem Bereich selbstverständlichen Verhaltens und klaren solchen Botschaften nicht wirklich überzeugend rüberkommen. Potential zu allerhand Missverständnissen bietet diese Kommunikationsebene dennoch.

Warum es allerdings so speziell einem älteren Mann nun besonders schmeicheln sollte, wenn gegenseitig angewandte Lockmittel funktionieren, kann ich nicht nachvollziehen, waliph. Das kann ebensogut bspw. auch nervig übersichtlich rüberkommen.

Mit ist auch grad überhaupt nicht danach, Veras Reifezuwachsthese nachzuvollziehen. Es ist ja einerseits doch oft in irgendeinem Umfang eher leicht, über Entwicklungsdefizite anderer, von denen abzusehen ist, daß diese mit zunehmendem Altern verschwinden, hinwegzusehen. Völlig ohne neue solche Lücken aufzureissen läuft Altern auch nicht ab. Der Umfang solcher Veränderungen (im Bereich 25..45) ist wesentlich kleiner, als die Unterschiede zwischen gleichaltrigen Menschen.

Völlig verblüfft hat mich auch waliphs+Linileins Idee, jetzt auch noch alberne Aufmerksamkeitstests zu aktivieren. Die Story ist Linilein ja schon wichtig genug, da ein Internetforum mit zu beschäftigen. Da will man eigentlich nicht mehr wissen, ob der Typ sich ganz toll Datümer merken kann.


Ich glaube wie gesagt immernoch daran das er in irgendeiner Weise auf mich steht...
Das mit dem Lockmittel hatte ich nur überlegt.. wahrscheinlicher ist aber das ich ihm demnächst schreibe..
Egozentrum, du hast meiner Meinung nach gute Ansichten darum frage ich dich jetzt mal persönlich: was würdest du tun? Fragen nach einem Kaffee außerhalb der Arbeit wenn ja und dann einfach doch ehrlich sein?
Vielleicht denke ich auch, muß er mir ne Chance geben das wir uns gegenseitig besser kennenlernen.. vielleicht stellt sich ja für mich dann auch herraus.. hee so toll ist er gar nicht? Bloß muß er mir dazu die Chance geben. Aber ich finde auch das kann man nicht während der Arbeit tun.. oder?

Benutzeravatar
egozentrum
Beiträge: 2782
Registriert: 25.09.04 05:46
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon egozentrum » 26.07.15 01:29

Ja, irgendsowas. Du weisst doch wirklich gar nicht, ob der überhaupt Bock hat, auch privat was mit Dir zu unternehmen. Daß das andersrum bei Dir grad so ist (oder so aussieht), ist doch nun wirklich 'ne völlig harmlose Information.

Linilein90
Beiträge: 8
Registriert: 24.07.15 21:46

Re: verliebt in einen älterren

Ungelesener Beitragvon Linilein90 » 29.07.15 17:37

Nach dem ich ihm jetzt 2x geschrieben habe und nichts zurück kam. Musste ich mich leider und gezwungenermaßen dazu entscheiden ihn mir aus dem Kopf zu schlagen. Sehr traurige Geschichte.. hätte es mir auch so nicht erträumt...


Zurück zu „Persönliches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron