Erste Anruferin vom 3.9.2015

Die Domian-Diskussion. Alles Neue und Interessante zu Jürgen Domian und dem Telefon-Talk.
Jana77
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.15 11:16

Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon Jana77 » 03.09.15 11:30

Ich wundere mich, wie manche sich soooo wichtig machen , mit ihren - angeblich -
soooo wichtigen Geheimniss . Dabei kommt nur unwichtiger Müll heraus . Sie war
eine Selbstdarstellerin und es war fasst nicht zum Aushalten . Das war ein kokettieren
mit eine sehr aufgesetzte Art. Ich glaube, die Frau hat sonst wenig - Publikum - aber
bei Domian hatte sie es , endlich .

Marilyn
Beiträge: 73
Registriert: 03.04.09 22:54

Re: Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon Marilyn » 03.09.15 21:25

Da zeigt sich die Redaktion im Hintergrund als wichtige Schaltstelle für eine gelungene Sendung: Gelingt es ihnen, interessante Anrufer mit interessanten Themen herauszufischen, die ihre Geschichte auch gut erzählen können, oder nicht...

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon zappa » 04.09.15 12:50

Marilyn hat geschrieben:Gelingt es ihnen, interessante Anrufer mit interessanten Themen herauszufischen...

na ich hoffe doch das gelingt ihnen in nächster zeit immer seltener, dann melden sich endlich wieder junge neue weiber hier an wie man sieht... :weed:
den anruf selber kann ich, wie immer, frühestens in einer woche hören.

Marilyn
Beiträge: 73
Registriert: 03.04.09 22:54

Re: Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon Marilyn » 06.09.15 10:41

Vielleicht hat Domian ja jetzt auch die Anweisung gegeben, in Zukunft mehr solche Anruferinnen durchzustellen. Er selbst hat ihre Art offensichtlich nicht als "aufspielen", sondern als "verspielt" empfunden, sonst hätte er nicht extra noch betonen müssen, wie gerne er mit ihr redet.
Domian hat einfach keinen guten Geschmack, wenn es um Frauen geht. :wink:
Aber tatsächlich, ab und zu hat er früher mal eine Bemerkung über diverse Ansichten fallen lassen, die von Frauen aus seinem Freundeskreis vertreten werden, und diese Aussagen von denen fand ich auch immer nicht gerade sympathisch oder intelligent...

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon zappa » 19.09.15 22:54

Marilyn hat geschrieben:Domian hat einfach keinen guten Geschmack, wenn es um Frauen geht. :wink:

also, da ich jetzt endlich das gespräch gehört hab muß ich mich mal dummerweise outen und zugeben das ich wohl auch einen schlechten geschmack hab, weil ich fand die anruferin nämlich eigentlich ganz symphatisch.
zwar geldgierig, aber sonst eigentlich nett anzuhören.
nur fußfotos von ihr möcht ich als dank dafür dann doch keine haben. :wink:

Marilyn
Beiträge: 73
Registriert: 03.04.09 22:54

Re: Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon Marilyn » 20.09.15 03:06

Jetzt stelle ich mir Domian und Dich in der Kneipe vor, wie ihr einträchtig über Frauen quatscht. :weed:
Wir können ja mal abwarten, wie sie beim nächsten Anruf rüberkommt. (Zumindest angekündigt hatte sie, sich wieder zu melden.)

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon zappa » 20.09.15 15:32

Marilyn hat geschrieben:wie ihr einträchtig über Frauen quatscht...

das könnte in der tat grad lustig werden wenn ich dran denke was ich heute aus der sendung vom fünften september gehört hab, nämlich wie er zu max sagt: "so macht man das, man muß die frauen kommen lassen."
das dachte ich mir vor ein paar tagen ebenfalls und bastel mir grad was neues, das einerseits mit variabler frequenz und stärke vor sich hinvibriert oder eben andererseits auch rein durch musik angesteuert werden kann und ich denke übermorgen kann ich da mal ein bild von posten. :yeah:

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon zappa » 23.09.15 17:12

so, wie vorab angedroht zeig ich mal mein aktuelles bastelprojekt was etwas mit domians spruch neulich von wegen "das man eine frau kommen lassen muß" zu tun hat. :wink:
zugegeben, wer aufmerksam hinschaut wird natürlich bemerken das ich aus alter gewohnheit bei dem letzten wort einen buchstaben verwechselt habe, das müsste natürlich "clit" statt "clip" lauten, weil es ja den drohenden orgasmus anzeigen soll. :yeah:
nee natürlich nich, das nenn ich "clip" weil der verstärker da übersteuert und heiß wird.
aber kommt ja irgendwie auf das selbe raus. :D

da kommen natürlich später (hoffentlich) bessere massagegeräte dran als das billige testmuster im bild,
nur hab ich noch niemanden gefunden der mir mal aus den usa den originalen, und aus 1001 pornoproduktionen bekannten, hitachi zauberstab mitbringen konnte.
also falls ich die musikfunktion überhaupt noch brauchbar hinbekomme.
im moment taugt das noch ncht wirklich viel, aber die variable geschwindigkeit und stärke geht schon und 110 volt betrieb (für amimodelle) ist auch schon möglich.

Bild

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon Vera » 23.09.15 18:22

Mir erschließt sich der Sinn dieses Bauwerkes nicht. Wozu ist das gut?
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Erste Anruferin vom 3.9.2015

Ungelesener Beitragvon zappa » 24.09.15 11:17

also das teil hat ja einen wechselstrom motor eingebaut der genau im takt unserer 230 volt wechselspannung 50 mal pro sekunde vibriert und aus meinem gerät kommmt eben eine wechselspannung mit einstellbarer spannung raus, die man zwischen 20 und 200 schwingungen pro sekunde einstellen kann und das fühlt sich schon anders an.
vor allem weil die normale stärke des teils für nichtSMmler viel zu heftig ausgelegt ist.
zusätzlich wollt ich eben erreichen das man es, wie bei der klangliege, ausschließlich durch die grundschwingung in der musik zum rütteln bringt, aber das klappt aufgrund der unlinearität des motors noch nicht so gut wie bei der klangliege, bei der ja im prinzip normale lautsprecherchassis (nur eben ohne die membran) angeschraubt sind.


Zurück zu „Domian - das Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste