Anruferin erzählt evtl. Straftat

Die Domian-Diskussion. Alles Neue und Interessante zu Jürgen Domian und dem Telefon-Talk.
Stehauf-Menschchen
Beiträge: 5
Registriert: 26.05.15 07:09

Anruferin erzählt evtl. Straftat

Ungelesener Beitragvon Stehauf-Menschchen » 09.08.15 04:26

Hallo,

in der Sendung von 13. auf 14.5.2015 (Thema: "Ich bin froh, dass du tot bist") schilderte eine Anruferin, dass ihr COPD-kranker Partner Suizid mit Tabletten beging und sie zusah. Er schien dann aber nur zu schlafen. Morgens hat sie ihm das Sauerstoffgerät entfernt, angeblich ohne zu prüfen, ob er tot ist. Das heisst, es könnte sein, dass sie ihn damit erst ins Jenseits beförderte. Domian sagte dann so was wie man werde der Sache noch im Hintergrund nachgehen. Er sagte nicht, was das genau bedeuten soll, aber es hörte sich nicht - wie sonst - so an, als ob sie sich nur nochmal mit dem Psychoonkel ausquatschen soll, sondern er formulierte anders als sonst. So als ob es da noch Konsequenzen geben könnte. Kann es sein, dass die Redaktion so jemand anzeigt? Oder dass er das zumindest so sagt, weil die Redaktion verpflichtet ist, mögliche Straftaten anzuzeigen?

Was sagt Ihr alten Forums-Hasen dazu?

Gruß
StM

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Anruferin erzählt evtl. Straftat

Ungelesener Beitragvon zappa » 09.08.15 11:41

Stehauf-Menschchen hat geschrieben:Kann es sein, dass die Redaktion so jemand anzeigt?


hmm, also wenn sie vorhätten schon vor ende 2016 aufzuhören und zwar mit der begründung das sie mit einem schlag 95 % ihrer hörer verloren hätten, dann schon. :D

andererseits hatte domian ja nach der sendung extra klargestellt wie man es richtig machen sollte.
da könnten wir ihn dann anzeigen wegen der öffentlichen anleitung zum vertuschen einer straftat. :weed:

ich werd es mir aber noch mal anhören morgen, versprochen.


Zurück zu „Domian - das Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste