Was stört euch an Domian?!

Die Domian-Diskussion. Alles Neue und Interessante zu Jürgen Domian und dem Telefon-Talk.
Benutzeravatar
Soey
Beiträge: 141
Registriert: 11.12.08 01:04

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Soey » 27.03.09 00:25

hotte hat geschrieben:Ist euch denn auch aufgefallen, dass Domian sehr oft die Anrufer nach ihren Berufen fragt, wo es gar nichts zur Sache tut.

Er macht das ganz offensichtlich, um die Leute vom Typ her besser "kategorisieren" zu können. Ich habe auch den Eindruck, wenn jemand sagt er ist bspw. Arzt oder irgendwo Chef, dass er sehr anerkennend reagiert, während er bei Leuten mit weniger qualifizierten Jobs eher ein wenig gleichgültig wirkt, auch wenn er versucht es sich nicht anmerken zu lassen.



das wurde in dem Thread hier schon öfters thematisiert :wink:

Ich hab mir vor einigen Tagen eure Kritik von vorne bis hinten durchgelesen und war echt baff, was einige so stört.
Geht mir auch jetzt noch so, nachdem der erste Eindruck verdaut ist.

Mich interessiert zb auch grundsätzlich was Leute von Beruf sind. Damit verbringt der Mensch einen Großteil seiner Zeit und auf jeden Fall hat es eine große Aussagekraft. Ich hatte auch nie das Gefühl, dass er jemanden schlecher behandelt hätte, nur weil derjenige einen weniger angesehen Beruf ausübt.

Ich habe jetzt nicht mehr alle eure Kritikpunkte im Kopf, aber hängengeblieben ist auf alle Fälle der Vorwurf, Domian würde bei Todesfällen immer sagen "Das würde er/sie nicht wollen, dass du so leidest" weil er sonst nicht wüsste was er sagen soll.
Ich empfinde es im Gegenteil als sehr intelligent und einfühlsam. Denn ziemlich sicher würden die Verstorbenen das tatsächlich nicht wollen.

Ach ja, und dann war da noch der Vorwurf, Domian hätte kein Rückrat, wenn es um seine (politischen)Ansichten geht. Dem kann ich nur vehement widersprechen. Auf mich wirkt er sehr authentisch und hat des öfteren unpopuläre Ansichten einfach frei Schnauze von sich gegeben.

Einzig und allein diese Sex-Detailfragen,sind mir auch schon aufgefallen. Ich würde jetzt nicht sagen negativ, weil das einfach zu der Sendung dazugehört - diese Tabulosigkeit trägt mit ziemlicher Sicherheit einen hohen Anteil an dem Erfolg des ganzen Konzeptes. Trotzdem hab ich mich des öfteren schon gefragt warum er dieses oder jenes jetzt genauer wissen wollte und kann über seine Motive dafür nur wild raten :)

Claudine
Beiträge: 221
Registriert: 20.01.09 22:43
Wohnort: Dortmund

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Claudine » 08.04.09 21:51

Mich stört besonders, wenn er die Leute mitten im Satz unterbricht. Und es ärgert mich besonders, wenn die noch etwas sagen wollten, was ich unbedingt noch wissen wollte, und dann kommt man nicht mehr darauf zurück.

Benutzeravatar
Soey
Beiträge: 141
Registriert: 11.12.08 01:04

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Soey » 08.04.09 21:56

Claudine hat geschrieben:Mich stört besonders, wenn er die Leute mitten im Satz unterbricht. Und es ärgert mich besonders, wenn die noch etwas sagen wollten, was ich unbedingt noch wissen wollte, und dann kommt man nicht mehr darauf zurück.


:lol:
Das würde mich an deiner Stelle dann auch ärgern.

Benutzeravatar
nachtgelaber
Beiträge: 1459
Registriert: 08.11.08 01:54

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon nachtgelaber » 09.04.09 01:00

Mich auch, ganz klar. :wink:

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 12275
Registriert: 16.05.08 16:58
Wohnort: Duisburg

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Vera » 09.04.09 13:46

und mich erst!
Jeder Mensch ist anders - nur ich nicht!

Nachtschattengewächs
Beiträge: 425
Registriert: 12.03.09 01:26

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Nachtschattengewächs » 10.04.09 00:20

@Soey: Hab mir die Kritik jetzt teilweise auch mal durchgelesen. Da sieht man halt, dass man immer abwägen muss, ob eine Kritik berechtigt ist, oder hanebüchen.

@Claudine: Ich empfinde das nicht als Akt der Unhöflichkeit, wenn Domian Leute mitten im Satz unterbricht. Die Sendezeit ist begrenzt. Wenn so ne Schnarchnase zu langatmigem Schwafeln neigt, oder sich argumentativ im Kreis dreht, sehe ichs eher als Domians Pflicht an, den Anrufer auszubremsen. Gerne auch mitten im Satz. Ich war ihm schon oft echt dankbar dafür.

@Hotte: Da tust du Domian Unrecht. Er betont des Öfteren, dass es keine „niederen“ Berufe gibt. Domian - Zitat - Beispiel: „Da gibt es doch nix zu schämen. Putzfrau ist doch ein ordentlicher Beruf!“ Kein Kastengeist je raus gehört. Und: die Leute müssen ihm ihren Beruf ja nicht sagen. Muss er halt neugierig bleiben. ;)

@weichbaerchen1973: Sorry, aber deine Unterstellung sagt eher etwas über dein Menschenbild, als über Domians Verhalten aus. Er fragt Opfer von Vergewaltigungen nicht nach Details, weil „es ihn irgendwie anmacht sowas zu hören“, sondern damit die Betroffenen endlich einmal mit jemandem darüber sprechen und es für sie wichtig ist, dass sie aussprechen, was ihnen passiert ist.

Benutzeravatar
nachtgelaber
Beiträge: 1459
Registriert: 08.11.08 01:54

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon nachtgelaber » 10.04.09 00:49

@Nachtschatten: wenn du dich auf Sachen beziehst, die auf anderen Seiten stehen, solltest du vllt schon mal die "Zitat"-Funktion in Betracht ziehen (selbst wenn's spießig ist 8) ). Dann können auch andere verstehen worum es geht.

Zum Thema Sexdetails hatten wir ja schonmal einen Thread hier. Es sind (imho) nicht alle Anrufer(innen) so glücklich mit Domians Interesse am "Detail".

Nachtschattengewächs
Beiträge: 425
Registriert: 12.03.09 01:26

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Nachtschattengewächs » 13.04.09 21:49

@Nachtgelaber: Und die armen, kleinen Buchstaben in Käfige stecken? Schön ordentlich umzäunen? Nein, nein. :) (Probiers mal mit Thread - Seite 7!)
Schilderungen von Vergewaltigungen würd ich nicht zu "Sexdetails" zählen.

Diverses
Beiträge: 34
Registriert: 22.02.13 21:58

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Diverses » 27.02.13 01:36

Damit keine Missverstaendnisse aufkommen - DOMIAN gehoert fuer mich zum besten, was es in der weltweiten Medienlandschaft gibt. Ich bin ziemlich viel rumgekommen, aber soetwas habe ich wirklich noch in keinem anderen Land gefunden - und fuer mich liegt der Charme dieser Sendng nicht nur in der "Schraegheit"vieler Anrufer, sondern auch in nicht unbetraechtlichem Masse bei ihm als Person - Domian ist halt einzigartig.

Trotzdem haben sich in den 13 Jahren, in denen ich die Sendung nun verfolge 2 Punkte herausgebildet, bei denen ich regelmaessig die Augen verdrehe.

1. Wenn Domians fixe Ideen an die Oberflaeche kommen

- Ohne ihn persoenlich zu kennen, behaupte ich mal, Domian hat einen festen Katalog an Interessen, Obsessionen und Reizthemen, die er immer wieder (oder nur leicht abgewandelt) in seinen Themensendungen behandelt.
z.B.

- Mein Mann ist ein Weichei / Muttersoehnchen / Verwoehnte Kackbratzen / Hotel Mama / Arbeitslos und Spass dabei /

- diese Sendungen haben nur einen geringen Informations- bzw. Unterhaltungswert, sondern sind in erster Linie Gelegenheit fuer Domian, seine Anrufer herunterzuputzen, bzw. sich mit ihren Ehepartnern ueber sie lustig zu machen

oder

Wenn ich an Autos denke / Es ist auf der Autobahn passiert / Diese Strasse kann ich nicht vergessen / Unter die Raeder gekommen

- Autos gehoeren fuer mich zum langweiligsten ueberhaupt, und ich glaube, wenn man jede einzelne Sekunde zusammenschneiden wuerde, in der sich Domian seit er auf Sendung ist kurz mit Anruefern ueber ihren Wagen/Bereifung/Jahrgang unterhalten hat, bekaeme man einen Schaltjahreszyklus

oder (und diese Sendungen hoere ich erst gar nicht)

Nah am Tod / Leben mit dem Tod / Der Tod in anderen Kulturen / Umgang mit Toten / Der Tod ist mein staendiger Begleiter / Dem Tod von der Schippe gesprungen / Tod am Nachmittag / Der Tod steht ihr gut / Tot und Toeter / Mein Kind wird Sterben etc.etc.


Durch sein Buch ("Interview mit IhrWissschonWem" ) habe ich nun erfahren, dass Domian Angst vor dem Tod hat - das ist durchaus bedauerlich, und ich wuensche ihm alles gute - aber diese Sendungen haben (Ueberraschung!) nur ein Thema, was lediglich aus anderer Perspektive erzaehlt wird. Ob nun Kind / Vater / Onkel oder Goldfisch gestorben sind, macht ja nach 10 Minuten auch nicht mehr einen so wahnsinnigen Unterschied.

Mein zweiter Kritikpunkt betrifft weniger Domian persoenlich, sondern die Redaktion, oder wer immer dafuer verantwortlich ist - seit ca. einem Jahr bebachte ich nun, dass bei Routine-Sendungen (Freundin hat Schluss gemacht, Hartmut ist tot, Sitz im Rollstuhl etc) um 1.57 Uhr noch ein Anrufer mit einem richtig vielversprechenden Thema durchgestellt wird - er beginnt zu erzaehlen, aber kaum hat er die Grundlage etabliert, beginnt schon die Hintergrundmusik zu klickern.
Ich finde jetzt auf Anhieb kein Beispiel, und bin auch zu faul, das Archiv zu durchwuehlen, aber vielleicht ist euch das ja genauso aufgefallen.

Danke fuers zuhoeren. :)

Nightowl11
Beiträge: 91
Registriert: 17.11.09 19:49

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Nightowl11 » 27.02.13 09:26

@Diverses

Auch damit hast du sicherlich recht. Aber prozentual gesehen werden ab 01:55 eher Anrufer durchgestellt die eher was Triviales ( was ist da nicht Trivial mag einer denken :D ) bekanntgeben möchten. Wer "härteren" Stoff hat, den kann man ja immer noch den Psychologen andrehen.

Was mir eher auffällt ist, dass man Domian sachen erzählen muss die man schon vorher schon erzählt hat.
Besonders Freitag letzte Woche fiel das auf. Der hört nicht zu oder wird Alt.

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon zappa » 27.02.13 12:22

Diverses hat geschrieben:habe ich nun erfahren, dass Domian Angst vor dem Tod hat

sicher ?
hätte eher gedacht, das er (wie ich) angst vor dem dahinsiechen davor hat, anders kann ich mir nämlich sein schönreden darüber,
das dank der palliativmedizin niemand mehr schmerz erleiden oder ersticken müsse währenddessen nicht erklären.
nehm ich ihm angesichts der immer stärkeren sparmaßnahmen irgendwie nicht ab...
dazu hatte ich auch selbst schon viel zu viel schmerzen bei'm zahnarzt trotz betäubung, die er ja selbst anscheinend auch nicht kennt. :wink:

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Redrain » 28.02.13 20:41

Bei Diverses Aufzählung zum Thema Auto fehlt das Thema "Autoerotik".
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

ChristophHerfurth
Beiträge: 48
Registriert: 20.01.11 01:34

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon ChristophHerfurth » 07.03.13 02:55

im großen ganzen finde ich die Sendung gut, aber Kritik gibt es auch. Das erwähnte mit den schwierigen Themen kurz vor Ende verstehe ich auch nicht. Und ich finde auch das das Team dem Domian doch schon "Vorabinformation" auf dem Bildschirm geben kann, so das das Gespräch schneller seinen Lauf nehme kann, und die Sendezeit etwas besser ausgenutzt werden kann.

Das mit den Berufen kann ich zwar auch irgendwie verstehen, interessiert mich auch immer, aber dennoch finde ich das auch das dadurch die Menschen zu schnell in "Schubladen" gesteckt werden. Und wenn es um ein Beziehungsproblem geht, sollte es doch egal sein ob der Anrufer ein Polizist, Bauarbeiter, Informatiker oder Schriftsteller ist.

LT1550
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.13 00:28

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon LT1550 » 07.03.13 10:20

ChristophHerfurth hat geschrieben:Und ich finde auch das das Team dem Domian doch schon "Vorabinformation" auf dem Bildschirm geben kann, so das das Gespräch schneller seinen Lauf nehme kann, und die Sendezeit etwas besser ausgenutzt werden kann.


Domian bringen die Vorabinformationen vielleicht etwas, aber man muss bedenken, dass es dann auch weniger Rückfragen von Domians Seite gibt. Der externe Zuhörer muss allerdings das Gespräch genauso nachvollziehen können wie Domian - diesem liegen dann aber diese "Vorabinformationen" nicht vor.

Ich finde es gut, dass die Sendung sehr spontan ist und die Sendezeit wird für eine Livesendung auch wunderbar ausgenutzt. "Geplante" Beratungen gibts auf anderen Kanälen zu Genüge.

Benutzeravatar
calandre
Beiträge: 11
Registriert: 19.04.13 22:30

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon calandre » 22.12.13 13:27

Mich stört an Domian, dass er manchmal so offensichtlich auf einen Fake-Anruf hereinfällt. Mancher "Spaßmacher" zerplatzt bald vor Lachen, während Domian weiterhin aufs Intensivste auf die erfundenen Probleme seines Anrufers eingeht. Oder aber man hört im Hintergrund einige, die sich das Lachen partout nicht verkneifen können. In solchen Momenten möchte man Domi am liebsten helfen, was jedoch leider unmöglich ist.
Da bei derartigen Gesprächen sicher der eine oder andere Mitarbeiter und auch der Psychologe die Gespräche verfolgen dürften, stellt sich mir die Frage, warum keiner davon Domian mittels eines schriftlich gegebenen Tipps entsprechend warnt, damit die Telefonleitung (wie zufällig) gekappt wird? :devil:
Ich erinnere mich an eine Unmenge von Anrufern, deren Stories einfach von der Logik oder aber von den gemachten Zeitangaben völlig unschlüssig waren, so dass eine simple Zusatzfrage den Anrufer so aus dem Gleichgewicht gebracht hätte, dass er ziemlich sicher aufgelegt hätte. Man muss dabei allerdings auch berücksichtigen, unter welchem enormen Stress Domian bei den meisten Telefonaten steht. Deshalb mag seine manchmal fehlende Reaktion sicher verzeihlich sein.


Zurück zu „Domian - das Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste