Was stört euch an Domian?!

Die Domian-Diskussion. Alles Neue und Interessante zu Jürgen Domian und dem Telefon-Talk.
Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon zappa » 22.12.13 22:10

calandre hat geschrieben:während Domian weiterhin aufs Intensivste auf die erfundenen Probleme seines Anrufers eingeht...

wahrscheinlich geht ihm da ein "im zweifel für den angeklagten" durch den kopf, weil ja immer ein "restrisiko" besteht, das es doch kein
fake ist und es ja auch doof wäre jeden sofort abzuwürgen dem seine story auf den ersten blick absurd vorkommt.
mal als beispiel die story mit dem fahrradkaufsüchtigen wo ich nun auch nicht wirklich sicher bin, ob das kein fake war, aber gleichzeitig befürchtete, das er den anrufer aus der leitung kickt, und das zu unrecht.

gina
Beiträge: 12
Registriert: 04.12.13 22:44
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon gina » 23.12.13 07:29

Gibt es nicht auch Vorgespräche, bis man überhaupt
mit Domian sprechen kann?

Wenn sich das da schon so unglaubwürdig anhört,
würde der/diejenige doch sicher gar nicht erst durchgestellt.

LG gina

Diverses
Beiträge: 34
Registriert: 22.02.13 21:58

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Diverses » 28.12.13 14:30

Dieselbe Frage habe ich mir auch schon öfter gestellt - meine Theorie ist hier aber eher, dass Domian, wenn er merkt, dass die Geschichte absurd wird, eher geneigt ist, um den Typen langsam auflaufen zu lassen, bis er von selbst auflegt.

Spontan hatte ich zwei Beispiele am Start:

-Einmal hat ein junger Kerl angerufen, der "seit kurzem" Tiere besoffen macht - Domian hat das relativ gelassen entgegengenommen, hat dann kommentiert, dass der ANrufer besser damit aufhören sollte, weil das nicht richtig sei, und hat dann Anstalten gemacht, das Gespräch zu beenden, da ja nun alles gesagt sei. Der Typ hat dann selbst kurz vorher noch gerufen, dass es nur Spaß gewesen sei - und damit war die Sache nach 2 Minuten gegessen.

- Andere Story (gar nicht so lange her): Der Typ, der die wirre Geschichte von Fußfesseln, Anhaltern, geheimnisvollen Koffern und einem Blowjob erzählt hat. Da war die Absicht schon relativ klar ersichtlich, und der Typ ist auch mehrfach ausfallend geworden - Domian hat aber ganz normal nachgefragt ("Ja, und was war dann?", "Und dein Freund?" etc.etc.) - bis der Typ dann irgendwann gesagt hat, dass er jetzt besser auflegt.

Ich halte dies für eindeutig die beste Methode - denn wenn Domian auf jede PRovokation direkt anspringen würde, wäre das ja genau, was die Anrufer wollen, und sie würden sich noch für 3 Minuten im Kreis drehen. Das auf diese Art immer ein paar Minuten Sendezeit für die Ausbügelung von Scherzanrufern draufgehen, halte ich für verschmerzbar - ich denke, die SEndung hat immer noch eine sehr verhältnismäßig geringe ANzahl von Fakern, und das führe ich direkt darauf zurück, dass sie Domian so gut wie nie damit aus der Ruhe bringen.

Also von meiner Seite aus: Ganz klar, weiter so.

Karat
Beiträge: 395
Registriert: 13.06.09 02:17

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Karat » 29.12.13 19:25

Diverses hat geschrieben: ...... die beste Methode - denn wenn Domian auf jede Provokation direkt anspringen würde, wäre das ja genau, was die Anrufer wollen.................... ich denke, die Sendung hat immer noch eine sehr verhältnismäßig geringe ANzahl von Fakern, und das führe ich direkt darauf zurück, dass sie Domian so gut wie nie damit aus der Ruhe bringen.


seh ich auch so, denn würde er sich aufregen und so richtig sauer sein, würden sicher mehr Deppen solche Anrufe versuchen. Aber so macht es ja keinen Spaß.
Fühle die Würde eines Kindes, fühl dich nicht ihm überlegen, denn du bist es nicht.

Benutzeravatar
Martina Weigt
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.13 20:33

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Martina Weigt » 30.12.13 20:38

Ich mag nicht immer das, was Domian sagt, aber es ist seine Sendung und es spiegelt ihn halt wieder. So ist Domian und wenn er wie ich wäre, würde er die Sendung nicht mehr machen, denn ich würde manchmal wirklich auflegen. Manche Leute nerven mich mit ihren Themen, ich kann den Ton ausmachen, er nicht. Er muss sich alles bis zum Schluss anhören und vielleicht Interesse heucheln.
Alles Liebe
Martina

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
TinaAngel
Beiträge: 758
Registriert: 16.11.03 17:17
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon TinaAngel » 31.12.13 20:13

So, habe meinen alten Account wiedergefunden. Mache jetzt unter diesem weiter.
Alles Liebe
Martina



Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Redrain » 02.01.14 16:46

Mich stören u. a. die unausgegorenen Themensendungen, d. h. ich würde mir mehr relevante Themen wünschen. Diese würden aber auch vermutlich zuviel Raum einnehmen, wie Kampf gegen Behörden, Krankenkassen usw., dann müsste die Sendung wohl mindestens doppelt so lang sein ("Ja ne, ich hab Widerspruch eingelgt, und musste noch mal zum MDK usw usw usw..)....
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Diverses
Beiträge: 34
Registriert: 22.02.13 21:58

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Diverses » 03.01.14 15:17

Ich finde das keine gute Idee - einmal in einem Jahr kann man schonmal eine Sendung zu einem Behörden-Thema machen, aber danach ist zumindest mein Bedarf schon mehr als gedeckt: Wo soll da der Reiz liegen? Es gibt ohnehin schon bedenklich viele Themensendungen, die per se so eingeschränkt sind, dass quasi 6 Leute zum selben Thema anrufen, was sich nur in geringfügiugen Schattierungen unterscheidet (und die höre ich mir in der Regel gar nicht erst an):

Beispiel Hospize: Mein Partner liegt im Hospiz/Ich lieg im Hospiz/Ich will bald in ein Hospiz/Ich arbeite in einem Hospiz -

So würde das auch mit dem Behördenkampf laufen: Ich kämpf gegen die Krankenkasse/das Arbeitsamt/die Rentenversicherung/ die Einbürgerungsbehörde - immer geht es um Paragraphen, Formulare und himmelschreiende Ungerechtigkeit - nein, dankeschön. :sleep:

hanauer
Beiträge: 7
Registriert: 20.02.14 19:29

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon hanauer » 23.02.14 22:43

Seine Inkompetenz, und das er ständig Sendungen über angebliche "übernatürliche Phänomene/Fähigkeiten" macht, so wie auch nächsten Mittwoch.

Und das Domian selbst diesen zusammengesponnen Quatsch, der nur in den (psychotischen) Köpfen der Anrufer stattfindet, oftmals für bare Münze bzw "unerklärbare übernatürliche Phänomene" nimmt, ist bezeichnend für ihn....

Marilyn
Beiträge: 73
Registriert: 03.04.09 22:54

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Marilyn » 24.02.14 08:58

Sein Interesse an Anrufen zum Thema Übernatürliches finde ich auch etwas befremdlich, weil doch immer völlig sinnlose, langweilige Geschichten dabei herauskommen, in denen angeblich plötzlich Gläser oder ganze Kleiderschränke durch die Luft geflogen sein sollen oder wo ungefähr das Gleiche passiert sein soll, was in diversen bekannten Horrorfilmen mal zu sehen war.
In letzter Zeit werden viele Anrufer mit diesem Thema durchgestellt. Hoffentlich ist Domian wenigstens nicht dabei, ein Buch mit solchen Geschichten vorzubereiten. :wink:

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 9324
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: anner fulle

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon zappa » 24.02.14 13:31

hanauer hat geschrieben:das er ständig Sendungen über angebliche "übernatürliche Phänomene/Fähigkeiten" macht...

liegt wahrscheinlich daran das er, genau wie ich, noch drauf hofft mal zu einem polterabend oder so eingeladen zu werden, zur not
eben als verstärkung des geisterjägerteams (das uns ja hier auch schon beehrt hat) weil er die kleene von denen bestimmt genauso
schnucklig fand wie ich. :wink:

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Redrain » 24.02.14 15:44

zappa hat geschrieben:
hanauer hat geschrieben:das er ständig Sendungen über angebliche "übernatürliche Phänomene/Fähigkeiten" macht...

liegt wahrscheinlich daran das er, genau wie ich, noch drauf hofft mal zu einem polterabend oder so eingeladen zu werden, zur not
eben als verstärkung des geisterjägerteams (das uns ja hier auch schon beehrt hat) weil er die kleene von denen bestimmt genauso
schnucklig fand wie ich. :wink:



Ich kundige hier schon mal an, die Themensendung am Mittwoch auszulassen.Und im Protokoll sind dann die Buchataben wie von Geisterhand unsichtbar.
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

Diverses
Beiträge: 34
Registriert: 22.02.13 21:58

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Diverses » 05.03.14 12:31

Obwohl meine Bewunderung für Domian keine Grenzen kennt, und er mich auch nach über zehn Jahren Sendung immer wieder mit seiner Klarheit und seinem Urteilsvermögen überrascht (wie er dem Arbeitslosen den Kopf gewaschen hat, der seinen Führerschein abgegeben hat, um 60 Kilometern Fahrzeit zu entgehen war weltklasse, und ein Ton, den man von der weichgespülten SPD schon lange nicht mehr hört), möchte ich hier dennoch zwei Kritikpunkte loswerden:

Ich habe ja schon einmal über Domians "Reizthemen" (Übergewicht, Mamasöhnchen, luschige Männer etc.) gesprochen - ich finde im Umkehrschluss lässt sich auch feststellen, dass Domian auch auf positive Reizthemen reagiert, und sich durch vermeintliche Verkörperer dieser Reizthemen blenden lässt:
Dies bezieht sich meiner Erfahrung nach häufig auf moralisch höher stehende Habenichtse , d.h. wenn man Domians Bewunderung haben will, muss man sich als Mönch ("Bruder Christian"), AsienReisender oder "aufrechterMannmitVierJobs" ausgeben. Ich habe häufgi das Gefühl (ob Fake oder nicht), Domian ist sehr gerne bereit Binsenweisheiten über Gott und die Welt zu schlucken, wenn sie nur von einer richtigen Stelle geäußert werden. Kommt nicht oft vor, aber ich finde es nach 13 Jahren Sendung und millionen Fakern etwas... naja, naiv.

Ferner habe ich auch, gerade bei Anrufern, die sich hinterher als Fake entpuppten, eine Tendenz von Domian wahrgenommen, den Anrufern die Worte in den Mund zu legen, und damit quasi ihre Geschichte selbst zu erzählen. Wenn man ein paar Anrufe hört, bei denen man gleich ein merkwürdiges Gefühl hat, dann fällt auch auf, dass diese Anrufer neben ihrer bizarren Fake-Idee häufig sehr schlecht vorbereitet sind, keien Details nennen könne etc.
Manchmal erkennt dies Domian, nimmt Domian aber dem Anrufer jede Arbeit ab - a´la:

D: "Du begehrst einen Affen - da hast du bestimmt jetzt ein bisschen über dich nachgedacht, oder?"
A: Ähh, ja klar, genau.
D: Und was hast du über dich herausgefunden?
A: Was hab ich über mich herausgefunden, hmmmm....
(Pause)
D: Vielleicht, dass bei Dir in der Kindheit irgendwas schief gelaufen sein muss.
A: JAAA! Genau das ist, das hab ich auch gedacht.
D: Ist denn irgendwas schief gelaufen.
A: hm, tja, also.
D: Hat dein Vater Dir vielleicht damals einen Plüschaffen geschenkt-.
A: JA, genauso war´s er hat mir einen Plüschaffen geschenkt, und da hab ich das schon gespürt....

Wie gesagt, bei manchen Anrufern lohnt sich diese Gesprächs-Anleitung, aber manchmal leistet sie auch einem längeren Fake-Gespräch vorschub.

Redrain
Beiträge: 6410
Registriert: 22.11.07 13:30
Wohnort: Göttingen

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon Redrain » 14.03.14 12:39

In dieser Woche hat hat man mal wieder gesehen bzw gehört, wie der Leidensdruck von Menschen mit Nutritionshintergrund kleingeredet bzw nicht beachtet wird. Eine Magenband-OP wird als "faulste Lösung" bezeichnet. Ist man sich nicht klar darüber, dass das einen Schlag ins Gesicht derer bedeutet, die jahrelang mit der Krankenkasse um die Übernahme der Kosten streuen ? Die ihre psychischen Leiden durch Ausgrenzung usw. durch Gutachter bestätigen lassen müssen usw usw usw ?
Schenke anderen Menschen ein Lächeln...es irritiert sie.

DieGeschlüpfte
Beiträge: 7
Registriert: 15.03.14 18:19
Wohnort: Bremen

Re: Was stört euch an Domian?!

Ungelesener Beitragvon DieGeschlüpfte » 16.03.14 04:10

Vor einigen Wochen 'erst' habe ich seine Gespräche im TV entdeckt quasi.... und habe seither viele Folgen gehört....
aber als störend empfand ich bisher.... NIX!! :weed:


Zurück zu „Domian - das Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste